» »

Hws-Syndrom mit artikulären Dysfunktionen

lTukibxuki


Hallo!

Habe da eine Frage zu dem Tennisball: Kann man da auch wirklich nichts verletzen? Ich würd das sonst auch mal ausprobieren.

Welche Frage ich mir ganz oft stelle: Woran spürt man den Unterschied, ob man einen BSV oder " nur " Blockaden hat?

Bis dann! Liebe Grüße, Karina

m=ellEi_xh


oh heute habe ich fürchterliche Kopfschmerzen an der rechten stirnseite bis zum Ohr ...seltsames gefühl da über kommt mich ein Anflug von Panik schon wieder.... oh das ist echt seltsam so ein kopfschmerz hatte ich noch nie

Stimamjaandxo


Hallo Karina,

der Vorfall löst dir kein Stechen im Brustbein aus. Mit dem Ball kann eigentlich nichts passieren solange du keine hochgradige Osteoporose hast. Mit dem Ball einrenken klappt nicht immer aber im Normalfall zumindest eine Schmerzreduktion und Entspannung. Aber bitte auch lange genug liegen bleiben (ich weiß, tut zu Anfang schon etwas weh :)z

LG Simon

mvexllyi_h


Es heißt doch immer dass man sich nicht direkt auf die HWS legen soll? Hm...naja bevor die kopfschmerzen net weg sind werde ich dass nicht ausprobieren mal schauen wie es morgen so ist.

m8ell/ix_h


Also nicht mit einem gegensatnd uaf HWS. Darf man ja bei Massagen mit einem Ball oder so auch nicht immer nebendran zumindest hat man mir das in der Rückenschule erklärt

Sgimamkaanxdo


Der Schmerz ist mit ziemlicher sicherheit auch nicht direkt auf der Wirbelsäule sondern direkt daneben (und da soll auch der Ball hin !!!!). Ausserdem habe ich von der BWS gesprochen. Für die HWS ist der Ball zu groß. Also nicht verwechseln ;-)

Gute Besserung wünsch ich dir.

LG Simon

mnel4lix_h


Ups meinte ich ja Hws ist einfach schon so drin, dass man es immer schreibt!

aVmoal


Welche Frage ich mir ganz oft stelle: Woran spürt man den Unterschied, ob man einen BSV oder " nur " Blockaden hat?

ein bsv mußn keine beschwerden machen-oder keine schlimmeren als ne blockade- dann ist er auch nicht therapeutisch relevant bzw wird konservativ behandelt. ganz sicher kann man nur durch ne bildgebung sein aber meistens ist das nich von nöten.erst wenn man sensible ausfälle oder lähmungen hat,wird ein bsv wirklich zum problem.

L5abexlla


irgendwie ist alles doch immer eine kacke. ich meine bei mir ist ja nachgewiesen, dass ich ne skoliose in der hws habe und sehr wahrscheinlich auch tiefer. aber trotzdem bekommt man nur nen 6er pack einheiten pro quartal verschrieben und erreicht damit nix. klar man lernt übungen, aber die so ohne anleitung richtig zu machen klappt meistens auch net.

mfellix_h


Hi wie gehts euch so? Ich hab eine böse Erkältung {:(

Naja so vergißt man wenigstens den rest da ich doch nur mit nase putzen und tee trinken beschäftigt bin. Ist ja auch eisigkalt!!

asm#al


hehe...das stimmt..andere symptome sind die beste medizin gegen schwindel ;-)

na dann mal gute besserung.

l6ukib`uki


Hallo, guten Morgen!

Ich glaube, bei mir gibt es keine anderen Symptome, die vom Schwindel ablenken...

Ich wünsche dir gute Besserung, Melli!

Wie geht es sonst euch allen?

Ich habe nur noch Nacken- und Schulterschmerzen. Freitag war es ganz schlimm, da hatte ich eine beschis...Nacht hinter mir, wußte nicht, wie ich liegen sollte. Da ist mir dann der rechte Arm eingeschlafen, der Hinterkopf tat mir weh...Nach dem Aufstehen fühlte ich mich wie gerädert, mein ganzer Rücken tat weh, habe schlecht Luft bekommen, hab mich da tierisch reingesteigert und schon war die Angst auch da und habe wieder Panikattacken geschoben. Konnte kaum stehen oder laufen. Ist jetzt etwas besser geworden, darf nur meinen rechten Arm nicht so doll belasten, da habe ich nicht so viel Kraft drin. Gestern gab es dann so einen stechenden Schmerz, mittig der WS. Habe mich mal in Schrittstellung in die Tür gestellt und dann hat es auch geknackt. Ich bin am überlegen, mich diese Woche beim Orthopäden " reinzuschmuggeln ". Das er zumindest einmal guckt, ich weiß ja nicht, ob einrenken was bringen würde, überall spüre ich da Blockaden....

Und erst einmal da hinkommen, das wird ein schwerer Gang, ich kann bald nicht mehr, habe kaum noch Kraft, alles ätzend......

Bis später....

Liebe Grüße, Karina

PS.: Wer hat Erfahrungen mit Einrenken ???

L)abkella


hi, also ich hatte gestern auch so nen kleinen panik-tag. möglicherweise lags an der übermüdung, aber ich hab schon über ne woche so ein problemchen mit meinem kopf. hatten am samstag bis nach 4 uhr nachts durch gemacht und hab dann am sonntag auch nur etwas mehr als 4 stunden geschlafen. als ich dann aufgewacht bin, war mein einer fuß arschekalt und ich hatte so ein richtiges stechen in der wade...weiß der geier woran das lag. na jedenfalls wurde ich dann den ganzen tag so ein mulmiges gefühl net los, dass etwas mit meiner durchblutung sein könnte. und abends war ich dann einfach fertig. konnte kaum klar denken, hatte immer das gefühl ich kipp gleich weg, was ich aber net tat und mein kopf hat sich einfach nur wie in watte und nicht ganz da angefühlt. selbst heute nachdem ich länger geschlafen hab, hab ich immer noch so nen benebelten kopf.

lGukgibuxki


Hallo!

Vielleicht bist du auch wetterfühlig, Labella? Bei mir war es gestern wieder ganz schlimm. Es war ja den ganzen Tag so dunkel und diesig. Zum Spätnachmittag sitze ich im WZ auf dem Fußboden, und mit mal schießt der Schwindel so merkwürdig durch den Kopf. Das hat so 10 Minuten angehalten ( hatte auch den ganzen Tag vermehrt Gangunsicherheit ), bin dann zum Fenster gekrochen ( und sagte schon zu meinem Mann, das sich da bestimmt was am Wetter geändert hat ) und guck raus, da hat es angefangen zu regnen....

Seit ich diese ganzen Beschwerden habe, reagiere ich so sensibel auf das Wetter, ätzend!!!

Heute geht es schon besser ( die Sonne scheint auch ). Das Gefühl mit der Watte kenne ich auch.

Habe heute beim Orthopäden angerufen, sie schieben mich nächsten Donnerstag dazwischen, will nichts unversucht lassen.

Gestern ist mir irgendwas ( mittig der WS ) rausgerutscht....Das gab stechende Schmerzen. Habe dann meinen Rücken nach links und rechts bewegt, und dann knackt das ja immer, naja und später war es wieder gut.

Wie geht es euch ???

Liebe Grüße, Karina

mIellix_h


Hi ihr lieben,

glaub da ging gerade eine Welle von Panik um. Hatte gestern auch eine schlimme Nacht mit Panikattacken hinter mir. Konnte keine Auge zu machen - Telefon für den Notruf griff bereit! Hatt wieder Angst vor schlimmen Krnakheiten und Atemnot ...ich hasse es! Das hat mich wieder voll runtergezogen. Sofort hat mir auch alles wieder wehgetan!

Einen Hoffnungsschimmer gibt es wenigstens meine Erkältung lässt nach :-)

gehts euch wieder besser?

Lg Melli

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH