» »

TB-Korrektur mit Saugglocke nach Hr. Klobe

Uqnbekan#n~terBen\utzexr


wieviel möchtest du dafür haben?

ciao

H(endr'ikxL


Hallo allerseits,

ich bin neu und spiele mit dem Gedanken, mir eine Saugglocke zu kaufen. Ich bin 22 und habe etwa 4cm. Jetzt wollte ich mal nachfragen, ob jemand hier Erfahrung mit einem nach vorne abstehenden Schwertfortsatz des Brustbeins in Verbindung mit der Saugglocke hat. Kann man das Brustbein anheben, ohne das der Fortsatz später herausragt?

Vielen Dank und viele Grüße

e~mka


Re HendrikL

bei mir stand der schwertfortsatz auch nach vorne, trichtertiefe am anfang rund 4 cm. nach einigen wochen sg-anwendung hat sich der schwertfortsatz aber soweit nach hinten gebogen, daß keine spitze raussteht. trichtertiefe nach zwei jahren heute ca. 1,5 cm.

k|amxe


Grüße euch!

Hi,

ich grüße euch alle erstmal!

Also ich habe auch eine leichte Trichterbrust, die mich nicht körperlich beeinträchtigen dürfte. Trotzdem finde ich es nicht gerade schön meine Brust anzuschauen. Ich wollte deshalb hier ein paar Fotos online stellen und euch fragen, ob ihr meint, dass sich die Sg für mich lohnen würde oder ob eine Besserung meiner Trichterbrust eher unwahrscheinlich ist.

Hoffe ihr könnt mir helfen...

Gruss kame

Ps: Hier die Bilder...

[[http://i1.tinypic.com/nehrpf.jpg]]

[[http://i1.tinypic.com/neht6q.jpg]]

[[http://i1.tinypic.com/nehtau.jpg]]

[[http://i1.tinypic.com/nehtgo.jpg]]

[[http://i1.tinypic.com/nehut4.jpg]]

[[http://i1.tinypic.com/nehuyq.jpg]]

S#chlauckexs


@ kame:

Es ist sehr wahrscheinlich, dass deine "Trichterbrust" vollkommen zu beheben ist, da sie nur minimal ausgeprägt und allem Anschein nach symmetrisch ist.

mVa_ts


re: kame

deine trichterbrust ist im vergleich zu meiner von vor fast drei jahren absolut harmlos. nicht übermäßig tief. die bekommst du mit herrn klobes sg ganz sicher weg....

H7endSrikL


erste Problme

Jetzt habe ich die Saugglocke zum ersten Mal bei 850mbar (Ball bleibt flach) eine halbe Stunde angesetzt, und schon treten Probleme auf. Ich habe einiges an Narbengewebe im Bereich der Saugglocke. Das hat sich unangenehm rot gefärbt und ist auch 24 Stunden danach noch so. Hat jemand Erfahrungen damit?

Außerdem habe ich schon immer so einen etwa 1cm hohen knöchrigen Höcker zwischen dem oberen und dem mittleren Brustbein. Kennt das jemand?

Vielen Dank für eventuelle Antworten.

m'ats


[[http://www.trichterbrust.de]]

hallo zusammen. eben war ich mal wieder nach langer pause auf herrn klobes web seite. da gibt´s neuigkeiten. neue behandelnde arztpraxen und prima bilder aus der computertomographie. sollte man sich mal wieder ansehen. [[http://www.trichterbrust.de]] .

ansonsten: viel spass beim feiern - helau !

aqdi286x6


hilfe...

hi!

Ich habe auch eine Trichterbrust...die ist etwa 3 cm tief und sym.

Nachdem ich mich informiert habe möchte ich auch eine Saugglocke kaufen, die ist mir aber zu teuer, ich kann keine 500€ dafür ausgeben.

Deshalb einpaar fragen:

1.Ich bin 18, und habe 3-4 cm zu "wenig" in der Brust...lohnt sich das bei mir?

2.Kann man diese Glocken irgendwo auch second hand von leuten, die sie nicht mehr brauchen kaufen?

3.gibt es verschiedene Größen?

4.Es gibt wahrscheinlich keine chance, dass die krankenkasse da hilft, oder? :-(

danke!

Wenn ihr mir schreiben wollt dann schreibt bitte an

adi2866@web.de

ciao!

adi

afdi2"866


hilfe

hi!

Ich habe auch eine Trichterbrust...die ist etwa 3 cm tief und sym.

Nachdem ich mich informiert habe möchte ich auch eine Saugglocke kaufen, die ist mir aber zu teuer, ich kann keine 500€ dafür ausgeben.

Deshalb einpaar fragen:

1.Ich bin 18, und habe 3-4 cm zu "wenig" in der Brust...lohnt sich das bei mir?

2.Kann man diese Glocken irgendwo auch second hand von leuten, die sie nicht mehr brauchen kaufen?

3.gibt es verschiedene Größen?

4.Es gibt wahrscheinlich keine chance, dass die krankenkasse da hilft, oder? :-(

danke!

Wenn ihr mir schreiben wollt dann schreibt bitte an

adi2866@web.de

ciao!

adi

m(axts


re: adi - kostenübernahme

hallo adi !

das thema kostenübernahme durch eine krankenkasse ist mein lieblingsthema. die kassen scheinen uninteressiert und bockig zu sein. damals, als ich versucht habe, die kasse zu überzeugen, die kosten oder einen teil davon zu übernehmen, gab es viel schriftverkehr. leider ohnen erfolg. es wurde angeblich ein ausschuss gehalten mit 12(!) mitgliedern, der über mein anliegen beraten haben soll. die folge war eine klare ablehnung mit peinlicher begründung.

nur ist es wohl auch so, dass die krankenkassen von uns betroffenen mit anträgen auf kostenübernahme bombardiert werden sollten. es muss sich doch mal was bewegen, oder ? wir interessieren uns für unsere gesundheit und fördern sie, erhalten aber keine hilfe. seitdem ich die sg von herrn klobe benutze sind meine rückenschmerzen vergangenheit. auch bin ich jetzt erst psysisch in der verfassung, mich sportlich zu betätigen.

aber das juckt die kassen nicht.

also fordere ich alle auf sich mal zu bequemen, hier druck zu machen. meine lieblingskrankenkasse ist die, die diesen sinnlosen 12 köpfigen ausschuss gemacht hat. für mich ignorante knallhirne !

hier die anschrift:

TAUNUS BKK

Wächtersbacher Straße 89

60386 Frankfurt

ob ihr jetzt dort mitglied sied, oder nicht, ist doch wurscht. einfach mal fragen, ob die nicht die kosten für eine behandlung mit der saugglocke nach herrn klobe unterstützen würden.

ich würde mich über rege teilnahme und rückmeldung im forum sehr freuen.

b2efet9l1e6x5


re:Kostenübernahme

Hallo allerseits,

ja, ich lebe auch noch. Hatte letzte Woche einjähriges Jubiläum :)^

Also erstmal zur Kostenübernahme:

hatte auch einen längeren Schriftwechsel mit der Barmer, auch hier keinen cent :(v

Nach einem Jahr bin ich übrigens von 4 cm Trichtertiefe auf etwas über 2cm gekommen. Trage pro Tag ca. 2-3 Stunden, an Wochenenden auch mal länger.

Bewege mich viiiel sicherer mit nacktem Oberkörper. Auch wenn sich nicht alles korrigieren lässt, so führen zumindest die Tatsache, dieser Missbildung nicht vollkommen ausgeliefert zu sein zu einem gesteigerten Selbstbewußtsein, zu neuem Ansporn, sich weiter körperlich zu "stählen" und die Komplexe schwinden wie die Schmerzen.

Leider honoriert das keine Kasse durch Zuzahlung. Ich zählte aufgrund meines fortgeschrittenen Alters zu den Glücklichen, die sich das leisten konnten. Aber als Jugendlicher/Student hätte ich das nie bezahlen können, und gerade da wäre doch so ein Quäntchen mehr Selbstbewußtsein und Lebensfreude so wichtig. Wenn ich nur an all die Jahre denke, in denen ich mich versteckt und geschämt habe.

d]ermaGninde[nvan


Hallo erstmal.Wollte ein paar fragen los werden.

Bei mir ist es so das ich keine Trichterbrust habe sondern die 6e rippe soweit ich das beurteilen kan.Also die nächste Rippe die nicht direkt mit dem Brustbein verbunden ist eingesunken ist.Und das auf beiden seiten.Dadurch sieht es aus als wären da zwei löcher.Nun zu meiner Frage.

Kan man mit der Saugglocke diese Anomalie behandeln.

Was für schancen habe ich?

Wollte nur so eine allgemeine Meinung hören.

Wie kan man eigendlich Fotos Posten kan mir das einer Bitte erklären dan können sie ja auch das ganze besser beurteilen.

a#di286x6


braucht jemand seine net mehr?

hi!

wie oben schon geschrieben würde ich gerne eine SG kaufen, kann mir eine neue aber nicht leisten, bin ja immerhin Schüler.

Ein Freund von mir hat mir seine SG bis Montag ausgeliehen, hab sie eben 30min drauf gehabt und ich glaubs net....alles weg!

Es sinkt jetzt nach und nach ein aber wenn das irgendwie möglich wäre, dass das dauerhaft so bleibt wäre ich sehr froh.

Ich hab schon ein Angebot per mail bekommen aber da ich selbst nicht sehr groß bin (1,70) kann ich die größte Größe sehr schlecht benutzen....

also wenn jemand die mittlere Größe haben sollte und die verkaufen will, wendet euch an mich!

Bitte ;-)

schonmal dankeschon und viel Erfolg noch!

adi2866

aNdi2v8x66


24h Bericht!

So, hab die SG von nem freund bis Montag bekommen....

in den ersten 24h hab ich sie bisher so etwa 4 Stunden aufgehabt, habs aber nie länger als 25min am Stück ausgehalten, da es einfach im Rücken tierisch gezogen hat (ist das normal ???)

Das erste mal wars richtig krass, da war meine Brust komplett "normal", ich hatte nichts mehr was nach nem Loch aussehen könnte....

Während des Schultages ist die Brust etwas zurückgesackt (auf ca 1,5cm)

Die Pumpe bekommt meine Brust auch nicht mehr höher, geht irgendwie net mehr, tut hammer weh, wenn ich die Pumpe bis zum ende pumpe, geht net mehr......

Gehen die Schmerzen an der Brust, vorallem wenn man sich beugt, nach ner Zeit auch weg?

Also ich kann die Pumpe halt net mehr bis zum Anschlag pumpen weils einfach zu sehr weh tut, daher bestimmt auch das "halbe" Ergebnis.

So, ich glaube aber, dass ich jetzt wieder richtig sport nebenbei machen müsste, damit das alles verstärkt wird....

Ich dachte mir, dass ein größeres Lungenvolumen doch auch das ganze fördern müsste, oder? Daher wenn es net mehr schneit wieder joggen....

Dann muss ich noch einpaar Übungen raussuchen um die Rückenmuskulatur zu stärken, hab zwei 5 kg hanteln hier....

Naja, mal sehen wie es morgen früh aussieht, ob die Brust wieder zurückgesackt ist oder net, wäre schön wenn net ;-)

Achso, bleibe immernoch dabei, wenn jemand seine Pumpe verkaufen möchte, bitte an mich wenden! Die mittlere Größe brauche ich! Kann mir eine neue einfach net leisten... :°(

adi2866@web.de

auf in nen Neuen Testtag!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH