» »

Sehnenscheidenentzündung kalt oder warm behandeln?

vDlind1er hat die Diskussion gestartet


Ich habe seid 3 Monaten eine nicht bakterielle Sehnenscheidenentzündung in der SCHULTER. :-(

Im begin einer Entzündung wird kalt behandelt wie z.B. mit Topfen?

Nun nach einer leider schon länger andauernden Phase ist warm angesagt?

Kann ich mit RotLicht bestralen/behandeln?

Was haltet ihr von Angora Schulter wärmer?

Sind Massagen gut um die schon verhärteten (rund herum) Muskeln zu lockern?

Ich sollte die Schulter ruhig halten, für die Hand gibt es Schienen zur ruhig stellung, für die Schulter habe ich noch nicht´s Ideales gefunden. Kennt jemand eine Bandage/Stütze für die Schulter? (Produkte von Otto B..., Ar... und Bau......d habe ich getestet, die stützen den oberarm, aber nicht die Schulter).

Bitte um Tips *:)

Antworten
lluxiB67


Ob dir Kälte (in Form von Topfen) besser bekommt oder Wärme musst du einfach selber ausprobieren. Du solltest versuchen, trotz der Schmerzen die Schulter beweglich zu halten, da sie es sehr übelnimmt, wenn sie ruhiggestellt wird. Versuche Krankengymnastik zu bekommen, evtl auch im Bewegungsbad. Probier es mit den Angorawärmer einfach aus, so teuer sind sie ja auch nicht. Ansonsten kannst du es auch mit einem breiten Schal versuchen, den du auf der Schulter legst.

Gute Besserung

vylindxer


Vom Gefühl würde ich wärme auf die Schulter geben.

z.B sehr warmes Wasser (beim Duschen) über die Schulter finde ich gut.

Nur das Duschen dauert ca 5 Min., einen Angora Schulter wärmer hätte ich Stunden an.

Kann das nicht zu warm werden.

Bestrahlung mit einer Rotlicht Lampe stelle ich mir angenähm vor, doch die wärme /strahlen gehen doch sehr tief.

Kann zu viel wärme SCHADEN? :-/

vxlXindexr


Die Schulter halte ich beweglich, unteranderem, da ich weiter arbeiten gehe.

Arzt sagte ich soll die Schulter erst mal ruhig halten, keine Krankengymnastik.

Ich habe versucht eine Schiene dafür zu bekommen, aber leider nichts passendes gefunden.

Ja Schulter soll weiter bewegt werden, da sonst z.B verkläbungen entstehen, ist mir leider von vorhergehenden Schulter OP´s bekannt.

Danke :-)

Hpyperixon


Kann zu viel wärme SCHADEN?

nun

dauerwärme sollte es nicht sein.

es reicht aus wenn du 2-3x am tag für 15 min ein körnerkissen o.ä. auflegst. das mit der duschbrause ist auch gut.

ziel ist es ja die durchblutung anzuregen und die sauerstoffversrogung zu verbessern damit die entz ausheilen kann.

merke:

wo du heilen willst musst du blut hinführen ;-)

gruss

v_linQder


Danke @:)

also wärme, wie ich es finde ist gut. (zur Heilung)

In massen, nicht zu viel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH