» »

Spinalanästhesie oder Vollnarkose?

d`ollyE1402


@ maggie

da mußte ja noch ne ganze Zeit warten ... bei mir ging das schneller ... ich war vor zwei wochen erst beim arzt, weil ich nicht mehr mit der ferse auftreten konnte ... wurde geröngt und drei tage später gleich Termin zum CT. Dann wieder Termin beim Arzt ... freiliegender Gelenkkörper im oberen und inneren Sprunggelenk ... weiß der Geier wo der herkommt, bin nicht umgeknickt etc. ... am Mittwoch hatte ich in der Klinik angerufen ... gestern nachmittag gleich Termin in der Ambulanz ... heute morgen schnell beim Hausarzt Blutbild und EKG ... und nächsten Dienstag OP-Termin ... und da meinte die Narkoseärztin bei der ich gestern auch gleich war, dass sie spinal empfehlen würde ... naja ... mir is jetzt schon ganz schlecht .. hab echt bammel davor

mRaggxie


mir ist das ganz Recht so das ich 9 Wochen warten muss (insges.). So kann ich wenigstens dieses Jahr den Sommer ohne Krücken genießen. Sofern es denn in den nächsten 5 Wochen nochaml richtig schön wird. Aber wahrscheinlich hab ich das Glück das es ende August nochmal schön wird wenn ich die Op habe.

Außerdem habe ich mich vor 2 Monaten zur Miss Land Brandenburg qualifiziert und da möchte ich einmal im Leben mit machen.

Und jetzt bitte keine Rügen. Ja ich weiß das es nicht gut für die Knie ist. Aber es sind ja dieses Jahr nur 2.

Das du bammel vor der Narkose hast, glaub ich dir.

Ich weiß noch nicht welche ich machen lasse. Hatte zwar mal alsTeenie 2 Spritzen in den Rücken bekommen weil ich mir was verrenkt habe, aber ne Spinale ist meienserachtens dann doch was anderes. Wird ja auch tiefer gesetzt.

m'aQggVixe


davon mal abgesehen haben seit 2005 die Ärzte in meiner Umgebung angeblich meinen Meniskusschade/Knrorpelschaden und Fehstellung der niescheibe nicht gesehn. Jetzt wo ich im Januar den Ortho wechselte weiß ich endlich nach insges. 9 Jahren warum ich schmerzen habe. Dafür fahre ich auch gerne 45 min bis nach berlin rein.

Und ennich jetzt schon so lange gewartet habe, dann sind jetzt nur noch die 5 wochen kein Problem.

xnXgi'rlXxx


Bist du das links auf dem Bild?

[[http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/bilder/156445/80/0/0/d13ce9e3/nxbd.JPG?W=460]]

wenn ja mein kompliment du bist mega hübsch und ich drück dir die daumen für den kommenden wettbewerb.

jo und drück dir auch die daumen das dein knie dich da nicht zu arg ärgert

m=aggixe


das ist die siegerin vom letzten jahr der MGC. Ich bin bei der MGO

mXaggxie


[[http://www.meinstrausberg.de/content/aktuell/bericht.php?open_event=20253]]

ich hoffe auch das es mich in Ruhe lässt, aber für solche Momente habe ich ja dann meine Schmerztabletten.

dvollGy14x02


@ maggie

hui .. na dann drück ich dir mal die Daumen :)^ . Naja auf der einen Seite bin ich froh, dass es gleich gemacht wird - ich kenn mich wenn ich nicht gleich op lasse, dann lass ich das wohl nie machen ;-D . Vor allem haben wir für Anfang Oktober Urlaub gebucht ... bis dahin muß ich einfach wieder fit sein. Die Ärztin meinte wenn ich Glück habe, dann kann ich den Fuß gleich wieder belasten nach der OP ... nur wenn sie Knorpel anbohren, dann dürf ich den Fuß 6 Wochen nicht belasten :-/ . Ich hoffe mal das alles glatt geht und ich mal zu denen gehöre die Glück haben ... hab echt keinen Bock 6 Wochen an Krücken zu gehen

mqagg0ixe


das glab ich dir.ich muss mich ja operieren lassen. seifroh enn du nicht 6 wochen an krücken laufen musst. ich hab es vor mir, daher ist es auch gut das ich die zeit noch ohne krücken genießen kann.

was lässt du für eine Narkose machen? (sorry wenn ich es überlesen haben sollte)

l,abekl>lo-l'ipcaxre


seifroh enn du nicht 6 wochen an krücken laufen musst.

Die Zeit kann echt schnell vorbeigehen.. ;-D

und wenn du Schmerzen hast, nimmste die Dinger eh freiwillig..

Hab vor meiner Hüft-OP auch gedacht.. Ich will keine Krücken.. Aber als ich dann die Schmerzen hatte.. :=o Mein Doc hat auch gleich nach der OP gemeint, nach 2 Wochen kann ich die Krücken weglassen, wenn alles gut geht... Habs auch versucht.. aber das tat dann noch so weh.. Da hab ich sie lieber länger genommen.. Und das heißt bei mir was.. ;-D

Ach ja.. ich hatte ne spinale..

und ich fands echt nich schlimm.. :-)

mJaggxie


ich werd mir diesmal solche handschoner im Internet bestellen. Denn mir taten vom Krückenlaufen die Handflächen enorm weh.

welceh Narkose ich wähle weiß ich immer noch nicht. Aber da ich ich bei de sahcen schiss habe, wahrscheinlich wieder Vollnarkose (auch wen nich mich dann wieder dauernd übergeben muss und mir übel ist)

hTerzrerxl


hallo maggie,

hast du denn von der ersten Narkose ein Narkoseprotokoll, sodaß man sehen kann, welche Narkosemittel du bekommen hast?

Dann kann man möglicherweise die Ursache für deine Übelkeit sehen und beim nächsten Male was anders nehmen.

mPaggxie


hab ich leider nicht. das ganze war eh nen witz. ich durfte gehen obwohl ich noch nicht wirklich farbe im Gesicht hatte und unterlagen habe ich auchnicht bekommen. Hab mir dann mal irgendwann den op bericht von meiner ehemaligen orthopädin geben lassen.

Ich werde das aber bei meinem Op Vorgespräch erwähnen so das sich mein neuer Arzt die Unterlagen zukommen lassen kann

h3erz{erl


maggie,

Wie hast du denn deine Narkose gekriegt?

bist du wenigstens angenehm eingeschlafen bei deiner Narkose?

Ich muss ja sagen, daß ich mich jederzeit wieder für eine Vollnarkose entscheiden würde. Ich habe meine erste Narkose nämlich ziemlich angenehm empfunden. Ich kenn noch dazu keine Spinale.

Doch, ich würde auch wieder Vollnarkose nehmen.

m7aggxie


die haben mir erst diese Maske aufgesetzt das ich davon benebelt werde. Die ganze Zeit über steichelte mir der Narkosearzt über die stirn und dachte das ich mich vorher eingecremt habe im Gesicht. Da meinte die N.Ärztin nur das ich auch schöne blaue Augen habe. Da nahm er erstmal die Maske ab das ich die augen öffnen konnte. Dann hat er sie wieder aufgesetz und es fing gerade erst an das ich benebelt werde da haben sie mir schon das Narkosemittel in die Vene gespritzt. Sie meinte dann nur das das ein wenig brennen kann. Ich habe dann gemerkt wie das zeug bis zur schulter hoch gng und dann war ich weg. Mehr weiß ich nicht mehr.

Als ich wach wurde weinte ich und musste mich das erste mal übergeben.

Ich hatte mich den ganzen Tag lang so gefühlt als hätte ich Nächte vorher gesoffen ohne ende.

Daher würde ich auch nie wieder eine Ambulante OP machen lassen.

hnerzexrl


Maske auf, Maske ab, dann wieder Maske auf, schon komisch.

Bist du tatsächlich benebelt geworden durch die Narkosemaske?

Das haen sie bei mir auch gemacht, das fand ich so toll an meiner Narkose. Hast du das auch angenehm gefunden?

Ansonsten kriegen die Leute angeblich nur Sauerstoff, wenn sie ihnen die Maske bei der Narkoseeinleitung aufsetzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH