» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

Thric[hte@rle


@ tyga1 Danke dir für deine Rückmeldung,

freut mich wirklich, dass jemand reagiert hat. Ich war heute in Bochum bei Dr. Reckermann bzgl. Beratung und Anprobe. Dadurch sind folgende Kosten entstanden: 46,90 € die ich selbst tragen musste.

Trichterbrust tiefe, wie ich bereits selbst gemessen hatte, 2,5cm symmetrisch.

Laut dem Arzt ist meine Trichterbrust eher harmlos, da diese nicht extrem auf das Gesamtbild wirkt, da ich zur Zeit auch seit ca. 2 Jahren ins Fitness Studio gehe und dadurch etwas daran gearbeitet habe, also an der Gesamterscheinung.

Leider habe ich ein kleinen Bauch und deswegen kommt der Trichter auch etwas stärker zur Geltung. Laut dem Doc durch etwas abnehmen würde dies ganz anders aussehen usw.

Habe die Saugglocke anprobiert, bei mir reicht vollkommen die kleine Saugglocke, die Große würde eher bei einer asymmetrischen Trichterbrust zum Einsatz kommen.

Es ist schon ein komisches Gefühl wenn der Brustkorb nach außen gedrückt wird, aber man sieht deutlich, das der Trichter nach außen gedrückt wird, bei mir bereits um 1cm. – 1,5cm.

Laut dem Doc. wäre dies auch bei häufiger Anwendung in meinem Fall sicher ohne Probleme erreichbar.

Weitere Ergebnisse können erst nach Jahrer langer Verwendung erreicht werden.

Bei mir könnte leider folgendes Problem auftreten, da ich eine Brustbehaarung habe und nach der Behandlung einen Kreisförmiger roter Fleck erhalten bleiben würde, dieser geht sicher nach einiger Zeit wieder weg, aber ich könnte schnell eine Wurzelhaar Entzündung bekommen, wegen der Haare auf der Brust, auch wenn ich diese täglich rasieren würde.

Das könnte ein Problem darstellen..laut Arzt.

Zu Guter letzt, er hat mir die Bestätigung zum Erwerb der Saugglocke gegeben, mir aber persönlich davon abgeraten diese zu verwenden, da meine Trichterbrust nicht ins Gewicht fällt und mit Muskelaufbautraining die Gesamtoptik sicher dazu beitragen wird ein besseres Gesamterscheinungsbild zu erreichen.

Nun sitze ich hier zuhause mit der Bestätigung und bin total durcheinander, hätte erwartet das der Doc mir sagt, "Sie brauchen dringend die Saugglocke, die Trichterbrust ist extrem ausgeprägt". usw. Er hat mir geraten am Bauch abzunehmen und es würde schon ausreichen, den Trichter besser in die Gesamterscheinung aussehen zu lassen, bzw. dieser würde dann nicht so ins Gewicht fallen.

Sorry, dass ich ein Roman geschrieben habe, aber es tut gut darüber zu schreiben...

Sicher die Entscheidung der Saugglocke kann nur ich am Ende nehmen, aber jetzt bin ich durcheinander und ich weiß nicht ob es nun notwendig ist oder eher doch nicht...

LG Trichterle

tvyg-ax1


Gerne, genauso froh war ich als mir geantwortet wurde :)

Also ich glaube du solltest es trotzdem machen. Es schadet ja nicht, und vielleicht freust du dich irgendwann mal darüber, dass dein Trichter flacher ist als jetzt. Und 1-1,5 cm kombiniert mit einem durchtrainierten Körper (der Bauch muss natürlich so oder so weg :P), sieht man kaum noch, bzw. keiner wird mehr den Trichter beachten.

Denn Bauch weg+Training+Saugglocke=Athletischer Körper, den sich vermutlich sogar nicht-trichterbrustbesitzer wünschen :) :)^

tiote>hosxe


@ trichterle

ob du die saugglocke brauchst kannst nur du selber entscheiden auch wenn dein arzt gesagt hat dass dein trichter nicht so stark ausgeprägt ist. andere menschen beurteilen das anders als du selbst vor allem menschen denen deine trichterbrust egal ist wie zum beispiel deine familie und freunde oder ein arzt der fast täglich schlimmere dinge sieht. frauen denen du im schwimmbad besipeilsweise begegnest werden eventuell sagen:"ne ist nicht ästhetisch". und andere menschen können auch nicht in deinen kopf sehen und wissen nicht ob du darunter leidest oder nicht und sie denken wenn sie dich aufmuntern und sagen, "ne brauchst keine saugglocke sieht nicht so schlimm aus " dann ist alles gut und du nervst sie nicht mehr mit deinen komplexen. aber solche menschen sind keine hilfe. schluss endlich musst du selber einschätzen können ob es fest auffält oder ob du die saugglocke brauchst. also wenn ich mich besispielsweise mal vor meiner freundin ausziehen muss dann will ich auf jeden fall nicht so nem loch in der brust daherkommen. natürlich ist sie oberflächlich wenn sie deswegen mit einem schluss macht was wahrscheinlich die 98% aller frauen sowieso nicht machen würden aber trotzdem will ich meiner freundin gefallen. ich stelle mir nur mal vor wenn ich ne freundin hätte die ne trichterbrust hat. ich würde zwar nicht mit ihr schlussmachen und würde sie genauso mögen wie ohne trichterbrust aber ich würde mir trotzdem denken: ja ohne trichterbrust würds schon besser aussehen. eigetlich macht man diese behandlung jja auch nur wegen den weibern und nicht um sich selber zu gefallen oder um im schwimmbad mit nem besseren körper dazustehen. im endeffekt gehts doch nur um weiber :D

also nur mal ums zusammenzufassen: ob du die saugglocke brauchst kannst nur du selber entscheiden und nicht deine familie dein freunde oder ein arzt. aber wenn du ne zweite meinung suchst um zu beurteilen ob du die saugglocke brauchst dann mach ne umfrage auf der straße und befrag fremde weiber. wenn der großteil sagt sieht scheiße aus dann brauhst du die sg und wenn jede sagt ne sieht man gar nicht und stört auch nicht wenn man genau drauf sieht dann brauhst du keine sg :DD

tYygax1


So, heute ist die Saugglocke angekommen! Nach einem tag!

hab sie natürlich gleich mal für 10 Minuten angelegt (der Trichter war in einer "normal" Position, hätte ich weitergepunpt wäre er wahrscheinlich an die Sichtscheibe gekommen). Danach war für ca.3 Minuten alles rot-blau, ging aber sofort auch wieder weg :)

Hab jetzt nicht soviel Zeit, aber werde nachher die SG mal 1 Stunde anziehen und danach nochmal was schreiben

TAricHhxterle


@totehose danke für deinen Beitrag..natürlich ist es am Ende meine alleinige Entscheidung. Klar Menschen in deinem Umfeld sagen dir meistens das was du hören willst, leider...klar den Arzt ist es auch ziemlich egal, aber wenn es ihm egal wäre und ihm ja ehe nichts bringt, warum hat er mir dann davon abgeraten ?? Naja ist ja auch egal, ich muss selber entscheiden ob ich das möchte oder nicht...

@ tyga1 freut mich riesig für dich,

dass du damit begonnen hast. Hast du die Saugglocke selber zahlen müssen ? Oder Krankenkasse ? Hab mich hier ein wenig durchgelesen, dass scheint ziemlich schwierig bis unmöglich zu sein.

Wäre dir dankbar dafür wenn wir in Kontakt bleiben könnten um uns auszutauschen :-) Evtl. mit einem Leidensgenosse könnte ich mir vorstellen die Saugglocke auch bald zu holen.

t^ygax1


Ja ich hab jetzt einmal eine Stunde Tragzeit hinter mir. War schon ganz oben, blieb auch vielleicht 5 Minuten Dort. Mein Trichter von 4,2 cm tiefe war bestimmt bei 1cm.

Die haut hat sich ziemlich blau/braun verfärbt, was aber 10 Minuten später schon weg war. Der Kreis von der SG ist bestimmt auch nach einer halben Stunde weg..

Ich weiß. Nicht was es gegen die vorstehenden Rippen bringen wird, ich denke nichts. Aber ich mache ja auch Muskel training also :)

Ja zum Thema Krankenkasse: mein Vater schickt am Samstag mal die Rechnung bei derTk ein, und meiner Zusatzversicherung, kann ja hier mal bescheid sagen ob es am Ende was bringt :)

hLeinric!h8x8


Hallo Leute *:)

Ich habe nach meiner eigenen Messun eine Trichterbrust von 2cm. Leider habe ich auch eine leichte Skoliose (musste kein Korsett tragen, habe nur Krankengymnastik bekommen). Ich wollte wissen ob die Saugglocke mir auch helfen würde meine Haltungsschäden zu korrigieren? Ich mache Krafttraining um meine Schultern zu stärken. Trotzdem hängen meine Schultern noch nach vorne und auch mein Bauch besitzt diese Froschbauchfrom :(v . Könntet ihr mir noch sagen wie viel mich eine Saugglocke kosten würde? Ich bin 186 und wiege 81kg .

Gruß

Tfric;hte6rle


@ heinrich88 Hi :-)

Am besten nimmst du einen Termin bei einem Orthopäden der sich auch mit der Saugglocke auskennt, dazu solltest du folgende Seite aufsuchen:

[[http://www.trichterbrust.de/]]

Und Kontaktier am besten Hr. Klobe der wird dir einen Orthopäden in deiner Nähe nennen.

Ob die Saugglocke auch bei dir hilft, kann bei einer Untersuchung festgestellt werden.

Zur Zeit kostet die Saugglocke:

615 € und ein paar zerquetschte...

Und wird wohl von keiner Krankenkasse übernommen, außer du kannst vorlegen, das der Trichter dich Gesundheitlich einschränkt.

Bin auch zur Zeit am überlegen mir diese anzuschaffen, aber muss vorher etwas Geld dafür zur Seite legen.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Lg

Trichterle

tTygax1


Nochmal zum Thema Krankenkasse: morgen schicken wir das schreiben bei meiner Versicherung und der Zusatzversicherungen ein. Ich werde natürlich hier das Ergebnis bescheid geben :)

Uns jetzt nochmal zu SG Behandlung: die Ränder schneiden bei mir ziemlich ein, was eine längere Tragzeit als 1 Stunde kaum möglich macht. Kann mir jemand sagen wie ich das umgehen kann? Mit weniger Druck pumpen / ":/

tcoteNhosxe


also zum thema krankenkasse: die zahlt die sg nicht :-D zumindest hat sie das bei mir nicht. aber man kann sie ja zum schluss wieder verkaufen. und was sind schon 615 euro für ein leben ohne tb ? nix meiner meinung nach. wenn ich 2 ochen lang nen ferienjob annehme in den sommerferien dann sind die schon wieder drin. also theoretisch. gemacht hab ich das nicht die sg wurde von meinen eltern gezahlt.

@ tyga

ja die sg schneidet manchmal rein aber find ich persönlich nicht so schlimm weil so starke schmerzen sind das nicht. was du ausprobieren kannst ist die sg anders zu positionieren auf der brust oder mit weniger druck pumpen was aber auch keine lösung ist. zwar kannst du die sg länger tragen aber der effekt ist auch nicht so hoch. die rötungen und die blaue farbe geht immer nach der kurzen zeit wieder weg aber sieht halt auf den ersten blick hart aus is aber niht so schlimm. was bei mir früher mal aufgetreten ist waren wasserblasenziemlich viele. als ich die blasen ausgedrückt habe und sie nach paar tagen verheilt sind hat man aber lange noch verfärbungen sehen können. nämlich auf dem bauch 5 braune streifen. hab gedacht die narben bleiben mir aber jetzt sieht man nichts mehr davon.

@ heinrich88

du sagtest du musstest kein korsett tragen. heißt das du hast auch diese vorstehenden rippenbögen ?

und ja ich hab gehört die sg soll auch haltungssschäden korrigieren können aber dafür gibts auch andere übungen. einfach mal die rückenmuskulatur trainieren oder den ganzen körper.

wie alt bist du ?

und was ist eine froschbauchform ? :-D wenn dus nicht beschreiben kannst kannst ja mal ein foto reinstellen das würde mich mal interessieren. heißt das du hast sowohl trichterbrust als auch skoliose als vorstehende rippenbögen als auch den sogenannten froschbauch ? das tut mir leid für dich ...

Tqrich6texrle


Hallo zusammen :-)

Habe soeben die Suagglocke bestellt und freue mich schon riesig darauf diese zu verwenden.

@ totehose da hast du Recht,

was sind schon 615 €, meiner Meinung nach sicher eine Menge Geld,

aber es geht um eine lästige Trichterbrust >:( die einen nur traurig macht und vor allem alleine....

Werde darüber Tagebuch führen um Ergebnisse besser festhalten zu können und würde diese gerne mit euch teilen,

evtl. kann ich weitere Mitleidende davon überzeugen!

Überlege evtl. einen Persönlichen Blog zu eröffnen und die Ergebnisse dort mit Bildern zu dokumentieren.

Hoffe ich werde Ergebnisse feststellen können.

Meine Positive Einstellung zu der Saugglocke habe ich schon mal :)^

Das mit der Krankenkasse wird sehr wahrscheinlich bei allen so laufen, da diese Behandlung nicht von ihr unterstützt wird, dabei unterstützen Sie weitaus andere Sachen, die kein Mensch braucht...

Die Nachfrage der Saugglocke ist nun mal da und kann nicht wegdiskutiert werden, nur würde es evtl. keiner aus Scham öffentlich machen wollen...und somit evtl. die Werbetrommel zu starten..

Ich werde mich auf diese Behandlung einlassen und hoffe das beste.

t?otexhose


@ trichterle

du bist doch schon 30 jahre alt.

hast du in der zeit schon schlechte erfahrungen gemacht mit der tb ? also in bezug auf frauen oder auch anderen die dich deswegen blöd angemacht haben ?

dass die tb einen in jungen jahren nervt weil da die mädelgeschichten losgehen ist verständlich aber wenn man das alles schon hinter sich hat und schon so lange damit lebt dann muss man sich doch irgendwann damit abgefunden haben ?^^

oder was war nun der eigentliche grund dass du jetzt erst die tb behandeln lassen willst

T0richzterxle


@totehose Ich hatte Gott sei Dank nie Probleme mit Frauen, weder als ich jünger war noch jetzt :-) Die Trichterbrust hat mich immer gestört, ich hab mich selten raus gewagt bzw. es wurde immer weniger...klar irgendwann findet man sich damit ab, das stimmt leider. Dann bin ich vor ca. 1 Jahr auf dieses Thema im Internet gestoßen und habe einen Artikel darüber gelesen, über die Trichterbrust und das es eine Behandlung gibt. Vorher habe ich mich nie damit befasst oder gedacht, es gebe überhaupt eine Behandlungsmöglichkeit...

Kannte nicht einmal den Begriff Trichterbrust, wenn ich ehrlich bin...

Und die Saugglocke scheint eine vernünftige Lösung zu sein und ich bin froh so wie viele andere hier, dass es diese Methode gibt.

TOricOhterwle


Hallo zusammen :-)

Saugglocke ist Samstag angekommen und habe gestern Abend damit angefangen, taste mich langsam an, nach ca. 45 Minuten erstmaliger Benutzung und wenig Druck, war danach ein klarer roter Abdruck zu sehen, hab diesen ein wenig eingecremt mit einer Wundsalbe und am nächsten Morgen war alles weg. Das Prinzip der Saugglocke scheint simpel zu sein, der Trichter wird langsam herausgezogen. Werde eine Tagebuch führen mit allen nötigen Date, damit ich überhaupt kleine Veränderungen wahrnehmen kann.

Heute trage ich die Saugglocke schon zum zweiten mal und ich bin der Meinung, dass ich diese ohne Probleme eine Stunde lang täglich tragen kann, was sind eure Erfahrungen ?

Reicht es am Anfang täglich eine Stunde ? Zu wenig ? Oder zuviel ?

Würde mich über Rückmeldungen freuen.

Schönen Sonntag euch allen.

t,ygax1


Ja eine Stunde klappt bei mir auch, inzwischen auch langer. Nur beim schlafen trage ich sie 2-3 Stunden danach wache ich auf.

Ich hab am ersten Tag auch 1-2 Stunden schon gehabt und jetzt komme ich mit der schkafenszeit auf ca. 4 Stunden am Tag(obwohl ich die saugglocke seit 10 tagen erst habe). In dem schreiben steht man soll erstmal langsam und mit wenig Druck anfangen, mein Arzt hat aber gesagt ich kann ruhig richtig los legen, da ich gerade In der richtigen Zeit für die Behandlung bin

Also mach ruhig wie du willst, nur wenn es weh tut würde ich aufhören. Genaue Angaben gibt es ja nicht mal von Herrn Klone selbst ;-)

Also viel Glück !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH