» »

Bein verrenkt?

LEichtKrhistallxxX hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ist es möglich,sich ein Bein zu verrenken oder zu verdrehen?

Habe ja schonmal geschrieben,wegen den Beinschmerzen. Die sind in der Form nun

zurückgegangen...allerdings merke ich,wie die rechte Pobacke schmerzt,was sich dann

bis runter ins Bein zieht. Ein ziehender Schmerz,der schlimmer wird,wenn ich das

Bein abspreize.

Kann da was verdreht oder verrenkt sein? Was meint ihr?

Antworten
HNoLlg{er-x23


Hallo Lichtkristall,

Kann da was verdreht oder verrenkt sein?

Hattest Du einen Unfall ??? Wenn nicht, dann lautet meine Einschätzung definitv Nein.

...allerdings merke ich,wie die rechte Pobacke schmerzt,was sich dann bis runter ins Bein zieht. Ein ziehender Schmerz,der schlimmer wird,wenn ich das Bein abspreize.

Leg dich mal gerade ausgestreckt auf den Rücken und lasse dir erst das eine Bein gerade gestreckt anheben und dann das andere. Achte mal darauf, ob Ziehen oder Schmerz unterschiedlich oder bei beiden Beinen gleich einsetzen. Warst Du mal bei einem Orthopäden ??? Das gehört zu den Tests, die grundsätzlich gemacht werden. Ebenso wie Hacken- und Zehengang.

Möglicherweise kann der Ischiasnerv bedrängt sein. Eine Reizung des Ischiasnervs gibt einen typischen Schmerz von Pobacke ins Bein. Das Bein wäre in dem Fall völlig in Ordnung.

:)*

Viele Grüße

Holger

J|ogi5x00


was Holger-23 schreibt wäre ne Möglichkeit. Hab noch ne 2. Theorie aus eigener Erfahrung. Bandscheibe!!!! Kannst du dich noch erinnern ob die Schmerzen gekommen sind nachdem du irgendwas schweres geschleppt hast? Muss nicht nur vom Tragen kommen, hab auch schon gehört das man im Bett einen Bandscheibenvorfall bekommen hat. Letztens hörte ich von einem Fall der wurde von einer größeren Welle umgeworfen und bekam dabei einen BS-vorfall. Sie schmerzen sind dabei so wie du beschreibst, beginnen am Po und ziehen bis in die Zehen. Nicht auf die leichte Schulter nehmen, wenn dann schon mal eine Zehe kein Gefühl mehr hat heißt es flinke Füße zum Doc. So eine BS kann auch weiter rausrutschen bis nix mehr geht. Geht mal zum Arzt und lass es mit MRT abklären.

Lwich&tKristasllxxX


Heute habe ich zum Beispiel garkeine Schmerzen im Bein.

Es ist auch nichts geschwollen oder hart....

Es ist ein sehr wechselhafter Schmerz.

Kann sowas unter Umständen auch psychosomatisch sein?

J9ogif50x0


kann auch sein. hab zwar etwas medizinische Grundkenntniss, aber soweit reicht das auch wieder nicht. Frag lieber den Doc.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH