» »

Hws-Syndrom mit artikulären Dysfunktionen

p`uehllvax10


Hallo lukibuki

das tut mir echt leid für dich. Solche "Aussetzer" kenne ich auch. Die Schmerzen in der Brust sind bei mit oft daran Schuld, dass ein Brustwirbel nicht stimmt. Die Halsschmerzen ohne Halsentzündung ist bei mir die ewig verspannten Halsmuskeln. Da bekomme ich auch oft Angst, weil ich dann denke, dass mir der Hals zuschwillt und ich keine Luft mehr bekomme. Wünsche dir gute Besserung @:)

R#udiHrortnxase


Hi lukibuki,

oh ha, das hört sich gar nicht gut an. Ich kenne solche Phasen auch zur genüge. Dann geht gar nichts mehr. Sag mal, wie weit ist Koblenz von deinem Wohnort entfernt. Es gibt dort in der Nähe einen sehr guten Arzt und Osteopathen.

Ich wünsche dir, dass du möglichst schnell aus diesem Tief heraus kommst.

m9ell1i_h


Hi,

manman Karina was machst du für sachen? Das klint wirklich nicht gut aber du schaffst das...nur nicht aufgeben!! Wünsch dir ganz, ganz, ganz, ganz viel Kraft! Hoffe es ist schon besser geworden

Wie gehts denn euch anderen so?

Mir geht ganz gut zwar wie immer schwindel aber das zähl ich schon fast nicht mehr mit - gehört leider dazu :-(

War jetzt auch mal drei Tage weg, das tat richtig gut mal nur an sich zu denken! Das einizige was mir richtig zu schaffen mach ist mei Bahc, Magen, Darm stänidges heftiges stechen und einen ekelhalften geschmack im mund.

So ich wünshc euch allen alles Gute... Lg Melli

ljukixbuki


Hallo!

Will mich einmal kurz melden! Danke, für eure lieben Worte!

Die letzten 2 Wochen waren echt hart, am Samstag habe ich die Dosis auf 10 mg erhöht, und schwups ging es mir gleich wieder ein paar Tage gar nicht gut, konnte nur im Bett liegen. Das die nebenwirkungen so reinschlagen, hätte ich nicht gedacht. Hatte auch gleich meinen Arzt angerufen, um zu fragen, ob ich weiter durchhalten soll. Er meinte, ich solle noch eine Woche durchhalten...Zum Glück wurde es jetzt besser, also nehme ich sie weiter. Ich muß aber auf eine Dosis von 20 mg kommen, sprich ich muß bald wieder erhöhen, dann geht die Sch....wieder von vorne los. Die 10 mg Dosis nehme ich jetzt aber zwei Wochen lang, bevor ich erhöhe, sonst liege ich ja nur flach.

Meine BW- Blockade macht mir richtig zu schaffen, ich kriege so schlecht Luft. Ich spüre die Stelle richtig ( Hohe des Herzens ), als wenn da ein dicker Stein verrutscht wäre. Ich würde das gerne ohne einrenken loswerden. Was ich hier zu Hause mache, ist heiße Rolle...

Rudirotnase, hast du auch unter Nebenwirkungen gelitten?

Wie geht es euch? Melli, noch Schwindel? Was macht der Magen?

Ich wünsch euch was. Bis bald!

Liebe Grüße, Karina

m*eldli_xh


Hi ihr,

oh mann karina dass klingt gar nicht! ich wünsch dir so dass es dir bals besser geht :)* :)* Vielleicht wird ja mit der erhöhten dosis was. nur nicht aufgeben!

Ich hab heute auch wieder mal füchterliche Kopfschmerzen und Magenprobleme. Habe gerade mal wieder mein Stromgerät angschlossen, das hat mir wirklich weiter geholfen! Ich mekre das meine Verspannungen auch wieder mehr werden, mein ganzer Rücken fühlt sich schrecklich an. Ich denke aber immer wie es mir vor einiger Zeit ging - nämlich noch viel schlechter und dann freu ich mich wieder etwas dass es schon besser geworden ist.

Naja vielleich wird ja alles besser, wenn bal dmal der Frühling rauskommt :-)

Lg Melli

l:uk{ibxuki


Wie geht es euch?

Melde mich mal kurz...Bin erst einmal bei der Dosis ( 10 mg ) geblieben, nächste Woche will ich auf 15 mg steigern. Sollte eigentlich meine Periode haben, es passiert aber nichts, ich denke, das es von den Medis kommt. Als ich mit dem Antidepressiva angefangen habe, hatte ich auch gleich Zwischenblutungen.

Ansonsten geht es mir heute nicht so gut, ich fühl mich wie gerädert ( die Blockade schmerzt und mein Nacken ist verspannt und ich habe Kopfschmerzen )...

Und ich habe von den Medis einen ungemeinen Appetit bekommen, ist nicht gut.

Melli, geht es dir besser? Ja, wenn die Verspannungen so doll da sind, fühlt sich der Rücken an, als wenn man dort überall blaue Flecken hätte, oder? So fühl ich mich gerade.

Ich wünsch euch was! Bis hoffentlich bald!

Liebe Grüße, Karina

HRomDeworkexr48


hallo

nein, 6x Physiotherapie reicht in keinem Fall aus, die Zahl "6" steht für, nur 6x darf der Arzt/Ärztin verschreiben, darüber hinaus wird nicht von den KK übernommen!

Das heißt, du müsstest, wenn du mehr Behandlung wünschst, aus eigener Tasche zahlen!

Es gibt, wie immer und überall im Leben, Ausnahmen, mal hier abgesehen von den privaten KK, nach individueller Entscheidung der jeweiligen GKV!

Gruß, Homeworker48.

m0elali_h


Hi zusammen,

Karina wie gehts dir? Hoffe doch schon besser!!!:)* Bist du jetzt schon bei 20mg? Manman hoffentlich verträgst du das jetzt besser! Ich wünsch dir dass es endlich aufwärtsgeht!!!

Mir gehts soweit ganz gut zwar immer wieder das übliche Nackenschmerzen und Kopfweh dazu weiterhin die magenprobleme aber wenn ich an den Anfang vor einem jahr denke - danke ich Gott das es mir heute schon wieder soweit gut geht! Etwas gutes hatte die Sache ja auch bin dadurch endlich Nichtraucherin geworden!

Wie geht es euch anderen so?

Lg melli

lrukpibuPkxi


Hallo Melli!

Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt Nichtraucherin!!! Wie lange schon? Vor fast drei Jahren habe ich auch aufgehört, und bin auch froh darüber. Zigaretten sollen bis Sommer ja schon wieder um 70 Cent erhöht werden...

Guck mal, dann kannst du ja schon kleine Fortschritte sehen, wenn du sagst, daß es dir besser geht wie vor einem Jahr. Auch die kleinen Schritte zählen. Momentan habe ich auch immer so Kopfweh, die kommen vom Rücken her, alles ist verspannt und dann immer noch diese Blockade...

Ansonsten geht es mir soweit gut, daß ich nicht im Bett liegen brauche ( ist auch schon ein Fortschritt ). Ne, ich bin noch bei 10 mg, werde aber morgen früh auf weitere 5 mg erhöhen. Drück mir die Daumen.

Nachts habe ich Probleme zu schlafen, liege stundenlang wach, ich werde einfach nicht müde. Und ich traue mich noch nicht so richtig vor die Tür. Was ich merke, was besser geworden ist, das ich nicht mehr wegen jeder Kleinigkeit in Tränen ausbreche. Diese düsteren Gedanken sin nicht mehr da. Ist ja auch achon mal was.

Melli, hast du jeden Tag Magenschmerzen?

Ich wünsche dir einen schönen Tag! Bis bald!:)*

Liebe Grüße, Karina

R:udi>rotnaJse


Hallo lukibuki,

In meiner schlimmsten Phase, als vor Schwindel und Anspannung nichts mehr ging, habe ich dann auch AD´s genommen. Bei mir war es Trevilor. Trevilor soll auch zusätzlich eine muskelentspannende Wirkung haben. Ich hatte keine Verträglichkeitsprobleme damit. Was aber im nach hinein wesentlich besser gewirkt hat, war die Mikronährstofftherapie und Ernährungsumstellung nach Dr. Kuklinskis Empfehlungen. Und natürlich laufend bis heute manuelle Therapie(Osteopathie).

Hoffentlich wird dein Zustand bald wieder stabiler. Würde mich sehr freuen.

LG

m|ellui_xh


Hallo ihr Lieben,

meine antowrt hat jetzt acuh etwas gedauert. Hoffe ihr hattet schöne Ostern und euch geht es gut!!! Karina hast du schon wieder erhöht? Wie verdrägst du das alles?

Heute habe ich Kopfschmerzen aber ich glaub das kommt vom Wetter ansonsten geht es mir soweit ganz gut immer wieder die selben Beschwerden nur der Schwindel, war zum Glücl schon lang nicht mehr da :-)

Mein Rücken schmerzt ich merke dass ich wieder total verspannt bin - werde heute mal heiß baden (hab ich schon lange nicht mehr)

Lg Melli

l9ukjib#uki


Hallo!

Da bin ich mal wieder! Mir geht es viele, viel besser...Ich bin nun schon auf 15 mg und es geht mir gut damit. Ich habe wieder mehr Lebensqualität gewonnen. Ich liege nicht mehr die meiste zeit auf dem Sofa, ich bin aktiv, gehe mit meinem Sohn raus zu Spielen, hatte am Wochenende meinen ersten Spaziergang mit meinen beiden Männern ( 1,5 Std. ), habe mich bis in die Stadt zur Eisdiele getraut und zum enten füttern. War das toll. Gestern kam mich eine gute Freundin mit ihren beiden Kindern besuchen, waren den ganzen Vormittag draußen...

Ich lebe wieder!

Rudirotnase, danke für deine Genesungswünsche! Ich hoffe, dir geht es auch gut!

Wie geht es dir Melli? Ist doch super toll, das der Schwindel schon lang nicht mehr da war, oder?

Aber, immer diese Verspannungen, sitze damit ja auch an. Habe Freitag einen Termin beim Orthopäden, will ihn mal fragen, ob er mich einrenken kann. Diese BWS- Blockade ( Höhe Herz ) macht mir nach wie vor zu schaffen.

Ich habe auch ein wenig Angst vor dem Gang zum Arzt, auch wennn es mir jetzt besser geht. Das letzte Mal dort hab ich so Panikattacken geschoben, aber ich weiß auch, daß ich danach stolz auf mich sein werde. Ich gehe jetzt Schritt für Schritt wieder in die Welt hinaus.

Ich habe mir jetzt so ein Nacken-/ Rückenheizkissen bestellt, müßte die Tage ankommen, bin mal gespannt, wie das teil ist. Immer nur dieses Reiskissen ist doof, gerade abends im Bett, verrutscht immer. Hat jemand von euch so ein teil?

Ich wünsch euch einen schönen Tag! Und hoffentlich bis bald!

Liebe grüße, karina

mcelTli_xh


Hey Karina...da klingt ja super!!!! Freu mich so für dich :-)

Da merkt man dass sich der Kampf gelohnt hat und vorallem weiß man diese Stunden / Tage mehr zu schätzen...Ich drück dir auf jeden Fall die daumen dass es so bleibt!!!

Mit geht es auch ganz gut meine Schultern schmerzen heute extrem naja die kopfschmerzen kommen immer mal wieder aber es geht schon! Ich habe nächste woche auch mal wieder einen Orthopäden termin und bin mal gespannt was er sagt! Ich merke halt wie verspannt ich bin und dass ich lockerer werden muss.

So jetzt genieße ich den Tag noch ein wenig ich hoffe ihr auch alle!!

Lg Melli

lJuk8ibuxki


Hallo Melli!

Ich habe die Nacht nicht geschlafen, ich bin einfach nicht eingeschlafen, und ich bin so müde...Vielleicht eine Nebenwirkung von der Spritze gestern?

Ich war gestern beim Orthopäden, und ich habe keine Panikattacken geschoben!!! Er hat mir dann eine Cortisonspritze gegeben auf die Stelle ( BWS ), er meinte, es könnte sein, das mir davon ein wenig fahrig werden könnte...Ist wohl eingetreten, vielleicht kam es auch vom Hochgefühl, was ich gestern den ganzen Tag hatte. Es war so ein schöner Tag gestern, habe so viel Lebensqualität dazu gewonnen, ich hätte die ganze Welt umarmen können. Meine Freundin und mein Sohn haben mich in die Stadt begleitet. Nach dem Arztbesuch war ich ganz mutig und bin alleine in die Apotheke. Danach waren wir noch in zwei, drei Geschäften, ich habe alleine an der Kasse bezahlt...Danach war ich so stolz auf mich, und habe uns mit einem Eis belohnt, und ein Stück Kuchen vom Bäcker habe ich mir noch geholt.

Das mag sich für andere richtig blöd anhören, aber ich war das erste Mal wieder so richtig draußen, ohne Schwindel und starken Ängsten. Klar war mir noch ein wenig bange, aber das ist nach der langen Zeit ja auch normal. Ich war gestern Abend so kaputt..Und jetzt bin ich sooooooooooooooo...müde, und ich kann einfach nicht schlafen. In einer Stunde wacht mein Sohn schon auf. Versuche mich mal heute mittag mal mit hinzulegen.

Melli, ich wünsche dir ein schönes, sonniges Wochenende und viel erfolg beim Orthopäden nächste Woche! Wie geht es dir?

Liebe Grüße, Karina *:)

lRukgiFbukxi


Hallöchen!

Das ist einfach nicht meine Woche...

Ein wenig schwindelig ist mir die ganze Zeit, vielleicht liegt es an der Periode oder am Wetter ??? Ich werde es sehen...

Letzten Freitag war ich so in Hochstimmung, und jetzt..?!

Nach dem Orthopädentermin ging das auch von den Rückenschmerzen her, nun hat aber die Wirkung wieder nachgelassen, und die BWS schmerzt ungemein...

Ich habe von den Tabletten so ein starkes Hungergefühl, das ist gar nicht gut...Heul...

Hoffe, dir Melli geht es gut!? Und euch anderen?

Wo bleibt die Sonne?

Bis bald! Viele liebe Grüße, Karina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH