» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

RmuMmpels tilzch;en 1


@also gut ich gebe es zu! Meine Rechtschreibfehler einfach übersehen!!!!

Und jetzt noch das Wort zum Sonntag: ** Es wird gepumpt es wird gemacht bis die Acrylscheibe kracht. :p>

wyaQxy


also ich bin ja mittlerweile auch schon 28 und klar wird man gelassener.zudem mache ich seit einem jahr auch 3xmal die woche kraftsport dadurch habe ich schon gut ausgeprägte brustmuskeln erreicht und im hallenbad war ich dieses jahr auch mal wieder...das erste mal seit bestimmt knapp 13 jahren.warum ich es jetzt hab schleifen lassen ist ne gute frage...vielleicht stört es mich nicht mehr so extrem wie früher,aber ich werde jetzt wieder über den winter versuchen sie wieder reglmässig zu tragen.mit einer resttiefe von 1-1,5cm wäre ich nämlöich schon zufrieden,denn ich denke wenn man einen gut trainierten oberkörper hat,fällt die tb nicht mehr so auf...

RJum8pe9lstciHlzc{hen x1


waxy ,hallo

schon klar das man nach 2 Jahren mal in eine "null Bock" oder "ich weiß nicht recht" Anwandlung bekommen kann. Aufjedenfall weiß ich durch Deine Trichertiefe auch, daß ich wahrscheinlich 2,5 Jahre komplett am Ball bleiben muß. Aber was verlieren wir? Nichts! Ich fühle mich fast nackt wenn ich dieses Ding nicht Zuhause aufsetzte. Und es ist ein schönes Gefühl normal zu atmen, und das Brustbein hängt nicht mehr so im Oberbauch. Das hat mich auch immer gestört! . Und besser wird's mit der Tiefe auch, wenn auch in Zeitlupe! {:(

Ps Beim Schwimmen im Hallenbad zumindest war auch schon länger nicht mehr. Das sollte ich auch mal wieder anfangen.........aber jetzt wird erst mal geglockt was das Zeug hält!

Das wird schon bei allen.....auch bei uns beiden!

Gru? Rumpelstilzchen 1 8-)

p3l18


hallo,

ich war auch shcon lange nicht mehr schwimmen. Lediglich nur einmal nach dem ersten Monat seitdem ich die Saugglocke trage. Aber da ich nun so ein Marathonträger geworden bin sind die Abdrücke länger da und ich muss warten bis die Therapie zu Ende ist, bevor es dann wieder losgehen kann.

MfG PL18

Riumpelstilczch exn 1


Hallo zusammen,

na wenn mann nicht schwimmen kann oder will, (zumindes momentan nicht) sollten wir uns alle die "Übungen" im Kopf behalten bzw. umsetzten.

Ein Punkt bei der TB ist ja auch unser Rückenschaden, bzw. die jüngeren von uns laufen womöglich noch wie ein "Fragezeichen" durch die Gegend.

Auch leiden viele TB'ler an leichtem Rundrücken. Auch dagegen kann man was machen.

Rundrücken: Katzenbuckel (da gibts verschiedene Übungen)

Dehnung des Brustkorbes: Hände verschränken und hinter den Kopf führen, Ellenbogen so weit wie möglich zusammenhalten. (steht in der Klob'schen Anleitung)

Kurzhantel Training auf der Bank: Überzüge und Butterfly mit leichtem Gewicht, geht ja um die Dehnung

Gibt's noch Vorschläge, "außer Bauch rein und Brust raus" was ja auch wichtig ist?

Gruß Rumpelheinzchenstieß 8-)

mRonexrs


Hi Zusammen ! :-D

ich hab mich dazu entschieden meine Saugglocke zu verkaufen. Ich selbst hab sie leider nie wirklich getragen. Wie auch schon ein paar Andere beschrieben haben mache ich ebenfalls viel Kraftsport und mit der Zeit hat sich die Optik doch gut verbessert und ich habe mich an meine TB "gewöhnt".

Wer also Interesse dran hat kann mich gerne anschreiben ... Da ich in diesem Forum wenig bis kaum mehr online bin bitte Nachricht an:

moners@gmx.de oder

MSN: mrfozzy@gmx.de

Vielleicht findet sich ja ein Abnehmer. Wäre schade wenn das teure Ding in der Ecke liegt.

Lg, Patrick :)^

g}ooumgooxm


@ Philipp91

Hab leider erst heute wieder reingeschaut.

Du solltest mal bei ebay oder amazon nach "Geradehalter" suchen. Weiss aber nicht ob das der richtige Begriff ist, da bei Amazon nicht wirklich viel kommt. Kannst auch mal nach rippengürtel suchen. Haben halt keine so positive Auswirkung auf Schultern und Haltung.

Hier mal noch ein Link: [[http://www.orthopectus.com.br/site/index.php?option=com_content&view=article&id=71&Itemid=59]]

Ist natürlich schon nochmal was anderes. Arbeitet aber (denke ich) nach dem gleichen Prinzip.

Nur fraglich ob man mit den Geradehaltern genug Druck aufbauen kann.

p:l1x8


@ rumpelstilzchen :

Für Brust ist auch noch die Übung Kabelzug gut und für den unteren Rücken Rückenstrecker. Wer im Fitnessstudio ist sollte wissen, was das für eine Übung ist. Man kann sie eher schlecht zu Hause machen.

MfG

PL18

K\lausR729


@rumpelstilzchen – danke noch für deine Antwort vom 22.10. :-) Hab den Herrn Klobe mal angemailt, welcher Arzt mich in meiner Region beraten kann, da seine Webseite ja schon lange nicht mehr überarbeitet wurde. Hat bisher allerdings nicht geantwortet.

Zum Training: hinsichtlich TB finde ich die Übungen Überzüge und Fliegende ganz gut, weil die den Brustkorb gut dehnen und vielleicht etwas weiten können. Aber wichtiger in Hinblick auf die Haltungsschwächen ist sicherlich das Rückentraining. Ruderübungen und Reverse Butterfly finde ich da zielführend.

Aber ein Krafttraining sollte nie auf bestimmte Körperregionen begrenzt werden, sondern ganzheitlich sein, ansonsten führt das nur zu weiteren Dysbalancen.

Grüße

q;wertxyq


Hallo, ich habe eine Frage:

Ich bestellte mein Saugglocke aus Costa fast 5 Monaten und die Vakuumpumpe zeigt bereits Risse und ist nicht gut funktioniert. Wo bekomme ich etwas Ähnliches? Könnte jemand verkaufen sie an mich zu einem vernünftigen Preis?

mJone=rxs


* * * * * * * Z U V E R K A U F E N * * * * * * * * *

*:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

Hi Zusammen !

ich hab mich dazu entschieden meine Saugglocke zu verkaufen. Ich selbst hab sie leider nie wirklich getragen. Wie auch schon ein paar Andere beschrieben haben mache ich ebenfalls viel Kraftsport und mit der Zeit hat sich die Optik doch gut verbessert und ich habe mich an meine TB "gewöhnt".

Wer also Interesse dran hat kann mich gerne anschreiben ... Da ich in diesem Forum wenig bis kaum mehr online bin bitte Nachricht an:

moners@gmx.de oder

MSN: mrfozzy@gmx.de

Vielleicht findet sich ja ein Abnehmer. Wäre schade wenn das teure Ding in der Ecke liegt.

Lg, Patrick :)^

R+umpel%stilzchLen 1


@ Pl18

Hallo, ja der Rückstrecker, den habe ich früher auch häufig gemacht leider geht's bei mir nicht mehr, da es bei der Übung zu Schmerzen kommt. Da ich momentan nicht mehr ins Fitness Center gehe, geht mir Zuhause leider der Kabelzug ab.

@ Klaus729

Hallo, Bitte gern geschehen. Klobe: Im Zweifelsfall gleich noch mal ne'Mail "loseisen". So was geht auch mal im Net verloren. Je nachdem wo Du wohnst mußt Du eine gewisse Anreise zu dem nächsten "Saugglocken Orthopäden" in Kauf nehmen. Bei mir waren es ca. 120 km einfache Wegstrecke. Bereue die Reise aber nicht!

Reverse Butterfly hört sich auch gut an. Kann man evtl. mit der Kurzhandelbank machen ohne Maschine. Schon klar, man sollte alles machen. Habs jetzt ein paar Wochen schleifen lassen und greife demnächst wieder an, allerdings Zuhause. Ich mache auch gerne Liegestützen zusätzlich zum Brusttaining. Da hält man sich gerade und die "Fahren gut rein". Erst Kurzhanteldrücken ein Satz und dann ab zur Liegestütze bis es nicht mehr geht, und wieder zurück zum Drücken usw. (2 min max. Pause zwischen den Übungen.)

@ qwertyq

Hallo wenn die von Klobe paßt frage ihn doch mal was er dafür verlangt.

Das sind jetzt bei der Saugglocke von Hr. Klobe die Vorteile wenn man ein deutsches Produkt gekauft hat. Da bekommt man wahrscheinlich über die ganze Garantiezeit "kostenlos" das auch noch zugeschickt! Bei mir war der Schlauch vom umknicken undicht, und prompt bekomme ich auf meine Anfrage hin, Schlauch und Saugball für Null Euronen! Ich bin mir sicher er macht Dir einen fairen Preis.

Gruß Rumpelstilzchen 1 :)D

aSlezko886


also ich schalt mich auch mal wieder ein!

ersteinmal bezüglich fotos vom fortschritt gibt es hier von usern welche im i-net:

[[http://s717.photobucket.com/albums/ww171/sg-forum/]]

jetzt zu mir, ich bin mittlerweile 2,5 jahre dabei, was kann ich zur sg sagen....hmmm

naja also ersteinmal es braucht zeit, ich hatte anfangs 3cm, genauer gesagt am 18.04.2008

die ersten 2 jahre habe ich die sg regelmäßig getragen, ca. 2std am tag, (zum testen auch mal 1-2 wochen ausgesetzt) bin dann etwa bei 1-1,5cm im märz diesen jahres angekommen (es ging auch einfach nicht mehr voran)

dann habe ich von einen auf den anderen tag aufgehört...

die ersten paar tage habe ich das dann natürlich ganz genau beobachtet, nach 1-2 wochen sah es schon wieder etwas schlechter aus, aber komischerweise nach ein paar weiteren tagen/wochen wieder besser!

und jetzt das wichtige, das sah auch noch so im september aus, ich habe mir dann wirklich 3 mal überlegt, ob ich überhaupt noch mal los legen sollte, weil es eig so ok für mich war...

aber ich will jetzt doch nochmal wissen, ob da noch was geht, ob ich unter 1cm komme

mein fazit nach 2,5 jahren:

ich habe es auf jeden fall nicht bereut, es braucht zeit und 0cm wird man nicht erreichen, aber stark verbessern kann man es, wenn man am ball bleibt und gedult mit bringt

und noch was: an neulinge, die zwischen klobe und costa – sg schwanken, ich kann nur empfehlen die von klobe zu kaufen, der höhere preis zahlt sich aus!

wenn ihr den schlauch abklemmt, kommt es nun einfach nach ner zeit dazu, dass der aufreißt, oder das der abpumpball mal nicht mehr funktioniert, ich habe bestimmt schon 3 mal in den 2,5 jahren ein abpumpset von klobe geordert, das auch noch kostenlos bekommen (und ich habe die gar nicht direkt von ihm, sondern gebraucht hier vom forum ;-) )

was machen die costa-nutzer, wenn mal was kaputt geht? oder geht da nix kaputt ???

LCBkP


Hallo, ich bin neu angemeldet hier und habe (warscheinlich) typische Fragen bezüglich meiner TB bzw der Minderung dieser. (Ich hoffe man versteht, dass ich nicht die 117 Seiten durchblättern möchte ;-) )

Ich bin 18 Jahre alt und interessiert an der SG von Klobe, meine Fragen diesbezüglich wären:

Wie sieht das preislich etwa aus? Habe teilweise verschiedene/ältere Werte gefunden, ein recht aktueller wäre perfekt

Wann sind die ersten Anzeichen der Besserung zu erkennen? Bzw ist es wirklich so, dass es nach dem Tragen eine gewisse Zeit "gehobenen" bleibt?

Zu guter letzt, wie gesagt ich bin volljährig und würde diesen ganzen Arztbesuch/Untersuchung/SG-Kauf Kram ohne meine Eltern von statten bringen, allerdings bin ich noch als Schüler, zuhause-wohnender etc pp. in der Versicherung meines Vaters mit drinne. Kann mir jemand sagen, ob es möglich ist, das alles zu machen, ohne dass meine Eltern davon über die Versicherung (Aufgrund der Versicherungskarte die ich beim Arzt vorlege) wind kriegen? Oder zahl ich einfach die Praxisgebühr und der Fall ist soweit erledigt? (Dass ich die SG selbst zahlen muss, ist mir bewusst.)

Vielen Dank im vorraus,

Grüße,

L.

pfl18


@ LBP :

Hi,

die Saugglocke kostet 579 € und ein paar Cent oder so 580 kann auch sein. Das weiß ich nicht mehr genau, aber mal so als Orientierung.

Es macht sich schnell bemerkbar dass die Saugglocke hilft nur eben bei jedem unterschiedlich schnell bzw. langsam. Ich zum Beispiel hatte eine Anfangstiefe von 2,1-2,2 cm und nach dem ersten Aufsetzen wo ich sie eine Stunde lang aufhatte ist sie schon nicht mehr komplett zurückgefallen. Im ersten Monat verbessert sich deine Brust ziemlich viel und ab dann brauchst du Geduld.

Nach dem Tragen ist es tatsächlich so, dass der Trichter angehoben bleibt. Wie lange kommt ganz darauf an, wie lange du schon dabei bist, ob du sie regelmäßig trägst und wie lange am Stück...

Das mit den Eltern ist ne gute Frage. Ich würd sagen, dass sie den Arztbesuch nicht mitkriegen, aber ganz sicher bin ich mir da jetzt auch nicht.

Wenn du ein paar Seiten zurückschaust, dann kannst du gucken, ob du die Saugglocke umsonst kriegst. Du musst natürlich dann deine Brust nach dem Abnehmen der Saugglocke fotografieren und immer am Ball bleiben. Wenn du dann beweisen kannst, dass ein Behandlungserfolg zu sehen ist, dann musst du nix zahlen. Das Problem ist, dass du mit der Krankenkasse schon ernst reden musst. Mein Vater hat da ziemlich lange nachgehakt. Er musste das Geld erstmal vorstrecken, weil der Herr Klobe das Geld innerhalb von 10 oder 14 Tagen überwiesen haben wollte. Das heißt, dass du das Geld dann wiederkriegst, wenn du es schaffst.

MfG und viel Glück

PL18

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH