» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

R/oberxt86


Bin neu!

Hallo,

vorerst möchte ich gerne sagen, dass ich mich freue hier mitreden zu dürfen und dass diese Möglichkeit überhaupt existiert.

Ich habe nicht alle Seiten gelesen, aber eine Vielzahl. Zusammenfassend kann ich sagen ess es noch keinen bisher hier gab, der konstante Erfolge erzielt hat (der Trichter ging immer wieder zurück oder/und es wurde nicht lange genug ohne diese SG probiert) Aber ich denke, man kann sich auch über einen kleinen Erfolg, sprich nicht 100%ges immerwiederkehrendes Verfallen, freuen.

Zu meiner Person:

Ich bin 18 Jahre alt und habe eine leichte Trichterbrust. Ich weiß nicht genau wie ich messen soll, aber ich denke ich habe zwischen 2-3 cm.

An sich finde ich diese sogenannte Trichterbrust nicht mal so schlimm und auffallend (zumindest bei einer Leichten), nicht dass ich noch nie drauf angesprochen worden bin, aber meiner Freundin z.B. macht es nichts. Was ich aber eigentlich sagen wollte, ist dass es in Verbindung mit einem vorstehender Rippe oder was auch immer, eher auffält. Auf der rechten Seite ist das bei mir völlig normal, auf der linken Seite aber mininmal vorstehend. Gab es dafür nicht auch einen extra Begriff? Ich habe gehört dass es oft in Verbindung mit einer Trichterbrust auftritt, aber es gehört doch nicht zwangsläufig zu dieser, oder?

Ich habe nun vor etwas für meinen Oberkörper zu tun weil das Allgemeinbild ja kleinere "Macken" verblassen lassen kann. Ein leicht trainiert Oberkörper mit leichter Trichterbrust ist vielleicht für einige schöner als ein durchschnittlicher Körper ohne Trichterbrust. Ich habe auch gehört dass extremer Brustmuskelaufbau negativ sein kann und die Trichterbrust mehr auffallen könnte, ich meine aber dass a) man es nicht pauschalisieren kann und b) es immernoch schöner wirkt trotz vielleicht tieferer "Kuhle" (Brüste bauen Maße auf, Trichter bleibt unverändert) Aber wie ich schon erwähnte, trifft dass eher bei extremeren Fällen zu.

Bevor ich nun mit der Anmeldung bei dem Fitnessstudio beginne werde ich vorher nochmal einen Orthopäden besuchen und ihm Infomaterial zu dieser Saugglocke mitbringen. Natürlich werde ich auch fragen was er davon hält?

Für mich steht fest, speziell bei mir, ist es ein leichter, minimaler Fall wo ich mich nie für unter das Messer legen lassen würde. Manchmal kehrt in mich doch eine gewisse Unsicherheit ein.. muss aber dazu sagen, dass ich bisher sehr unsportlich war (wiege zwar 70 kg bei 1,78) und deswegen denke man kann noch einiges mit Training aufholen da ich nicht wirklich einen trainierten Körper aufweise und es nur besser werden kann, zmindest das Allgemeinbild und somit das Selbstbewusstsein.

Wäre schön wenn in der Zeit nochmal jemand schreibt und zu meinen doch zahlreichen Fragen, Antworten gepostet werden könnten. Mich und natürlich auch viele andere würde es interessieren, ob diese Saugglocke nun wirklich Fortschritt leistet.

vlg

Robert

n$ikoxe


Atmung nach SG Anwendung

Hi,

ich wollte euch SG´ler mal fragen ob ihr besser und tiefer nach der Anwendung der Saugglocke atmen könnt.(Also wenn die TB dann (fast)weg ist.

T2rich/ter(21


@ Robert86

Bei mir beträgt die Tiefe des Trichters ebenfalls ca. 3 cm, also auch nicht extrem auffällig. Ich würd die Frage, ob trainiern oder nicht garnicht so sehr auf die Trichterbrust beziehen, sport ist immer gut und schadet nie, ich selbst war auch einige zeit im fitnesscenter und bei training der brustmuskeln sticht bald hervor, daß nur die äußere partie an masse zunimmt. Was allerdings ein interessanter Versuch sein könnte, ist die SG immer kurz vor dem Training aufsetzen - v.a. dann, wenn der Trichter danach schon längere Zeit angehoben bleibt - und dann insbesondere Brustübungen machen. Dann müsste man eigentlich die gesamte Brustmuskulatur trainiern, was das Anheben vielleicht sogar unterstützen würde.

Die vorstehende Rippen ist typisch bei der Trichterbrust und fällt nach Anhebung mit der SG eben nicht mehr so auf.

Ansonsten kann ich noch sagen, daß ich die SG jetzt 14 Monate fast jeden Tag verwendet habe, die längste Ausnahme war eine Woche wegen Hautproblemen, jetzt aber nur noch sporadisch, weil ein langfristiger Erfolg sich einfach nicht abzeichnet, eine dauerhafte Anhebung von ca. 0,5-1cm hab ich aber erreicht.

eJmxka


Re: nikoe

ja, deutlich besser! wahrscheinlich, weil die luftröhre, die durch den trichter zur seite gedrückt wird, wieder mehr in die mitte zurückkommt.

R;oberxt86


@Trichter21

Ja das stimmt, Sport ist allgemein natürlich nicht schlecht. Aber wie gesagt denke ich ist sie an sich auch nicht mehr so "schlimm" wenn man bisschen trainiert aussieht, man kann es somit ausgleichen. Mit der Rippe ist das eigentlich nur links etwas.

Zitat:

"eine dauerhafte Anhebung von ca. 0,5-1cm hab ich aber erreicht. "

--> Das ist doch super! Besser wie gar nichts, habe morgen den Termin, mal gespannt was der zu mir sagt und zu dieser SG.

vlg

Robert

R)oberft86


Summary

Hallo,

so ich war heute beim Orthopäde und er ist recht zufrieden, ich habe weniger als 20mm und der Abstand beträgt 9 cm oder so (wurde geröngt)

Er meinte ich habe keine Beeinträchtigung, wenn mich das stört solle ich falschrume Taucherübungen machen (Atemübung) und Liegestützt und am besten irgendwie Sport. Werde ja aber in das Fitnessstudio gehen und dort an diverse Geräten trainieren.

Wollte mit diese SG mal zulegen, wird wohl aber nicht von den Kassen getragen?!

Wo bekomme ich sie so her?

vlg

Robert

l~uhc-kWy1x3


Wollte mich auch mal wieder melden!

Hallo an alle!

Ich habe schon ziemnlich lange (so ca.2Jahre) eine SG und benutze sie 12-14Std am Tag! Alle die meinen das man das nicht schafft ich trage sie auch Nachts!!!

Mein Erfolg ist bescheiden! Bei mir ist es ca.1cm besser geworden in 2Jahren tragezeit! Nicht gerade viel finde ich! Sehr schade!

Probleme beim tragen hatte ich nie! Keine Schmerzen,Wunden oder Pickel nur der Normale Rote Abdruck der sehr schnell wieder verschwindet!

Also für alle die noch keine SG haben! Keine Probleme beim tragen aber der Erfolg ist für so eine lange Zeit nicht so dolle! Lest auch mal die alten Beträge!!! Sie sich sehr interessant und es kommen auch nicht immer wieder die gleichen Fragen!

Bin 30!

m;uliexro


suche saugglocke

hallo community,

ich war heute beim orthopäden und habe eine 3cm trichterbrust. ich habe die saugglocke ausprobiert und es hat wunderbar bei mir funktioniert. die brust kam schon nach 2 min an die scheibe heran. kennt ihr jemand der saugglocken verkauft, weil er sie nicht mehr braucht? und mit welchem preis könnte man da rechnen? wäre echt nett wenn ihr antworten würdet.

tom

mcats


muliero

hallo !

blättere doch mal nach hinten !!

a+hoi b+ra`use


Ich habe in letzter Zeit ein wenig mit der Position der SG experimentiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn ich die SG sehr tief ansetze (Trichter befindet sich etwas oberhalb der Mitte der SG) der Trichter weitaus länger angehoben bleibt als in einer höheren Position. Ich habe zwar keine Erklärung für dieses Phänomen, aber erfreulich ist es allemal. In welcher Höhe setzt ihr denn die SG an?

Maarkups83


ich wollte mal fragen ob jmd hier auch gesundheitliche probleme wegen seiner TB hatte. leide nämlich zur zeit an atem- und herzbeschwerden und kein arzt kann mir sagen warum. bin schon komplett durchgecheckt. hab mir auch überlegt mal diese saugglocke auszuprobieren. ist sowas in meinem fall überhaupt möglich, da ich im brustwirbel bereich ne skoliose habe und ich auch in diesem bereich ständig blockiert bin. wie stehn denn die erfolgschancen bei 1std tragezeit am tag?

M arku)s8x3


und kann mir vielleicht jmd nen arzt oder klinik nennen wo mit dieser behandlung vertraut ist?

plz 75...

egmkCa


RE: Markus83

ja, ich hatte deutliche probleme mit herz und atmung. sind viel besser durch die Sg. ob du mit 1 std. erfolge hast, mußt du ausprobieren. ist wohl bei jedem anders. blätter mal zurück, da steht eine menge darüber von etlichen tb-lern hier.

RE: ahoi brause

ist bei mir auch so. wenn du die sg sehr hoch ansetzt, biegst du das ganze brustbein raus, indem es sich um die gelenke an den schlüsselbeinen dreht. geht zwar schnell, hält aber nicht lange vor.

wenn man tiefer ansetzt, biegt man den knick zwischen brustbeinhandgriff und brustbein selbst etwas auf, der ja für die tb verantwortlich ist. das geht zwar zäher, aber hält länger vor. ich habe die besten erfolge, wenn ich die höhe der sg immer wieder variiere. es gehört wohl von allem was dazu. ab und zu setze ich die sg auch verkehrt rum an, bringt glaube ich auch was.

aGhoiC brauxse


Versch. Höhe

Die Idee hört sich gut an, ich werde auch mal versuchen die SG in verschiedenen Höhen anzusetzen. Vielleicht beugt das auch ein wenig dem Effekt des Weichknetens vor. Der ist meines Erachtes für die nur langsamen Fortschritte der SG-Behandlung verantwortlich.

mfaxts


kostenübernahme durch die TAUNUS BKK ?

frage:

wessen krankenkasse hat sich bereit erklärt, die kosten zu übernehmen?

nachdem meine krankenkasse, die TAUNUS BKK einen ablehnenden bescheid geschickt hatte, habe ich dazu "einspruch" eingelegt. ob´s was bringt ??? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH