» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

RSumpelsYtilzchSen 1


Hallo zusammen,

ich bin jetzt 4 Tage am "Glocken" mit der Glocke und merke, daß es wirklich vorteilhaft ist die Unterdrücke im kleinen und mittleren Bereich anzulegen, da man hier deutlich größere Tragezeiten erreicht.

Der Trichter kommt nur in "Raten" die nächsten Wochen nach oben, aber man sollte lt. Hr. Klobe auch nicht den ganzen Trichter weichkloppfen um nicht unnötig Instabilität in die Brust zu bringen. Und dieser wird nicht so sehr zurückfallen wie ein komplett weichgeklopfter Trichter.

Die 4 Tage waren ca. so: 3,4,7,4 Stunden Tragedauer. Im Regelfall geht das mit den 7 Stunden nicht, es sei den man hat Urlaub wie ich gerade. Bei Hausarbeiten putzen etc. funktioniert das ganze auch ganz gut, wenn man sich dementsprechend vorsichtiger bewegt.

Das mit dem Schlafen mit der Glocke wäre auch super allerdings bin ich Seitenschläfer, und das kann man wahrscheinlich vergessen, da sich das Ding dann verabschiedet.

Wie man aber damit lt. Hr. Klobe in die Arbeit soll, bzw. die jüngeren in die Schule weiß ich nicht. Da wird es wohl überdurchschnittliches Selbstvertrauen brauchen um sich alle 5 m auf seine "neue" Superbrust ansprechen zu lassen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, auch wenn es noch ein lager Weg wird!

Gruß javascript:e(' *:) ')

iEniest%a93


Puh Leute :-)

Leider kann ich euch noch kein Foto schicken hole mir demnächst ein USB Kabel :)^

Ich war heute seid erstmal nach 2 Jahren wieder im Freibad.Es war schön mit meinen Freunden.Die Brust war normal und sie hat mit meinem six pack gut ausgesehen.Haben auch einige Mädchen behauptet.Mein Trichter wird 0.8 cm ,sieht aber normal aus,aber der Trichter bleibt für fast 12 Stunden in der angehobenen Lage.Also Leute vorallem für die Leute die eine Trichtergröße von weniger als 2 cm haben.Ich kann euch die Saugglocke nur empfehlen

S=korOpuinHus


huhu,

hab Herrn Klobe schon eine Email geschrieben, die beiden vorgeschlagenen Ärzte in meiner Umgebung sind jedoch nicht zu erreichen/im Urlaub. Daher die Frage, wer von euch hat das per Hausarzt, "normalen" Orthopäden machen lassen, reicht es, sich auf die in der E-Mail genannten Krankheiten testen zu lassen?

Bei meiner Körpergröße wird sowieso nur die große Saugglocke in Frage kommen, daher brauche ich das An/Ausprobieren wohl nicht unbedingt.

Grüße

w6axy


hab bei meiner körpergröße von 1.86m auch gedacht das ich die große sg kriege....aber beim anprobieren passte die kleine besser weil ich relativ schlank bin.würd mich daher nicht auf die körpergrösse verlassen sondern tatsächlich eine anprobieren.bin auch eher skeptisch ob das nen hausarzt oder orthopäde unterschreibt,wenn er das ding nicht kennt.mein hausarzt woltte das nicht machen und hat mich an nen orthopäden überwiesen.allerdings bin ich zu einem gegangen,der die sg kannte und auch zur anprobe da hatte.

s6phringEsh"iexld


@ Skorpinus

ich würde auch unbedingt zu einem Arzt gehen, der Erfahrungen mit den SG's hat.

...Ich selbst habe heute erstaunlicherweise bei 1.75m Größe die kleinste SG für Kinder (16cm) verordnet bekommen, wovon selbst Klobe verblüfft war^^

Naja, bin gespannt, wie es wirkt... Der Prof. S. aus Berlin-Buch hat bei meinem Alter (20) bezweifelt, dass bei einer Tiefe von 4cm und Asymmetrie die SG noch viel bewirkt... der Arzt, den mir Klobe empfohlen hat, sieht das natürlich ganz anders ;-)

iqniesxta93


Hallo Trichterfreunde :-)

Wie sind denn bisher eure Erfolge also bei mir läuft alles gut.Heute war der schönste Tag meines Leben :)z

Ich habe mich heute mit meiner Freundin geküsst und sie war bei mir zu Hause.Dann hat sie ihren Namen auf meinen Körper geschrieben.Und meine Brust war natürlich normal und sie hatte gemeint ich wär süss und hätte einen schönen Körper

Leute die Saugglocke hat mich glücklich gemacht :°(

S_korpijnxus


Hört sich ja super an iniesta :)

Ich versuch im Moment die beiden Ärzte in meiner Umgebung zu erreichen. Der Oberarzt der Kinderchirugie in Bonn ist nicht zu erreichen und in Mönchengladbach der Arzt ist noch bis Montag in Urlaub...

Dass mir Herr Klobe einen Kinderchirugen genannt hat, wundert mich mit meinen 22 Jahren ja schon... Mal schauen ob der mich noch annimmt ;-)

MXaur`iceBLxN


Das mit der Glocke funktioniert nur, wenn man noch jünger ist, also max 18-20 oder so. Danach sind die Knochen zu hart und es kaum ein Ergebnis zu sehen oder es verschwindet wieder.

Dann würde ich liebe die minimalinvasive OP Methode wählen, die ist dauerhaft und man hat nur zwei kleine Narben an der Seite wo eh oft die Arme da ganze verdecken.

i_niSesta"9x3


Leute wofür müsst ihr eigentlich zu einem weitentfernten Arzt gehen?

Geht zu eurem Hausarzt mit dem Erklärung zum Erwerb und erzählt ihm alles über die Saugglocke,dann müsste er das Formular unterschreiben.Dann schreibt ihr Herrn Klobe einige Sachen über eure Trichterbrust (webmaster@trichterbrust.de) wie zum Beispiel die Tiefe und Herr Klobe sucht euch dann eure Saugglocke aus .Ihr müsst ihm auch Fotos von eurer Trichterbrust schicken.So habe ich es gemacht,und es war kinderleicht.

S[korpixnus


@ MauriceBLN

naja, man hat hier auch von 50 jährigen gehört, bei denen durch die Glocke eine Verbesserung erzielt wurde. Eine Operation kommt bei mir nicht in Frage, dazu stört es mich dann doch zu wenig...

@ iniesta93

das werd ich dann wohl machen, wenn ich nächste Woche die Ärzte nicht erreicht hab bzw keinen Termin bekommen habe...

w%a`xxy


also ich würde trotzdem eine anprobieren.....klobe hat mir nach meinen bildern auch zu ner grossen geraten und als ich trotzdem zum arzt ging um eine anzuprobieren,war die grosse um eniges zu groß

@ MauriceBLN

also ich bin 28 und bis jetzt hat sich meine tb nur zum positiven gebessert und nicht zum negativen.abgesehen davon ist nach einer op auch nicht gesagt,daß die tb ausgebeult bleibt...gab schon fälle wo nach dem entfernen der bügel die tb komplett zusammenfiel und der trichter meist noch tiefer war als vor der der op....

RYumpvelsti)lzchenn 1


@ MauriceBLN

Servus, es gibt im Forum einen Benutzer der hinter 30 super Erfolge hatte. Vom Alter her gesehen könnte ich (locker) der Vater von dem meisten hier schon sein , und trotzdem bin ich sehr optimistisch was den Erfolg angeht.

Zu meiner Jugendzeit, gab es keine OP nach Nuss, keine Saugglocke und kein Internet. Also notgedrungen mußte ich damit länger Leben. Am Ende lebe ich aber auch noch........nur nicht mehr allzulange mit der TB da bin ich mir sicher.

Ich bin jetzt "erst" 1,5 Wochen am Ball aber von den vormalig gemessenen max. 3,5 cm Trichtertiefe setzt sich der Tricher nach ca. 12 Stunden nicht mehr als ca. 1,5 cm!!! Da gibt es wenig Gründe zu glauben, daß sich das nach 15 Monaten "nicht" auf einem höheren Niveau ansindeln könnte oder?

Die härteren Knochen haben sogar den Vorteil, daß es nicht mehr so rapide und schnell komplett nach unten fällt, dauert aber länger bis der Trichter an die Sichtscheibe herangeführt werden kann. Das ist der einzige Unterschied. Am Ende werden wir alle Erfolg haben! Egal ob OP oder Saugglocke.

Gruß Rumpelstiltzchen1javascript:e(' :)^ ')

Doukex159


hey, könnt ihr mir sagen wo momentan der preis für eine glocke liegt? hängt das von der größe der glocke ab?

was habt ihr so bezahlt

lg

Duke159

hEen4ry *ramxone


als ich sie im februar bestellt habe, kostete sie 571,20€ (ohne versandkosten)!

soviel ich weiß, ist der preis einheitlich. also nicht von der größe abhängig! aber am besten herrn klobe dazu kontaktieren! er wird dir sicher ausführliche informationen geben! :)^

t!ricUhterQ-brust


Huhu,

vielen Dank für die Tipps. Meine Glocke wäre heute fast angekommen und ich werd' meinen Behandlungsverlauf/erfolg hier versuchen ein wenig zu dokumentieren: [[http://trichter-brust.blog.de/]]

Kommentare auf der Site sind natürlich erwünscht ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH