» »

Höllische Schmerzen im Po rechts ziehen runter bis zum Knie

MZyLifQeUnxcut


Ich würd auch das Steiß mit einreiben, vllt. kommt von da der Ursprung

s;weetangexl-84


Hallöchen,

meine Nacht war einigermaßen erträglich durch die Wärmflasche.

Werd aber gleich am Montag beim Arzt anrufen und fragen wann ich vorbeikommen kann.

Muss ich halt wieder mal 10 Euro opfern ... sch**** praxisgebühr.

Danke nochmal für eure Antworten, sag euch bescheid was der Arzt gesagt hat wenn ich dort war.

D_as-zwehit6e-GeiDsosleBin


@ sweetest angel....

Auf dem Bauch schlafen ist gar nicht gut bei Ischias-bzw. Bandscheibenbeschwerden.....ich war eigentlich auch immer Bauchschläfer, hab abends im Bett auch immer auf dem Bauch liegend gelesen.....das laß ich jetzt lieber, zwecks Hohlkreuz beim Lesen :-/

Wenn gar nix mehr geht.....versuch's mal mit Fußreflexzonenmassagen (beim Masseur).....hat mir wirklich super geholfen, muß man nur leider selber bezahlen......aber hat mir weitergeholfen, nachdem Tabletten und Spritzen nichts gebracht haben!

Ich wünsch Dir gute Besserung.......meine Oma hatte früher mal 6 Jahre einen eingeklemmten Ischias-Nerv...ich hab sie damals (ich war noch im zarten Jugendalter :-D) immer belächelt, wenn sie einen Aufstand gemacht hat wegen ihrer Schmerzen......tja, heute weiß ich, daß sie nicht übertrieben hat!:-/

saweetangPel-x84


Ja das hab ich gemerkt, versuch nun immer auf der Seite zu schlafen, was mir sehr schwer fällt *seufz*

Vielen Dank :-) ... ja wenn man dann selbst weiß was für höllische Schmerzen das sind ... naja muss man durch.

Werd heut Abend wieder meine Wärmflasche mit ins Bett nehmen.

Wünsch euch noch ein schönen Tag!

RUaixny


Wenn es der Ischiasnerv ist, vollbringt eine Rotlichtlampe wahre Wunder. Die gibt es in Apotheken und ich denke auch in Elektrofachmärkten.

s"weetxang=el-84


vielen dank :-) werd mal schauen was die kostet.

Seke7evxe


vollbringt eine Rotlichtlampe wahre Wunder

Oh ja... kann ich voll bestätigen. Bei Rückenschmerzen (Bandscheiben) hilft mir das immer super...

Ist auf jeden Fall besser, als Schmerzmittel zu schlucken :)z

s_weueta2ngel-+84


Ja ich werd mir mal so ein ding kaufen ;-)

G7rinzseKatrexr


Auf lange Sicht ist Bewegung das allerbeste Mittel. Ischiasprobleme kommen fast immer von Bewegungsmangel und lahmer Muskulatur...oder hatte ich das nicht schon mal geschrieben? ^^

sOwee#tange'l-8x4


kann sein das du das schon geschrieben hast,aber eigentlich beweg ich mich schon viel ?!

ich mach zwar nicht wirklich sport, aber fahr täglich fahrrad und geh auch viel spazieren ... und wie gesagt es fing letztens wieder an als ich gerannt bin

s}weietan(gel-8x4


Hallöchen ... :-)

nun hab ich es endlich mal zu Arzt geschafft bzw... mich getraut *grins*

Also es ist nix am Ischias ... hab eine bewegungseinschränkung der Hüfte.

Grüßle

MOicheqlbergUexr


Und

seit Du das weisst natürlich keine Schmerzen mehr. Freut mich für Dich.

Gruß

s?weetaKnge(lC-8x4


naja die waren heut vor meinem arzttermin schon fast weg :D

aber so ein bisschen merk ich schon noch.

er hat an verschiedenen stellen rumgedrückt da hat es nur geknackt und wehgetan ^^

naja solange es hilft :-)

m)al afnder}s


Was genau ist ein Bewegungseinschränkung der Hüfte?

Bei mir sind die Schmerzen leider auch immer mal wieder da. Der Schmerz meldet sich dabei immer schleichend an und wird dann immer stärker. Er dauert meist so 1 Woche, ist immer nur in einem Bein, nach einer Woche wechselt der Schmerz dann auf das andere Bein. Es ist auch so ähnlich wie bei dir, dass es überhalb des Po's beginnt und dann immer das ganze Bein hinunter zieht. Abends weis man dann nicht wie man liegen soll. Oder auf dem Bürostuhl sitzen, geht in der Zeit meist auch nicht wirklich. War deswegen auch schon öfters beim Arzt, da hieß es immer nur, dass mein Muskelatur am Rücken nicht ausreichend trainiert ist. Sport mache ich eigentlich recht viel, aber wohl nicht den richtigen.

Vielleicht gibt es ja noch weitere Tipps, wie man den Schmerzen entgegen treten kann?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH