» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

T|ric2h]terjbrustxgd


Saugglocke steht zum VERKAUF an: [[http://www.ebay.de/itm/121131966051?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649]]

Viel Glück beim Bieten

T*ric htexrle


Hallo zusammen *:)

Also ich muss auch ehrlich zugeben, mehr als eine Stunde, manchmal eineinhalb Stunden, kann ich die Saugglocke bis jetzt nicht tragen, man merkt deutlich wie die Saugglocke, seitlich, in die Haut drückt und jede Bewegung schmerzen hervorruft...

Deswegen Hut ab, dass du die Saugglocke mittlerweile auch länger tragen kannst.

Aber du benutzt sie auch bereits seit einem Jahr, trotzdem :)=

Bis jetzt kann ich nur positives rückmelden, der Trichter ist danach komplett weg,

am nächsten Tag fällt er minimal wieder zurück, aber erreicht nie die Anfängliche Anfangstiefe von 2,5cm.

Der Trichter bleibt bei 1-1,5cm tiefe und die Gesamterscheinung ist im Vergleich zu vorher deutlich besser, ich trau mich bereits jetzt ohne Probleme mein T-Shirt auszuziehen :)^ Ohne mich sofort beobachtet zu fühlen...

Ich werde die Tragezeit weiterhin bei 1 Stunde evtl. Eineinhalb Stunden begrenzen und nach 6 Monaten ein erstes Fazit ziehen.

Mir hilft es enorm vorher nachher Bilder zu machen, es ist unglaublich die Veränderungen zu beobachten.

Bis demnächst.

t%y!g3ax1


Hallo :)

Meine SG wurde komplett von der tk Krankenversicherung ubernommen!

Und der Trichter ist auch bedeutend besser geworden, war Sonntag schwimmen, keiner hat mich angeguckt ;-) (erinnere ich mich zwar auch vorher nicht wirklich dran, aber schön ist es trotzdem.)

Ja ich finde es auch zimlich gut wie schnell die SG wirkt! bei mir ist dee trichter auch nie wieder unter 2,5 gesunken:)

Aber länger als eine Stunde schaffe ich es nicht, dafür aber oft 2x eine Stunde :)

Viel Glück allen weiterhin!

T ric2ht5erle


Guten Morgen zusammen *:)

mir ist etwas aufgefallen, ich benutze die Saugglocke täglich für 1 Stunde manchmal für eineinhalb Stunden.

Danach ist der Trichter ( Ausgangstiefe 2,5cm ) nicht mehr sichtbar.

Er bleibt den ganzen Tag angehoben, abends fällt er wieder zurück, aber nicht bis zur Ausgangstiefe, sondern bleibt bei, konstant bis jetzt, 2 cm. Somit bis jetzt ein Gewinn von 0,5cm :)^

Man muss sich über jeden mm freuen meine Freunde :)z

So nun zu meiner eigentlichen Frage:

Wenn ich zum Training gehe und Brustmuskel Übungen mache, wie zum Beispiel. Bankdrücken, habe ich einen leichten Schmerz in der Brustmitte, also wo sich der Trichter befindet, es fühlt sich an wie ein Muskelkater, nach ein paar Brustmuskel Übungen mehr, vergeht dieser schmerz leicht...

Klar die Brustmuskel Mitte hat einfach noch zu wenig halt um solchen Übungen standzuhalten...

Es muss natürlich mit der Sauggocke zusammen hängen, den ich merke auch das der Trichter sofort an Tiefe gewinnt, logischerweise, nun wollte ich gerne wissen was ihr für Erfahrungen mit Muskelaufbau Training gemacht habt.

Kann es sein, das Brsutmuskel Übungen die ganze Arbeit der Saugglocke zunichte macht ?

Weil, als ich gestern nachdem Training wie üblich die Saugglocke trug, habe ich heute Morgen das Gefühl, der Trichter fällt schneller zurück als es vorher der Fall war ":/

Sollte ich in Zukunft Brustmuskel Übungen, wie Bankdrücken vermeiden ?

tsotehoxse


also ich habe gelesen dass man die saugglocke lieber nach dem training verwendet als vor dem training. das heißt dass er dann wahrscheinlich während dem training wieder zurückfällt. wenn du sie aber dann nach dem training wieder anziehst müsstest du normalerweise den trichter wieder draußen haben. dass du nach so einer kurzen zeit schon 0.5 cm gewinn gemacht hast ist praktisch unmöglich. ich dachte am anfang auch immer: ja jetzt trag ic die sg bisschen und der trichter ist schon voll weit draußen. das dauert bestimt keine 2 jahre das dauert grad mal paar monate bis ich meine trichterbrut los bin..... naja ist eben komplett anders. der trichter fällt immer wieder zurück. du musst die 2 jahre komplett durchziehen. aber dass brustmuskeltraining dauert der trichterbrust schadet kann nicht sein das würde erstens in der anleitung stehen zweiten keinen sinn ergeben. dass der trichter nun schneller zuückfällt ist denke ich nur einbildung.

also du kannst deine brustmuskeln weiterhin trainieren aber ich empfehle dir danach die sg nochmal anzuziehen und allgemein längere tragezeiten zu machen weil die haut dadurch nicht wirklich strapaziert wird zumindest bei mir nicht . musst du hlt mal ausprobieren wie die haut aussieht wenn du die sg mal 3 stunden trägst oder so.

thyjgax1


Ja das geht mir auch so mit dem Brustmuskel training. Aber ehrlich gesagt finde ich das gut wenn ich dabei in dieser gegend etwas spüre (hab ich auch vor der SG Behandlung schon) da das ja zeigt, das dort irgendetwas passiert :)

Und mein Trichter hat sich mindestens auch schon um 0,5 cm verbessert nach 22 Stunden, mindestens :) @totehose: vielleifht ging es bei dir einfach nicht so schnell, ist ja bei jedem unterschidelich

Und lass auf keinen fall die ubungen sein! Gerade die helfen.

Und falls du in deinem fitnesstudio auch eine maxchiene fur die seitlichen bauchmuskeln hast, meiner meinung nach vebessern die die rippen deutlich, und dadurch auch den trichter etwas :)^

t*otehgose


haha 0,5cm verbesserung nach 22 stunden ist UNMÖGLICH :D

ich will dich jetzt nicht angreifen oder so aber sorry das geht einfach nicht ;-)

0,5 c verbesserung hat man vielleicht nach einem halben jahr aber nur wenn man jeden tag mehrere stunden trägt ... das mit nur 1 stunde odr 2 stunden bringt gar nix . letztendlich läufts auch nur darauf raus dass nur de fleißigsten träger verbesserung erwarten können. liest euch doch mal den kompletten thrad hier durch und zwar von seite 1 :D

da sind leute diie deutliche verbesserungen sehen konnen und bei manchen die ihre sg wieder verkauften weil sie ihnen nix brachte. ich hab auch noch nie wirklich gehört dass jemand mit dr saugglocke ne komplette korrektur erreicht hat wogegen ich es bei anderen behandlungsmethoden schon gelesen habe. die saugglocke ist mit sicherheit eine der unzuverlässigsten methoden und unausgeprobtesten methoden .. es gibt noch nicht wirklich viel ergebnisse.

A~strTo88


tyga1,

könntest du bitte beschrieben, wie du die TK dazu bewegt hast die Kosten für ZG zu übernehmen?

MfG,

Astro

TPric9ht4erlxe


@tyga1 das mit der Kostenübernahme der KK würde mich auch mal interessieren :-)

@totehose Erst einmal finde ich es sehr traurig und schade wie du dich hier teilweise bis jetzt gegenüber Kommentare äußerst...im Endeffekt sind wir alle hier um uns gegen seitig zu helfen und aufzumuntern.

Deswegen ist deine Art und Weise, meiner Meinung nach fehl am Platz, sorry.

Natürlich kann man nach so einer kurzen Zeit, tyga1 ca. über 2 Wochen und ich ca. 2 Wochen keine Wunder erwarten, was wir genau erwarten weißt du doch gar nicht O.o

Natürlich wünschen wir uns das der Trichter am Ende der Behandlung zu 100% verschwindet..

Dies wird sicher unmöglich und laut einigen Nutzer hier wird dies deutlich, gibt es bzw. gab es bei vielen eine deutliche Verbesserung der Trichtertiefe.

Auch wenn in 2 Jahen 1-2cm weniger an Trichtertiefe werden, bin ich persönlich sehr glücklich darüber ;-)

Natürlich können Ergebnisse erst nach einem gewissen Zeitraum festgestellt werden.

Nichts desto trotzt konnte ich bis eine Verbesserung von 0,5cm in nur 2 Wochen feststellen, ob dies in Zukunft so bleiben wird, weiß ich nicht, aber es ist ein gute Resultat für den Anfang, das zeigt die Saugglocke bringt auf jeden Fall Ergebnisse.

Bzgl. der Tragedauer, das hatten wir schon, ich bin auch der Meinung, desto länger ich die Saugglocke trage desto effektiver ist die Behandlung, würde ich jetzt annehmen.

Wobei auch hier die Meinungen der Nutzer auseinander gehen...

Wie du wahrscheinlich selber merkst, es gibt keine non plus ultra Lösung ;-)

Deswegen wäre es schön, wenn du dich etwas weniger Negativ gegenüber andere Meinungen/Kommentare äußern würdest, damit würdest sicher uns allen einen riesen Gefallen tun :)_

tyot_echosxe


ok sorry ich wollte mich nicht negtiv äußern ich wollte nur meine meinung beitragen und euch helfen ;-)

tZy/gax1


Also ersteinmal zum Thema KK: ich habe keine Ahnung wie mein Vater das gemacht hat, aber sie wurde ohne irgendeine Frage zu 100% ubernommen :)

@ totehose:

ich finde es auch ziemlich traurig. Ich meine 1. Kannst du mir ruhig glauben was ich hier schreibe, ich verspüren nicht das Bedürfnis hier Leute zu beeindrucken

2. Geht es ja wohl nicht nur mir so .

Die 0,5(oder mehr) halten sich eben lange bei mir, heute(nach über 30 Stunden, da ich gestern keine Zeit hatte) ist immer noch zwischen 2,5-3 cm (anfangs tiefe war 3,5-4cm). Es ist wirklich schade das es bei dir eben nicht so schnell ging, aber das hängt eben von jedem einzelnen ab.

Ich fände es schön, wenn der Trichter weg wäre, ist er nicht und wird er wahrscheinlich nie sein, aber um ehrlich zu sein ist die dauerhafte Lösung für mich eher Muskelaufbau :)

So, Entschuldigung aber denk nächstes mal besser 2 mal nach bevor du so was schreibst :)^

Ach ja, und deine Art und weise so etwas zu schreiben finde ich völlig über zogen

t|oteh5osxe


@ tyga1

ich glaube dir dass du deinen 0,5cm verbesserung 30 stunden gehalten hast. aber mit meinem "negativen" beitrag wollte ich nur sagen dass es unmöglichist diese 0,5cm verbesserung dauerhaftt zu halten nach so einer kurzen zeit in der du die sg besitzt. wenn du noch 1 monat wartest und die 0,5cm verbesserung sind immer noch zu sehen dann glaube ich dir gerne dass du dieses ergebnis tatsächlich dauerhaft halten kannst. aber tatsache ist dass ich mitlerweile schon genug threads gelesen habe und genug erfahrung habe um sagen zu können dass du die erste person wärst bei der nach 1 stunde tragezeit sofort dauerhaft 0,5 cm verbesserung zu sehen sind.

außerdem habe ich in meinem thread gesagt, ich zitiere: "ich will dich jetzt nicht angreifen oder so (...)"

ich finde es schade dass du meine bemerkung dann doch als beleidigung/negtive äußerung aufgefasst hast und nicht als hilfe. schließlich möchte ich hier niemanden beleidigen aber es bringt auch nix nur positives zu schreiben und alles nur schön zu reden was in wirklichkeit meiner erfahrug nach unmöglich ist. ich will damit sagen dass ich dir mit meiner kritik helfen möchte und verhindern möchte dass zu einen zu übereilten erfolg erwartest und dann entäuscht bist wenns dann doch nicht so schnell geklappt hat.

also ich hoffe ihr könnt mit kritik umgehen ;-) aber wenn ihr so etwas nicht hören wollt dann kann ich auch gerne nur positive dinge schreiben was ich allerdings nicht sehr sinnvoll finde da man sich ja helfen möchte und ohne kritik geht hilfe nicht. ich möchte mich aber nochmal dafür entschuldigen dass so ein missverständnis aufgetreten ist und meine kommentare nicht ganz euren erwartungen entsprachen ;-)

t;ygCa1


So, da das ganze hier nicht ausaten soll, und wir uns wieder auf das beschränken sollten, worum es hier wirklich geht (Erfahrungsaustausch über die Saugglocke), möchte ich es nach dieser Antwort auch dabei belassen, und weitere "geistreiche" Kommentare einfach ignorieren.

Ich habe gar nicht die Möglichkeit zu sehen, wie es dauerhaft aussieht, da ich die Sg, wie ,ich weiß nicht wie oft erwähnt, täglich eine bis manchmal mehrere Stunden über trage. Also habe ich nur gesagt, und das wiederhole ich für dich nochmal sehr gerne, dass ich nach ca. 30 Stunden eine Verbesserung von 0,5 cm wahrnehmen kann. Vorher habe ich ja auch gesagt, dass ich nach 8 Stunden über 1,5 cm weniger habe, was ja auch nicht heißen soll, dass diese dauerhaft sind. Soviel dazu.

Ich möchte nicht, dass irgendjemand mir das schön redet, ich erwarte auch keinen übereilten erfolg, wie ich hier nicht zum ersten mal schreibe.

Um es dir mal gleich zu tun zitiere ich hier ebenfalls aus deinem Post: "haha 0,5cm verbesserung nach 22 stunden ist UNMÖGLICH :D"

das hat mich daran gestört, nicht nur an dieser Stelle, generell den letzten Post über, dieser Ton. Vielleicht merkst du es, vielleicht nicht, aber ich würde auf jeden Fall nicht mit dieser ich-habe-ja-sowieso-Recht Einstellung daran gehen, oder zumindest vorher lieber zweimal meine Posts durchlesen.

Jetzt aber mal zum eigentlichen: Ich hatte die Sg ca. eine Stunde an und der Trichter war an der Sichtscheibe. Als ich die SG dann abgenommen hatte, stand die linke Seite viel mehr vor als die rechte (die war eben so wie bei leuten ohne TB). Hab mir erstmal total sorgen gemacht, aber das ging nach ungefähr einer halben Stunde auch wieder weg. Aber was kann ich dagegen machen? Die Sg weiter rechts ansetzen? Oder ist das bei allen so? Danke schonmal :-)

Und viel Glück allen weiterhin, die Sg scheint ja tatsächlich zu HELFEN ;-)

:)^

t_otehxose


wenn man die saugglocke mittig ansetzt dann ist es untypisch dass der trichter linksseitig stärker angezogen wird. hatte ich zumindest bis jetzt noch nie und kann mir auch nicht vorstellen wie das gehen soll wenn an beiden seiten gleich stark gezogenn wurde. bist du vielleicht auf der coach auf der linken seite gelegen während du die sg getragen hast ? oder hast du vielleicht ne linksseitig asymmetrische brust ? wenn du die sg weiter rechts ansetzt dann wird die rechte seite stärker angezogen was bei einer symmetrischen brust nicht von vorteil ist wenn du aber ne leicht rechtsseitig asymmetrische brust hast dann ist es nicht schlecht wenn du die sg weiter rechts ansetzt aber ist auch schwieriger die sg zu tragen weil dann leichter luft reinkommt.

aber dass bei dir linksseitig stärker gezogen wurde kommt ja erst zum ersten mal vor bei dir oder ? wieso probierst du es nicht einfach noch ein paar tage um zu sehen ob das problem weiter auftritt oder nicht ? dann kannst du ja nochmal posten ;-)

Kbla<usx729


Das kann durchaus an einer Asymmetrie liegen. Bei mir ist auch das Brustbein etwas nach rechts verdreht, so dass generell die linke Seite minimal weiter draußen ist. Das ändert sich auch durch die SG nicht, d.h. nach der Behandlung ist auch die linke Seite weiter draußen. Ist bei mir allerdings umgekehrt, d.h. es fällt nach der Behandlung weniger auf als vorher.

Zu eurer Diskussion über kurzfristige Erfolge kann ich nur sagen, dass es bei mir auch so war, dass sich nach den ersten Behandlungen gleich ein dauerhafter Erfolg von 0,5 bis 1cm einstellte. Ich erkläre mir das so, dass Verwachsungen (Bindegewebe etc.) bei den ersten Anwendungen "zerrissen" werden und dadurch der Trichter schon etwas angehoben wird. Ich hatte auch bei den ersten Anwendungen ziemliche Schmerzen (bei jeder Bewegung ein ziemliches Reißen in der Brust), die nach ein paar Tagen/Anwendungen dann komplett verschwunden waren. Kann bei mir natürlich auch am Alter liegen, immerhin hatte die TB ja Jahrzehnte Zeit, es sich "gemütlich" zu machen. ;-D

Ich habe jetzt gerade eine über 2-monatige Pause gemacht, da ich ziemliche Hautprobleme hatte und auch in der Zeit ist die TB nicht wieder ganz auf die ursprüngliche Tiefe zurückgefallen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH