» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

T}richtix82


Hallo Leute,

ich suche eine Saugglocke (19cm typ bodybuilder), wer solch eine verkaufen möchte,

bitte melde dich unter yinyang3k@hotmail.com

tkygxa1


Hallo. Ich bin 13 Jahre alt,bald 14, und männlich. Ich weiß nicht genau wie tief meine TB ist, aber auf jedem Fall ist sie auffällig. Bisher hat sie mich noch nicht gestört, wurde auch erst 2mal lustig gemeint drauf angesprochen obwohl es glaub ich jeder meine Freunde weiß, also kurz gesagt:sie stört mich eigentlich nicht. Aber ich dachte mir, bevor sie am Ende noch tiefer einfällt und wer weiß vielleicht stört sie mich ja doch mal, kaufe ich mir diese saugglocke. Meine Eltern bezahlen daa auch also alles kein Problem.

So jetzt hab ich ich einige fragen: ich gehe ins Fitnessstudio, hilft das allgemein bei der Behandlung?

Ist mein alter noch gut?

Und hilf t sie auchbei hervorstehenden rippen, die sind echt extrem uns stören mich persönlich am meisten ? Oder kann man noch irgendwas speziell dagegen holen?

Soweit erstmal :)

TEricRhxti82


Hallo tyga1,

also Kraftsport allgemein, zB Bankdrücken usw ist natürlich immer gut und hilft auch etwas dabei.

Die hervorstehenden Rippenbögen sind eine folge deiner Trichterbrust, d.h durch die Anwednung der Saugglocke

sollten die Rippenbögen auch zurückgehen soviel ich weis.

MfG Trichti

K2laus(72P9


Moin tyga1,

ob einen die Trichterbrust stört oder nicht bzw. ob sie einen von Aktivitäten wie Schwimmen etc. abhält, hängt viel mit dem Selbstvertrauen zusammen, und es spricht für dich, bzw. dein Selbstvertrauen, dass du entspannt damit umgehst.

Das Training im Fitnessstudio hilft auf alle Fälle, einen sportlichen, athletischen Körper aufzubauen und stärkt damit das Selbstvertrauen. Außerdem wird damit die Körperhaltung verbessert, z.B. durch Rückentraining das nach vorne Hängen der Schultern reduziert. Die Trichterbrust selbst kann man durch Krafttraining aber eher nicht verbessern.

Mit deinem Alter bist du für die SG-Behandlung gut aufgestellt, da die Knorpel noch weicher sind und sich besser verformen lassen.

Die vorstehenden Rippen sollten sich dadurch auch verbessern lassen, unterstützen kannst du das durch intensives Training der Bauchmuskulatur, v.a. der seitlichen Bauchmuskeln.

Gruß

t_ygxa1


Danke für die schnelle Antwort!

Zum Beispiel fällt mir auf, wenn ich die Bauchmuskeln an spanne, drückt das den Trichter raus, aber überdeckt auch die Rippenbogen.

Aber das klingt ja schon mal viel versprechend wenn ich in einem guten alter bin und natürlich trägt das training dazu bei, das sich der Körper insgesamt verbessert. Trotzdem hoffe ich natürlich, das durch die suagglocke die Trichter Brust und die Rippen verbessert oder größtenteils behoben werden. Ganz weg gehen muss beides nicht, undeigentlich wawäre es mir auch nicht so wichtig wenn der trichter nach 2 tagen wieder einfällt, da ich mir vorgenommen habe, einfaxh jede nacht die saugglocke zu tragen.

:)z

tPygya1


Entschuldigt meine Rechtschreibung, mein Handy macht es mir nicht leicht ;-)

rLemboluxs


Hey Leute.

Verkaufe nach behandelter Trichterbrust meine Saugglocke!

(- Große Herren Saugglocke 26cm Durchmesser – )

Bei Interesse einfach unter rebolus@web.de melden ;-)

An alle anderen, lasst euch von euer Trichterbrust nicht bescheuert machen. Bei den meisten (wo die Trichterbrust keine Organe beeinträchtigt) Fällen ist das meiste Leid Kopfsache! Also Kopf hoch und wünsch euch viel Erfolg weiterhin :)^

t}yga1


Hi rebolus, bin jetzt nicht interessiert an einem Kauf, aber du Schreibst das deine Trichter Brust durch die saugglocke behandelt ist? :)

o[utixng


Hallo rebolus,

mich würde mal interessieren, ob Du tatsächlich deine TB erfolgreich mit der SG behandeln konntest?

Du hattest ja in etwa vor einem Jahr schon mal in dem Forum hier geschrieben, dass Du mit Problemen zu kämpfen hattest. Es ging hier soviel ich weis um dein Trichter, der dann nach trotz mehreren Stunden tragens der SG, nach dem ablegen dann in ca. 30 min wieder in die Ausgangslage zurückgefallen ist. Hast Du das wirklich in der kurzen Zeit hin bekommen und kannst behaupten Du bist jetzt austherapiert?

Ich trage meine SG jetzt fast 2 Jahre regelmäßig mehrere Stunden am Tag. Bin natürlich schon etwas älter, hab ich ja hier schon mal geschrieben, deshalb wird es bestimmt auch noch etwas dauern, bis das Ergebnis ist für mich zufriedenstellend ist.

Wobei meine momentane Tiefe meiner TB nach dem absetzten der SG nicht tiefer als 6-10mm zurück fällt. Ich muss auch noch dazu sagen, dass ich ja schon sehr viele Jahre im Fitnessstudio trainiere und das teilweise sehr hart.

ohne Fleiß, kein Preis, oder besser Erfolg

;-D

Ich kann deshalb nur jedem hier raten, der sich für eine Anwendung mit der SG entscheidet, parallel Krafttraining in einem Studio oder zumindest wenn man die Möglichkeit hat, Zuhause zu betreiben. Ich denke nur so kann sich auch die TB entsprechend zum positiven entwickeln.

roebBoluxs


Hallo zusammen. ;-)

Die Trichterbrust Problem wurde bei mir auskuriert durch lange Tragzeiten + neues Selbstvertrauen. Die Saugglocke hat optisch zwar nachhaltig etwas aufgewertet aber wichtiger fand ich die Erkenntnis einfach zu seiner Problemzone zu stehen. Meine Freundin hatte einmal gefragt warum die Brust so anders aussehe und danach war das Trichterbrust Thema auch erledigt.

Die zweite Erkenntnis für mich war, dass wenn man sich für die Deformation an der Brust beim zeigen an Plätzen wie Schwimmbädern etc. so schämt das die Leute einen angucken, hat das meist nix mit der Trichterbrust an sich zu tun sondern an dem Verhalten das aus der Scham resultiert. Also immer was fürs Ego tun :)^

Zum letzten Punkt: Die Saugglocke ist steht noch zum Verkauf. War im Urlaub und mein Spamordner war anscheinend etwas zu voreilig. Sorry daher an alle die mich schon angeschrieben hatten und wer Interesse hat bitte nochmal melden ;-D

R0olIan@dEm*mezri3cxh


Hier mal wieder ein kleiner Statusreport von mir.

Ich trage die SG jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren relativ regelmäßig, allerdings selten länger als 30-45 Minuten pro Tag. In den letzten zwei Monaten habe ich sie nurnoch sporadisch alle zwei bis drei Tage für eine halbe Stunde getragen. Die aktuellen Bilder unten wurde ca. 48 Stunden nach dem letzten Tragen gemacht.

Ausgangssituation:

[[http://www.myimg.de/?img=2b5158.jpg]]

[[http://www.myimg.de/?img=315f30.jpg]]

Aktuell:

[[http://www.myimg.de/?img=Foto161ee8.jpg]]

[[http://www.myimg.de/?img=Foto29b7a2.jpg]]

Ich denke man sieht schon eine merkliche Verbesserung. Nach drei Tagen Nicht-Tragen merke ich wie sich zunehmend ein Druck auf der Brust aufbaut als wöllte sich die Brust wieder nach innen ziehen. Ich denke das würde nach ein paar weiteren Tagen auch passieren. Ich werde daher die SG sicherlich weiterhin tragen, allerdings nicht mehr so häufig, sondern nur wenn es mir grade reinpasst.

tKyga1


Ich melde mich auch mal wieder :)

Hatte heute den Termin in der uni Klinik Düsseldorf, hab die SG an probiert und nach ein paar mal pumpen war die Brust fast ganz draußen. Ich bekomme die 19cm Version obwohl ich 1,85 bin einfach weil sie bei mir besser passt und vermutlich gezielter wirkt. (Bin 14)

So und etwa in 2 Wochen werde ich die SG dann bekommen und dann wird es einen neuen Bericht geben ;-)

Viel Glück alle

T5rich`txi82


Wirst wohl mal ein 2m Mann, wenn du mit 14 schon 1,85m bist oO :)

t~ote*ho%se


hallo bin neu hier wollte auch mal meine bisweiligen ergebnisse mit der saugglocke posten: ich bin 17 jahre alt und habe seit februar 2012 eine saugglocke also 1 1/4 jahre ungefähr. meine anfangstiefe war bei 1,2 - 1,5 cm (gab beim messen an unterschiedlichen stellen andere ergebnisse). mitlerweile habe ich eine tiefe von 0,5 - 0,8 cm (tendiere eher zu 0,5). wurde am anfang auch von freunden darauf angesprochen. mitlerweile hole ich mir auch mal öfter ein feetback von nem kumpel. manche sagen die tb sieht man schon fast nicht mehr :). manche sagen aber auch man sieht es immer noch deutlich vielleicht liegt das aber auch nur daran dass sie schon wissen dass ich eine tb habe/hatte. von meiner eigenen einschätzung aus würde ich sagen wenn mich ein fremder sieht der nicht weiß dass ich eine tb habe/hatte würde er sie fast nicht erkennen. was meine tragezeiten betrifft: ich trage die sg immer nachts das heißt umso länger ich schlafe umso längere tragezeiten bekomm ich auch zusammen aber in der regel sind das mindestens 5 stunden. während des tages wenn der trichter wieder zurückgefallen ist trage ich sie auch aber weniger lang und auch nicht regelmäßig. wenn ich sie mal dran hab dann würde ich 2 stunden sagen. ich habe sofort von anfang an meiner tragezeit bei vollem druck die sg benutzt und auch ziemlich früh angefangen sie nachts zu tragen. probleme mit der haut habe/hatte ich selten. am anfang mehr mitlerweile gar nicht mehr. insgesamt erholt sich meine haut wenn ich sie eine nacht lang getragen habe sehr schnell von röungen an den stellen wo die ränder fest an die brust drückten. mein einziges problem ist dass ich eine asymmetrische tb habe das heißt meine linke brust seite ist auch leich eingesunken zwar nicht so tief wie der richtige trichter aber es macht es trotzdem um einiges auffälliger und es ist auch viel schwieriger die senkung an der linken seite herauszuheben als den richtigen trichter. außerdem habe ich auch das problem mit den hervorstehenden rippenbögen. dagegen wollte ich auch was machen und habe mir beim doc nen rippengürtel geben lassen (ungefähr 2-3 monate nachdem ich mir die saugglocke besorgt habe). den hab ich aber eher vernachlässigt und fast nicht getragen was ich jetzt seit ein paar wochen geändert habe. ich denke der gürtel bringt es wirklich die rippen ein wenig reinzubiegenn aber nur zu einem gewissen grad . wenn ich beispielsweise aufrecht stehe dann kann mann die rausstehenden rippen kaum erkennen also fast gar nicht nur wenn man genau hinnsieht. wenn ich liege oder wenn ich den bauch einziehe dann sieht man es aber immer noch extrem das heißt wenn ich mir bei einem freund ansehe wenn der den bauch einzieht dann ist da ein extremer unterschied zu mir. bei mir sieht man richtig die wölbung der unteren rippenbögen woraus ich den schluss ziehe dass man ohne einen chirurgischen eingriff(den ich NICHT machen werde) nie ne komplett normale brust kriegt (vorrausgesetzt man hat das problem mit den scheiß rippenbögen nicht sondern nur den trichter ;((( ). ich hab aber im internet auch was von einem korsett gelesen das gegen so eine glockenthorax (hervorstehende rippenbögen) helfen soll. ich werd mir das mit dem rippengürtel noch länger ansehen und wenn der nicht den gwünschten erfolg bringt den doc nochmal ansprechen auf das korsett. der rippengürtel ist auch praktisch weil man den üüberall tragen kann beispielsweise auch in der schule oder wenn man irgendwo hinfährt und er ist auch nicht unbequem oder so das heißt wenn man mal kein bock auf ne nacht mit saugglocke hat kann man auch den rippengurt benutzen.

was ich noch hinzufügen muss ist dass ich die sg ab den sommerferien 3 monate schätzungsweise gar nicht trug also es gab auch zeiten in denen ich die sg nicht trug weil ich da einfach kein bock hatte bzw die motivation verloren hab oder weils mir scheiß egal war wie das grad aussieht^^ aber ich bereue die zeit weil ich sonst vielleicht schon noch mehr erfolge gehabt hätte ;((

insgesamt muss ich sagen die sg hat schon erfolge gebracht und der rippengürtel auch ein bisschen und ich werd noch längere zeit beides tragen und ich bin glücklich schon mit 16 angefangen zu haben und nicht erst mit 40 wie manch andre hier :DD

trotzdem bereue ich es aber aauch nicht schon mit 14 angefangen zu haben :DD naja egal ... hoffe ich konnte paar leuten helfen.

tBygax1


Nein ich werde so ca. 195 :D

@ totehose:

wie sieht das denn mit den Rippen aus ? Also noch denke umso jünger man ist umso verformbarer sind die Rippen ja noch also wurde es vielleicht sogar etwas bringen mit diesrm gurtel? Was halst du davon?

Ich spteche auf jeden fall beim nachsten termin den orthopaden mal darauf an :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH