» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

rbebol;uxs


Hallo zusammen. *:)

Hab die TB Glocke schon seit einem Jahr und trage sie zwischen 2-4 Stunden am Tag.

Jedoch fällt der Trichter jedesmal nach ca 30 Min wieder zurück in seine alte Form! :(v

Hab schon alles ausprobiert (verschieden drangehalten, unterschiedliche Pumpstärke etc) aber taugt alles nix. Der Trichter kommt auch nie ganz hoch weil ich eine muskolöse Brust habe und die Brust immer als erstes an der Scheibe klebt...

Ist es dann sinnvoll auf eine Bodybuilderglocke umzusteigen (Bin 2m, 95kg) ??? ?

Hat jemand Tipps wie der Trichter doch länger oben bleibt?

Lieben Gruß

KilausS72x9


@ Roland

Wie kommt es eigentlich, dass hier in letzter Zeit keiner mehr über seinen Behandlungsverlauf berichtet? Alle noch im Urlaub?

Vermutlich, weil es nichts bemerkenswertes zu berichten gibt. Das ist jedenfalls bei mir der Fall. Es tut sich eigentlich seit Monaten nichts Wesentliches, ich messe allerdings auch nur sehr selten. Ich hatte ja mal geschrieben, dass der obere Teil des Brustbeins gut rauskommt und dann sogar kurzfristig einen "Höcker" ergibt, aber der untere Teil nicht bis an die Scheibe kommt. Das ist auch immer noch so. Für 1-2 Tage (länger habe ich noch nicht pausiert) fällt der Trichter aber nicht mehr auf die alte Tiefe von ca. 4,7cm zurück sondern "nur" auf ca. 3,8cm. Das war aber schon nach kurzer Zeit so.

Leider habe ich dieses Messinstrument von Herrn Klobe nicht und kann daher keine Zentimeter-Angaben machen

Das ist nur ein 16mm Rundholz mit mm-Einteilung. Kannst also genausogut einen Zollstock nehmen. Dann ein Lineal quer über die Brust legen und mit dem Zollstock an der tiefsten Stelle des Trichters messen. Ist ziemlich ungenau, soll aber ja auch nur Unterschiede bzw. den Trend aufzeigen.

@ rebolus

Der Trichter kommt auch nie ganz hoch weil ich eine muskolöse Brust habe und die Brust immer als erstes an der Scheibe klebt...

Das ist bei mir ähnlich.

Ist es dann sinnvoll auf eine Bodybuilderglocke umzusteigen (Bin 2m, 95kg)

Bei deiner Größe vermutlich nicht, da es die BB-SG ja nur in 19cm gibt. Kommt aber vermutlich sehr darauf an, wie großflächig deine TB ist. Würde da im Zweifelsfall vielleicht mal mit Bildern bei Herrn Klobe anfragen.

Gruß

RXeuhni"oxn


Hallo,

bei mir gibt es weiterhin nur verschlechterungen. deshalb suche ich nun nach einem "experten" im raum gießen. kennt hier vill. jemand einen arzt im raum gießen der sich mit der saugglocke auskennt?

R,olandCEmmericxh


@ Reunion:

Wie bereits ein paar Postings weiter oben jemand geschrieben hatte: Schick eine Mail an Herrn Klobe, der nennt dir dann Ärzte in deiner Nähe.

@ All:

Habe heute morgen mal ein paar Fotos gemacht zum Vergleich.

Die oberen Bilder wurden ca. 1 Jahr vor Beginn der SG-Behandlung gemacht, die unteren 5 Monate nach Behandlungsbeginn. Habe die aktuellen Fotos heute morgen um halb 11 gemacht, die SG hatte ich gestern abend das letzte mal für eine Stunde bis 20:30 getragen. Die Fotos sind also ca. 14 Stunden nach dem Absetzen entstanden.

[[http://rolandemmerich.1x.de/pec.html]]

Man kann denke ich schon eine leichte Verbesserung sehen, obwohl es halt immer schwierig ist auf Fotos, da man nicht den exakt gleichen Winkel wieder hinbekommt etc.

K"laIus72x9


@ Roland

Hab auch schon festgestellt, dass man kaum vergleichbare Fotos hinbekommt, sind einfach zu viele Parameter (Winkel, Lichteinfall, Körperhaltung, Atmung), die man kaum gleich hinbekommt. Deine Bilder sehen gut aus, obwohl bei den neueren der Lichteinfall ja eher noch ungünstiger ist (Schattenbildung).

Aber poste deine Fotos doch am besten im Sammelalbum des Forums. Da haben schon mehrere User ein Sub-Album eingerichtet (meine Bilder sind auch da). Dann sind da alle Bilder zusammen und man kann da bei Fortschritten immer Bilder ergänzen.

Link: [[http://s717.photobucket.com/albums/ww171/sg-forum/]]

Login: sg-forum

Passw.: trichter

(Login und Passw. nur für Upload notwendig)

Grüße

d4anxiel4


Ich denke ein eigenes Forum für die Trichterbrust bzw. die Saugglocke wäre sehr hilfreich.

Dann könnte man die ganzen Tipps für den Umgang, Infos für "Anfänger", Erfahrungsberichte und und und mal geordnet zusammentragen.

Ich finde es beeindruckend wie viel hier schon zusammengekommen ist, aber es ist halt sehr mühselig sich durch 130 Seiten durchzuarbeiten :-/

Ich hab mal ein bisschen gegoogelt und bin auf diverse Seiten gestoßen, auf denen man kostenlos ein Forum erstellen kann, z.B.

hier: [[http://www.forumieren.com/forum-kostenlos]]

Vielleicht wär das ja was.

Ist nur so ne Idee, ich weiß nicht ob das Sinn macht, aber ich denk es würde vieles vereinfachen...

K%la-us7x29


Gibts doch schon, guckst du hier: [[http://web517.s13.okayspace.de/Trichter/]]

Dort gibts auch ein Unterforum zur Saugglocke, in dem allerdings nicht viel los ist. Hauptsächlich wird in dem Forum über Operationen diskutiert.

Gruß

n?ipxf


*:)

Hallo, wollten uns auch mal wieder melden. In den Sommerferien blieb keine Zeit. Nicht zum bloggen, um hier zu schreiben oder sogar um die SG zu tragen. Nipfs Trichter war ja ursprünglich bei 2 cm Tiefe. Nach Beginn mit der SG war schon nach 3 Monaten nur noch ca. 1,5 cm zu messen. Das hat sich auch gehalten; trotz 2 Wochen Ferienpause... und auch nach dem Urlaub hat er sie weniger getragen, wegen dem dunklen Fleck auf seiner Brust und mit freiem Oberkörper ins Schwimmbad gehen. Jetzt, im Herbst, wird er das Thema wieder gewissenhaft angehen und dann hoffentlich wieder eine Tragezeit von 2 -3 stunden am Tag/Abend schaffen.

Im Okotber werden wir zur Kontrolle in die Klinik fahren wo er die SG verschrieben bekommen hat.

Ach, noch was interessantes. Wir hatten furchtbar Stress mit der Krankenkasse (privat). Die haben gleich überreagiert und uns...... gekündigt ! >:( War gar nicht witzig. Und das ohne Frist :-o

Nipfs Blog werde ich mit Bildern aktualisieren.

VG

NIPFmama.

D'erB&ruhYn


Ich möchte dazu mal kurz etwas anmerken, damit sich jetzt nicht alle privat Versicherten nicht mehr trauen zu versuchen, ihre Saugglocke bei der PKV durchzuboxen. Es ist definitiv nicht möglich, dass eine PKV fristlos kündigt, nur weil man die Saugglocken Rechnung einreicht. Tatsächlich ist es in Deutschland so gut wie unmöglich, dass einem eine PKV kündigen kann. Nichtmal wenn man mit den Beiträgen im Verzug ist o.ä. darf die PKV einfach kündigen. Wie auch immer das also bei euch genau gelaufen ist, nur wegen der Saugglocke hat die PKV sicherlich nicht gekündigt, bzw. falls doch dann wäre es ein Leichtes dagegen gerichtlich vorzugehen.

mxsc


Hallo : )

Ich hab schon mal vor nen halben jahr hier rein geschriebn.....Ich trage die saugglocke jetzt genau 1 Jahr und 1 Monat ! die anfangstiefe lag bei fast 3 cm bei einer sehr großflächigen weit ausladenden Tb-! am anfang war ich sehr überrascht als schon nach wenigen tagen der trichter an die scheibe kam jedoch hielt es niee lang!! das war dann ein 3/4 jahr lang so!

Jetzt deutlich länger!!

Jedoch was mir viel wichtiger ist : der trichter stagniert jetzt bei 1,6 cm ( stand 31 Aug 2011) .....ich messe nur alle 2 monate ca und warte mind. 1,5 wochen bevor ich messe um ganz sicher zu sein!

Lg

T*richtix82


suche immer noch!!

TuriXchti8x2


Suche jemanden der eine 19cm ( Typ Bodybuilder) Saugglocke verkauft.

Diese sollte natürlich im guten Zustand sein :)

yinyang3k@hotmail.com

MfG Trichti

aSrmajndo9^0


Hallo!

Ich leider stark unter meiner Trichterbrust und möchte mich behandeln lassen. Meines Wissens nach (auch nach der Auflistung auf trichterbrust.de) gibt es aber weder in München noch Umgebung eine Praxis, die diese Methode anwendet.

Ist hier ein Münchner anwesend, der mir weiterhelfen kann? Kennt ihr eine Praxis in München/Umgebung?

Danke!

KFlPauPsx729


Hi Armando,

schau mal was ich auf der letzten Seite ganz unten auf eine ähnliche Anfrage geschrieben habe.

Gruß

KOla}us7x29


Grrr, jetzt ist's die vorletzte Seite, also S. 129. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH