» »

Hws-Syndrom mit artikulären Dysfunktionen

RQudijrUotnRase


Hi lukibuki,

ich glaube du hast mal geschrieben Kuklinskis Buch "Schwachstelle Genick" gelesen zu haben. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass seine Therapievorschläge hinsichtlich Mikronährstofftherapie und Ernährungsumstellung ein sehr wichtiger Baustein zur Linderung und Stabilisierung eines HWS-Syndrom sind. Falls es finanziell und körperlich für dich möglich ist, könntest du dich vielleicht von ihm untersuchen lassen. Es lohnt sich.

Liebe Grüße

pdubelEla10


Hallo Ihr,

ich war 1 Woche trotz meiner Beschwerden beim Ski fahren. Hat Spaß gemacht.

Bei mir ist es auch vor der Periode am schlimmsten, das habe ich mir jetzt mal 1 Jahr lang genau aufgeschrieben. Ich lasse derzeit mal ein paar Hormone testen um zu sehen, ob ich da noch was finde. Die Panikattacken habe ich da auch immer, weil ich meine ich bekomme irgendwie zu wenig Luft. Da ich immer eine sehr starke Periode habe, glaube ich, dass mir dadurch vielleicht auch Mineralien fehlen. In der Woche davor merke ich auch, dass meine Muskel viel härter sind und dadurch auch ab und zu wieder mal ein Wirbel rausspringt.

Gruß

Puella 10

m)el,l%ix_h


Hallo ihr,

wie gehts euch so? Sorry hab mich jetzt eine Weile nicht gemeldet aber war sehr im Streß. Gestern sollte ich ja einen Orthopäden Termin haben, der hat aber früh angerufen krank -> also neuer termin :-(

Es geht mir soweit ganz gut also noch nicht richtig gut aber m Vergleich zu früher schon! Bei mir ist es auch immer vor der Periode am schlimmsten dass habe ich auch schon festgestellt, hab früher vor angst sogar die Pille durchgenommen nur dass ich keine Schmerzen habe!

Ich merke wie durch das Stromgerät von meinem Orthopäden sich irgendwie Muskeln am Nacjen aufbauen und seitdem habe ich auch deutlich weniger Schwindelattacken.

Habt ihr mittlerweile Besserungen? was steht bei euch so an?

So jetzt kümmere ich gleich mal um einen neuen Orthopädetermin

Viel Kraft euch...lasst was von euch hören

LG Melli

lRukiEbuki


Hi Melli!

Ja, mir geht es nicht wirklich gut. Vom Schwindel her geht es schon besser, dafür wird mir der Brustkorb zugedrückt. Ist glaube ich, mehr die Psyche....Als wenn mir jemand die Kehle zudrückt, total unangenehm.

Das ja doof mit dem termin, ich hoffe, du bekommst schnell einen neuen!

Anscheinend haben die Leute, die sowieso schon angeschlagen sind, mehr Probleme vor und während der Regel, gemein oder?

Das du weniger Schwindel hast, ist doch ein riesen Erfolg, Melli! Siehste, lohnt sich. Es kann nur besser werden. Freut mich für dich.

So, ich werde jetzt mal wieder PME ( Progressive Muskelentspannung ) machen, habe damit gestern wieder angefangen, um zu mehr Entspannung zu kommen. Kann ja nicht schaden bei einer Angsterkrankung.

Bis bald Melli!

Hallo Rudirotnase!

Ja, ich habe das Buch von Dr. Kuklinski zu Hause. Eine Untersuchung könnte ich mir aber nicht leisten, ich kriege das Geld gerade mal für die KG zusammen. Ja, leider haperts immer am geld...Warst du bei ihm?

Liebe Grüße

m7elRli_h


Hallo,

wie gehts euch so? Was macht der schwindel, Kopfschmerzen?

also meine Kopfschmerzen kommen wieder etwas öfter aber hält ishc noch in grenzen. Heute glaubich kommen sie allerdings vom zuvielen Feiern :-) und irgenwie habe ich grad so ein innerliches zittern - angsteinflösend

Mein Bauch macht mir aber zur zeit mehr sorgen...ahb stänidges stechen - mal schaeun was das wieder ist.

Am Donnerstag hab ich auch endlich einen neuen termin beim Orthopäden - Gott sei dank so schnell!

Porgressive Musekletspannung hab ich auch schon ein paarmal gemacht aber irgendwie klappt das bei mir nicht so ...

ohje ich glaub ich hau mich ins bett das zittern macht mir angst

CBrowNwomaxn


Hallo zusammen,

Mensch, ich finde es echt traurig, zu lesen, dass es so vielen so schlecht geht und dass irgendwie kein Arzt einem soo richtig helfen kann. Oder?

Aber andererseits bin ich froh, dass es noch andere gibt, mit fast den gleichen Symptomen, wie sie mich auch quälen.

Bei mir fing alles vor ca. 5 Jahren an. Immer mal wieder Stiche im Kopf, aber nicht sehr oft.

Dann war ich in Kur und wurde 3 Wochen lang fast jeden Tag massiert. Einerseits schön, aber andererseits wohl nicht so gut, weil ab da wurde es immer schlimmer. Anscheinend war meine Muskulatur so weich geknetet worden, dass sie seitdem extrem anfällig ist.

Dann habe ich nochmal Massagen verschrieben bekommen. War auch wieder eine zeitlang gut, aber mittlerweile bekomme ich sogar Krämpfe in die Schultermuskulatur, die Stiche im Kopf werden immer mehr und heftiger, Schwindel kommt hinzu.

Tja und der Orthpäde gibt dann nur noch Spritzen in die Schulter und gut ist (für ein paar Tage).

Aber das kann es doch nicht sein, oder?

Wie meint ihr das mit dem "Kopf einschlafen"? Ich habe manchmal so ein komischen Gefühl, wenn ich nach etwas längerem Sitzen (am Schreibtisch oder im Auto) aufstehe, als wäre was abgeklemmt gewesen und dass es dann auf einmal wieder kräftig "durchblutet" wird.

Das wird das wohl auch sein, was ihr habt.

Mittlerweile macht es mir nicht mehr soooo viel Angst, aber ich werde nie vergessen, wie ich das das erste Mal hatte.... :°(

Schlimm diese Panikattacken...

R|ud-irotnyasDe


Hi lukibuki,

ja, ich war bei ihm in Behandlung. Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen. Er nimmt sämtliche Symptome sehr ernst, auch die wo andere Ärzte schon lange nicht mehr hinhören. Meiner Ansicht nach ist er eine bewundernswerte Ausnahmeerscheinung. Allerdings kann auch er nicht mit seinen Therapieempfehlungen die Ursachen eines HWS-Syndrom heilen, sondern nur lindern. Er beschäftigt sich vor allem mit den Auswirkungen einer instabilen HWS auf den körperlichen und Gehirnstoffwechsel.

@ crowwoman,

kauf dir doch auch das Buch "Schwachstelle Genick" von Dr. Bodo Kuklinski. Vielleicht findest du dich mit deinen Beschwerden in dem Buch wieder und es könnte dir bei deiner Suche nach den Ursachen für all diese Symptome hilfreich sein.

LG

C_ro5wwoma9n


Danke Rudirotnase,

werde es mir mal aneignen.

Habe grade einen Auszug daraus im Net lesen können. War schon recht interessant.

LG

LCabelxla


Hallo, nachdem mein PC zweimal abgekackt war, bin ich nun auch mal wieder da.

Bei mir scheints auch immer mit Stress und auch mit meiner Handtasche zusammenzuhängen. hatte heute nen probe arbeitstag und ne weile auch meine handtasche auf der schulter und hab mich net entspannt und jetzt hab ich wieder ne ganz fiese verspannung im schulter-nackenbereich.

physio ist im moment auch schlecht, weil ich ne fortbildungsmaßnahme mache.

m\elXli__h


hallo...komme gerad vom orthopäden! wieder mal Spritzen :-( Wenn es aber nicht besser wird muß/ darf ich zum MRT! Mit der Handtasche hatte ich auch das Problem, da bin total verkrampft! Seit einem jahr trage ich nun keine mehr!

Meine Periode steht wieder an...da wirds bestimmt schlimmer - bis jetzt merke ich aber noch nichts!

Wenn ich Streß habe dann kann ich auch immer mit vermehrten Schwindel rechnen.

@ crowman

mein Kopf ist auch einmal eingschlafen das war nicht schön. Ich hatte solche Panik hat sich einfach taub angefühlt am Hinterkopf eben wie wenn eine hand einschläft. ist dann auch schnell wieder weg gewesen aber das will ich nie wieder erleben, so ein unangenehmes panikauslösendes gefühl.

Wie gehts euch so? Was machen der chwindel/Kopfschmerzenß

Lg Melli

C_rowgwoman


Hi Melli,

mir ist der Kopf schon sehr oft eingeschlafen. Wirklich schreckliches Gefühl.

Heute habe ich zwar mal keine großartigen Schmerzen, aber das schwindelige, dusselige Gefühl im Kopf.

Einfach nur nervig.

Und wie geht es dir so?

LG

Ich

m\elluic_xh


hallo ihr,

na wie gehts euch? was machen die schmerzn?

Karina, wie gehts dir? schon lange nichts mehr gehört! Ich hoffe doch alles in Ordnung?

Mit gehts seit ein paar Tagen auch wieder schlechter. schwindel, Kopfweh...nicht sgutes halt!

Jetzt hatte ich einige tage ruhe bzw. Besserung -dafür bin ich echt sehr dankbar, diese Tage geben Mut und Hoffnung. Dafür kommt jetzt alles wieder zurück...naja ich kämpfe weiter mache Übungen...alles andere bringt auch nicht!

Hoffe blad von euch zu hören!

Lg Melli

lbukibxuki


Hallo Melli!

Sorry, konnte mich nicht früher melden. gehe auch gleich wieder ins bett. Ich nehme seit Freitag Antidepressiva ( es ging nicht mehr, hatte nur noch Ängste und war nur noch am heulen, kann ja nicht mal mehr das Haus verlassen ). Das blöde ist nur, das ich so mit den Nebenwirkungen zu kämpfen habe. Ich nehme eine Woche lang eine halbe Tablette ( 5 mg ), ab morgen dann 10 mg, bis ich bei 20 mg angekommen bin.

Mir gin es die Tage echt dreckig, schlafe die Nacht nur 2 - 3 Std., habe magenschmerzen, keinen Appetit, Übelkeit, Ängste, Herzrasen, Kribbeln in den Armen und Schwindel ( einmal voll weggesackt ). Heute ist der erste Tag, wo es mir soweit gut geht, das ich alle halbe Std. mal aufstehe.

Die letzten Tage ging gar nichts. Zum Glück ist mein Mann diese Woche zu Hause, hätte das mit meinem Kleinen sonst nicht geschafft.

Jetzt krieg ich auch noch Halsschmerzen, und der Brustkorb tut mir weh...Wieso nehme ich auch immer alles mit? Das einzig gute daran ist, das ich ein paar Kilo verloren habe.

Drück mir die Daumen, das es mir bald besser geht! Kann ja schon 2-3 Wochen dauern, bis das Antidepressivum anschlägt....

Melli, ich hoffe, dir geht es auch besser!?

Ich meld mich so bald es geht wieder, ok?

Alles Gute bis dahin!

Liebe Grüße, Karina

Auch viele Grüße an euch alle!

pRuella310


Hallo zusammen,

bei mir ist es zur Zeit auch nicht ganz so gut. Ich vermute, dass ich mir beim Zahnarztbesuch ein paar Wirbel verzogen habe. Habe Abdrücke machen müssen, bei denen wurde so an mir gezogen, dass ich echt Schmerzen habe :-(. Ich versuche mal wieder mir Wärme die Nackenmuskulatur zu lösen.

Grüße

p8uel+la1x0


Hallo lukibuki

das tut mir echt leid für dich. Solche "Aussetzer" kenne ich auch. Die Schmerzen in der Brust sind bei mit oft daran Schuld, dass ein Brustwirbel nicht stimmt. Die Halsschmerzen ohne Halsentzündung ist bei mir die ewig verspannten Halsmuskeln. Da bekomme ich auch oft Angst, weil ich dann denke, dass mir der Hals zuschwillt und ich keine Luft mehr bekomme. Wünsche dir gute Besserung @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH