» »

Schulterschmerzen durch Sehnenscheidenentzündung?

MwsKi~ss29 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor ca. 1 1/2 Jahren eine Sehnenscheidenentzündung an der rechten Hand war ca. 14 Tage ausser Gefecht. Schön mit Gipsschiene und soweiter. Danach habe ich mir für´s Büro eine Klettschiene besorgt, damit mich wenigstens arbeiten konnte. Ohne Schiene brauche ich mich erst gar nicht an den PC setzen. Jetzt habe ich seit einigen Wochen Schmerzen in der rechten Schulter mal mehr, mal weniger. Teilweise habe ich auch Schmerzen im Gelenk vom Daumen. Irgendwie ist das ganz komisch. Stellenweise sind die Schmerzen so heftig das ich schon mal 6 Schmerztabletten über den Tag verteilt genommen habe, hat aber nicht viel geholfen. Kann das alles noch oder schon wieder von einer Sehnenscheidenentzündung kommen? Oder ist das was ganz anderes. Über Tips und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Gruß Bianca

Antworten
e)gox21


Hallo Bianca

Würde deine Beschwerden ehest von einem Arzt abklären lassen, könnte durchaus wieder eine SSE sein.

Wenn deine Beschwerden bei Belastung zunehmen, würde ich darauf tippen

lg

EGO

MpsKi4ss29


Ja ich weiß, ich müßte schon längst wieder zum Arzt, weiß auch nicht warum ich nicht gehe.

e|gjo2x1


Hallo Bianca

Was machst du sonst gegen deine Bescherden ausser Schmerzmittel zu nehmen?

Trägst du immer noch deine Schiene?

Entlastest du Arm und Schulter?

lg

EGO

HAyperIion


nun

es ist wichtig das du das von einem orthopäden untersuchen läßt. ohne genau zu wissen was da mit deiner schulter los ist kann man da schlecht etwas machen. die ursache muss also gefunden werden.

wenn eine diagnose steht kann man auch gezielter behandeln damit es besser wird.

gruss

MFsKiKss29


Ich trage jeden Tag meine Schiene, ohne brauche ich gar nicht auf die Arbeit zufahren. Meinen Arm/Schulter entlasten? Mhm, wie? Ich sitze den ganzen Tag am PC. Manchmal mache ich auch etwas Sport, habe so ein Fitnessgerät zuhause, aber das ist eher selten. Wenn ich abends von der Arbeit komme, kann ich mich selten dazu aufraffen etwas Sport zu machen.

Ich muß das mal mit der Schulter beobachten. Zur Zeit habe ich leider auch Probleme mit meinen Beinen. Irgendwie meint der liebe Gott es im Moment nicht gut mit mir.

ergwo2x1


€MsKiss29

Welche Schiene trägst du da?

Welche Probs hast du mit den Beinen?

lg

EGO

MJsKi0ss2x9


Mhm, ich weiß nicht was ich das genau für eine Schiene habe. Mein Arzt hat sie mir verschrieben, nachdem ich die Gipsschiene weg bekam. Ich habe seit letzter Woche Schmerzen in den Beinen und sie sind auch angschwollen, also da wo normalerweise der Knöchel zusehen ist, ist nur noch alles dick. Aber mittlerweile ist es schon nicht mehr so schlimm wir letzte Woche. Es geht von Tag zu Tag besser. Naja, Unkraut vergeht nicht. :-D

e5gox21


@ MsKiss29

Du solltest dringend mal zum Arzt gehen mit deinen Beschwerden.

Wenn du seit über einem Jahr nur mit Orthese Arbeiten kannst, könnte das schon eine chronische Enzündung sein.

Auch das mit deinen Beinen würde ich klären lassen, denn je später du zum Arzt gehst um so problematischer

lg

EGO

eEgo2x1


@ MsKiss29

Wollte mal schauen wie es dir jetzt geht, warst du schon beim Arzt, wennja, was hat der gesagt

lg

EGO

MdsKi;sxs29


Mhm, ich war noch nicht beim Arzt. Zur Zeit ist es halt mal wieder etwas besser. Ich werde mir wohl noch etwas Zeit lassen bis ich mal gehe. Trotzdem vielen Dank!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH