» »

Erfahrungen und Tipps gesucht wegen Termin beim Renten-Gutachter

Y3vymxond hat die Diskussion gestartet


Hallo !

Am Donnerstag habe ich einen Termin bei einem Orthopäden/Chirurgen wegen einem Gutachten für die BfA.

Nach meinem ersten Gutachten,dass ein Neurologe machen sollte,wurde die Erwerbsminderungsrente abgelehnt.Mit dem VDK bin ich in den Widerspruch gegangen und soll mich nun bei einem Orthopäden vorstellen.

Ich bin an LWS 4/5 versteift,Titanschrauben,Cages etc.... Ich kann nur kurze Strecken laufen und nicht lange sitzen,habe immer Schmerzen.

LG Yvymond

Antworten
S.copSpy


Hallo,

Du solltest dem Gutachter es so schildern, wie es ist.

Was machst du denn beruflich?

Es ist schwer, bei einer Bürotätigkeit eine Erwerbsminderungsrente durchzubekommen. Leider!

Der Gutachter wird Dir sagen, dass Du, wenn Du nicht lange sitzen kannst, zwischendurch aufstehen sollst.

Vielleicht solltest Du einfügen, dass Dich die ganze Sache psychisch sehr belastet.

Ist das Rentenverfahren im Widerspruch oder schon im Klageverfahren?

Jedenfalls wünsche ich Dir viel Glück.

MVone168


...hallo Yvymond ...

ich kenne dein problem mit der rentenversicherung...mein freund hat trigeminusneuralgie (gesichtsschmerz)...hatte im januar diesen jahres teilrente beantragt weil er noch ein paar stunden arbeiten wollte...wurde zu einem gutachter (neurologen) von der rv geschickt...er ist für die teilrente abgelehnt worden...zu dem zeitpunkt hatte mein freund versucht durch das hamburger modell wieder in den arbeitsalltag zu kommen, wer 6h arbeitet kann auch 8 h arbeiten...das war die antwort...leider funktioniert das mit seiner krankheit nicht, so das er vollrente beantragt hat...wir haben hierzu noch kein ergebnis...stell dich auf lange wartezeiten ein...die rv wird alles versuchen um nicht zahlen zu müssen...

...schreib alles auf was dir weh tut...was dir zu schaffen macht...sag denen wo du einschränkungen und bei was du schmerzen hast...

...das ist das einzige was ich dir dazu raten kann...ich wünsche dir viel glück dabei und drücke dir die daumen...

...liebe grüße...

A+rndt


Hallo

also viel kann ich dir nicht mitgeben nur passe auf wie du dich verhältst also laufen und deine Bewegungen das ist so das die dich beobachten sobald du da auf taugst

so kenne ich das die begutachten die schon im Vorfeld also lasse dir bei allem Zeit z.b anziehen und so Sachen

so war es bei mir auch wegen meinen Prozenten

Erwerbsminderungsrente das kommt eh auf dein Jahrgang an wünsche dir echt viel Glück das durch kommst

Gutachter sind meist gescheiterte existenzen die uns begutachten

mfg

Arndt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH