» »

Sehnenriss am Mittelfinger

Hjerzh&aftxer hat die Diskussion gestartet


Ich hatte einen Sehnenabriss des Mittelfinger-Streckers (oberstes Gelenk). Nach 7 Wochen Schiene ist die Sehne wieder zusammengewachsen, aber 2 Wochen nach Abnehmen der Schiene ist noch eine deutliche Schwellung auf dem mittleren Fingerglied. Zusätzlich ist das Gelenk inzwischen zwar wieder recht mobil, schmerzt aber bei seitlichen Belastungen.

Hat wer Erfahrungen, wie lange es braucht, bis der Finger wieder "normal" ist?

Antworten
HRerzh7aftFexr


mal nach oben schubs...

Gelenk und Mittelglied sind ca 1/3 dicker als auf der anderen Seite, wobei der Riss an der "Nebenhand" war.

pvetr)a19x59


Ich hatte einen knöchernen Sehenausriss am Daumen und das wurde am 2.1.08 operiert. Das Gelenk ist immer noch etwas geschwollen, die Beweglichkeit immer noch etwas eingeschränkt und wenn mir jemand fest die Hand gibt tuts auch noch weh. Mir wurde gesagt ich soll mich auf mindestens 1/2 Jahr einstellen.

H4erzWhafeter


Daumen ist ja noch blöder - wobei ich jetzt erst richtig mitgekriegt habe, was der Mittelfinger alles macht - bzw. mitmacht.

Beweglichkeit fehlen noch ein paar Millimeter, bis das Endglied am Grundglied anliegt, verglichen zur anderen Hand.

Druck auf dem Gelenk ist richtig fies :-/

Naja, immerhin sehe ich ja Erfolge - und ne OP ist mir erspart geblieben.

Ich hoffe dann mal auf W9eihnachten ;-)

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH