» »

Herzrasen durch Verspannung???

N3atix85 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ständig wenn ich mich bücke, oder mich anders hinsetze oder mich mittags hinlege und dann wieder aufstehe bekomme ich Herzrasen. Habe schon 2 1/2 Jahre Betablocker genommen, aber mein Blutdruck war dafür zu Niedrig! Der liegt immer so bei 110/67 oder so! Wenn ich dieses Herzrasen habe, dann hab ich nur nen erhöhten Puls von 120 oder so! Oder kann das auch vom psychischen her kommen? Hab ziemlich viel Stress im Moment! Ich weis gar nit, ob ich hier richtig bin im Forum! Es ist nur so unangenehm und so schrecklich, wenn man dieses Herzrasen bekommt! Es wurden schon mehrere EKG´s gemacht und nie war was auffällig! Selbst, wo ich gerade dieses Herzrasen hatte! Ich war mal bei einer Osteopathin, die sagte, das Herz kann auch mal anfangen zu rasen, wenn man was eingeklemmt hat, oder so?

Wisst ihr was? Könnt ihr mir helfen? Wäre sehr dankbar!

Liebe Grüße

Antworten
B)rvabrJa


Hallo Nati85,

ja, dass das Herz einfängt zu rasen, wenn man etwas eingeklemmt hat (bzw. häufig liegt es auch an blockierten Wirbel der BWS) ist gut möglich - das sollte aber ein Orthopäde schnell ausfindig machen können. Ich selber habe des öfteren Wirbel der BWS blockiert und bemerke es als erstes am Herzen.

Natürlich kann das Herzrasen auch vom "Kopf" her kommen! Vielleicht "rechnest" Du schon mit Herzrasen, wenn Du Dich hinsetzt oder hinlegst und denkst solange daran, bist Du es auch merkst ???

Wichtig ist, das Du aufhörst andauernd darüber nachzudenken und Dich einmal von einem Orthopäden untersuchen lässt. Vielleicht gibt es für Dein Problem eine super einfache Lösung... :°_

NOatix85


Hey Brabra,

vielen lieben Dank für deine Antwort!@:)

Ich weis selbst nit, das kann gut sein! Ich habe schon ein paar mal Krankengymnastik bekommen und immer wenn es besser wurde, bei den letzten Std. dann habe ich keine mehr bekommen, weil die 3 Monate bis zum nächsten Rezept noch nit rum waren! und dann wieder neue zu bekommen, das ist arg schwierig! Aber ich mache im Moment auch mehr sport und je länger ich schwimme, laufe oder sonst irgendwas, desto besser wird es! Ich denke einfach mal, dass sich die Verspannung dann löst!

Merkst du auch ein Herzrasen oder wie ist das bei dir?

Wünsche dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße @:)

BIrabxra


Hallo Nati85,

entschuldige die späte Antwort - nach meiner Antwort auf Deine Frage bin ich in Urlaub gewesen und heute zum ersten Mal wieder bei med1 unterwegs *:)

Ich weis selbst nit, das kann gut sein! Ich habe schon ein paar mal Krankengymnastik bekommen und immer wenn es besser wurde, bei den letzten Std. dann habe ich keine mehr bekommen, weil die 3 Monate bis zum nächsten Rezept noch nit rum waren! und dann wieder neue zu bekommen, das ist arg schwierig! Aber ich mache im Moment auch mehr sport und je länger ich schwimme, laufe oder sonst irgendwas, desto besser wird es! Ich denke einfach mal, dass sich die Verspannung dann löst!

Das kann sehr gut sein. Mir geht es auch immer besser, wenn ich körperlich aktiv bin

Merkst du auch ein Herzrasen oder wie ist das bei dir?

Ja, mein Herz rast auch - häufig nur 5-6 Schläge hintereinander. Dafür hatte ich bis vor 3 Monaten mit ständigen Extrasystolen zu tun und in Folge dessen auch mit Herzrasen (welches auch länger dauerte). Mittlerweile weiß ich, das es nichts schlimmes ist und das ich nicht direkt in Panik ausbrechen muss ;-D Das hilft mir enorm. Außerdem habe ich mich gezwungen ein bisserl umzudenken: Ich stresse mich nun selber nicht mehr im Alltag: Gehöre zu den Menschen, die alles immer direkt und zu 120 % erledigt haben wollen |-o Seit ich diesen "Schalter" im Kopf umgelegt habe, habe ich das Gefühl, das die "Macken" meines Herzens besser geworden sind.

LG

Nyati8x5


es fängt schon wieder an. Hatte jetzt ne ganze Zeit ruhe. bin in Australien und mache hier jetzt viel Sport, also schwimmen, walken usw. Jetzt hab ich aber auch ziemliche Probleme mit meiner Brustwirblesäule wieder bekommen und mit meiner Lendenwirbelsäule..hab ziemliche SChmerzen und weis manchmal nit, wie ich mich bewegen soll!

Jetzt hab ich ständig wieder Herzrasen, heute ziemlich stark sogar, hatte ziemlich panik. Hab mir nen Wärmekissen in den Rücken gelegt und dann wurde es besser. Wie helft ihr euch denn, wenn es so ist bei euch?

Ich hab so angst, dass es was anderes ist, ich hoffe ja nit! Kann hier nit wirklich los!

Bin froh, über jede Antwort!

E@arths/cramxmer


Hallöchen erstmal Nati!

Hab mir gerade mal deinen Beitrag hier durchgelesen und der könnte auch von mir kommen. Ich plage mich seit einiger Zeit mit den gleichen Symptomen rum. Bewegung (vor allem Schwimmen) hilft - kurzfristig; auf lange Sicht empfehle ich einen Besuch beim Orthopäden. Und für das Problem mit dem Herzrasen gibt es noch eine lindernde Maßnahme, man braucht dafür allerdings sehr hohe Konzentration und muss konsequent bleiben...und zwar handelt es sich um eine Art autogenes Training - die Konzentration vom Herzen wegzulenken, am effektivsten gelingt das mit der Konzentration auf die Bewegungen der Bauchdecke beim Atmen. Das hilft mir oft vor dem Einschlafen; habe ich bei meinem Psychologen gelernt, da diese Symptome nicht selten mit Angstzuständen und Panikattacken einhergehen.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen ;-)

Grüßchen

N=ati8'5


Hey Earthscrammer,

vielen lieben DAnk für deine Antwort!

Ja, ich weis auch nit, war auch letztes Jahr beim Psychologen, aber das war alles irgendwie nit so gut, die war grundsätzlich gegen alles, was ich gesagt hab usw. Das war irgendwie alles nit sehr nett. Und sie sagte einfach nur, ich soll nit dran denken, wenn es so ist. Das war nit sehr nett. Aber vom autogenen Training hab ich auch schon gehört. ich glaub, wenn ich in Deutschland bin, sollte ich mich wirklich mal bei sonem Training anmelden und das regelmäßig durchführen. Weil alleine macht man das ja bestimmt sowieso nit.

Wie gehts dir seit dem. du machst das doch, oder?

Wünsche dir alles liebe, danke, die Nati :-)

SXw<enKAx86


Hallo ihr lieben,

hab zwar auch schon nen Beitrag (Woher kommt mein Herzrasen, vom 16.01.2012) geschrieben hab darauf aber keine Antworten bekommen.

Nun bin ich auf den hier gestoßen. Ich hab auch dieses Herzrasen mit den schweren Angstzuständen, bekomm dann so Panik und werde so verkrampft. War beim Orthopäden der hatte meinen Rücken geröntgt aber nichts feststellen können, nun hab ich Massagen bekommen hoffe des wird dann besser.

Kämpfe schon 3 Wochen damit.

Könnt Ihr mir noch nen Tip geben wie man am besten damit umgeht? Da doe Beiträge schon älter sind hoffe ich jemand von euch zu erreichen um event. Diagnosen von euch zu erhalten welche ich dann prüfen könnte!

Bitte meldet euch mal, DANKE @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH