» »

Jeden Tag Rückenschmerzen im unteren Rücken

B7et2tie_WPage


Hallo IBC!

Ich habe das selbe Problem wie du. Mein Arzt hat mir jetzt Reha-Sport verschrieben.

Erkundige dich doch mal wo bei dir in der Umgebung Reha-Sport angeboten wird. Ich gehe in ein Fitnessstudio wo sich 2 Trainer um mich (in einer Gruppe) kümmern. Ich mache jetzt hauptsächlich Übungen an Geräten die die Bauch- und Rückenmuskulatur aufbauen...

Mir gefällt es sehr gut da und es bringt mir was. Meine Haltung hat sich verbessert und ich fühle mich viel besser, Schmerzen habe ich so gut wie keine mehr.

Sprech deinen Arzt doch mal drauf an. Ich habe es verschrieben bekommen, bin dann zu dem Studio gegangen, dort wurde ich dann von einem Therapeuten untersucht der dann für den Trainer (bzw. mich *g*) einen Plan erstellt hat, den ich jetzt unter Anleitung umsetze.

Ich zahle einen Eigenanteil von monatlich 19 €.

Versuch es doch mal aus, es ist sanftes Training, also auch sehr angenehm. @:)

Ich wünsche dir gute Besserung!

lUbc


Darfst du denn da immer trainieren gehen, wann du willst? Nur Rücken und BAuchtraining oder darfste da richtig pumpen?

Hört sich ansicht gut an.

MfG

B etti"e_Pawge


Hey, also ich weiß nicht ob das von Studio zu Studio anders ist!

Also bei mir ist das so, dass ich zweimal die Woche für eine Stunde Training habe. Das ist ein Zirkeltraining. Erst 10 Minuten Stepper zum aufwärmen, dann stehen da jede Menge Geräte, auf jedem Gerät werden 2 x 12 Wiederholungen gemacht, dann nochmal Stepper oder Rudern. Die Trainingsgeräte sind im Prinzip die selben die in jedem Studio stehen. Die Gewichte kann man selber einstellen, natürlich unter Aufsicht der Trainer, werden aber auch von Zeit zu Zeit höher eingestellt.

Grüße

l0b^c


hört sich gut an, wobei 12 wiederholungen ja schon eher richtung kraftausdauer ist, ich trainier immer im 8-10er bereich und 3 sätze...hab aber auch nie ne einweisung oder sowas bekommen, trainiere quasi durch abgucken...

ja, hört sich wirklich gut an, ich werd mal den orthopäden wechseln und dann mal hören, wies aussieht....

Danke für den Tipp

lxbc


War noch nicht beim Arzt...ws mir aufgefallen ist, ich kann meine Beine im Liegen kaum hochheben ohne schmerzen...anonsten haben sie nachgelassen aber der Schmerz bleibt...mehr also 45 Grad vom Boden hochheben (beine bleiben gerade durchgestrekckt) ist nicht drin...

jmd ne idee?

MfG

e0lfe)8x5


hi ich bin 23 und mir geht es sei 8 wochen so. mitlerweile bekomme ich eine lokale betäubung und laut meinem arzt solte ich mitlerweile schmerzfrei sein, aber was für eine überraschung es ist immer noch so vorher. es gibt nur einen kleinen unterschiet, an ein gewisses maß an schmerzen hab ich mich gewöhnt da hilft nix ( ich find es schade das man sich an so was gewöhnen muß). das ist nur erträglich damit meine ich nicht das es ir gut geht ich, sondern nur das ich mich fast flüßig bewegen kann. damit meine ich bücken ... ansonsten geht das nicht wegen blockaden. ich gehe auch arbeiten. ich arbeite in der küche da gibt es nur wenig pausen. spätestens am donnerstag bin ich soweit das ich mich vor schmerzen kaum noch bewegen kann schmerzmittel helfen da dann auch nicht mehr und mein arzt sowieso nicht. ich sthe mit meinem problem irgendwie allein das ist mein 4 arzt den ich jetzt hab.

das einzige was ich weiß ist das ich eine bandscheiben verwölbung hab. aber die wird nicht behandelt und die schmerzen kommen angeblich nicht von da.

meine frage an euch ist was würdet ihr an meiner stelle tun gibt es noch altanartiven und natürlich ob die diagnose stimmt.

vieleicht gibt es ja jemand dem es genau so geht und dem geholfen wurde.

lg elfe85 *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH