» »

Bin hypermobil geworden

mpoonachilCd66


Trägst du eine Spange? Zum Ende hin hatte ich dasselbe Problem im Kiefergelenk. Ich hab sie dann weggelassen (war eh schon fertig) und das Knacksen ging dann mit der Zeit wieder weg.

y=o4shi2x008


Ja, ich hatte Brackets... hab sie mir aber vor ein paar Tagen rausnehmen lassen, jetzt haben die Beschwerden auch schon ein bisschen nachgelassen. Jetzt trage ich eine Aufbissschiene, die meine Kiefergelenke wieder in die richtige Position bringen soll, und die meine Zähne in der jetzigen Position halten soll. Sie soll auch die Okklusion korrigieren, denn ich habe zur Zeit Okklusionsstörungen.

m4ooncKhildx66


Das Problem wird sich mit der Zeit weg gehen. Hatte ich auch nach der Spange. Ich konnte den Mund kaum öffnen und es hat ab einem kleinen Grad so laut geknackt, das man es einen Meter weiter gehört hat. Nach einem Monat ohne Spange war alles wieder ok.

Ckar^osp!ort1x9


Also Hypermobilität ist nicht mal mehr und mal weniger. Ich habe sie von Geburt an. Sie wird bei mir jetzt aufgrund anderer Verletzungen immer schlechter und nimmt deshalb zu. In den Knien ist es ganz extrem. Meine Beine sehen aus wie ein Halbkreis wenn ich sie durchdrücke.

Wie drückt sich denn deine HM aus? In den anderen Gelenken als im Kiefer. Was versteht denn ein KO von HM? Ich glaube auch nicht dass sie durch den Körper wandert. Entweder man hat sie oder nicht.

m+oonCchiyld66


Problem bei yoshi ist, das der Biss nicht aufs Kiefergelenk abgestimmt wurde. Das hat mit Sicherheit auch Auswirkungen auf den Rest des Körpers, aber nicht in Form einer HM.

NBiNxi2


das kieferknacken habe ich leider auch :(v mir wurden dann die weißheitszähne rausoperiert. anschließend habe ich auch eine aufbissschiene bekommen - da es trotzdem net besser wurde, trage ich sie nicht mehr! an das ständige knacken gewöhnt man sich mit der zeit (wobei es schon schmerzhaft ist)!

aber dass die HM durch den kiefer ausgelöst werden kann, glaube ich nicht wirklich! klar kann sich durch eine fehlstellung (z. b. des kiefers) die ganze statik verändern und somit probs verursachen - aber nicht in form HM (meiner meinung nach)!

ich lebe jetzt schon 25 jahre mit der HM - es wird alles immer schlimmer, weil ich durch meinen sportunfall total eingeschränkt bin (krücke ja schon 11 monate durch die gegend)...

im rücken ist die HM auch ganz extrem, neben den "tollen" hypermobilen gelenken...

hat denn jemand irgendwelche therapien gemacht, die geholfen haben ???

N[iNix2


das kieferknacken habe ich leider auch :(v mir wurden dann die weißheitszähne rausoperiert. anschließend habe ich auch eine aufbissschiene bekommen - da es trotzdem net besser wurde, trage ich sie nicht mehr! an das ständige knacken gewöhnt man sich mit der zeit (wobei es schon schmerzhaft ist)!

aber dass die HM durch den kiefer ausgelöst werden kann, glaube ich nicht wirklich! klar kann sich durch eine fehlstellung (z. b. des kiefers) die ganze statik verändern und somit probs verursachen - aber nicht in form HM (meiner meinung nach)!

ich lebe jetzt schon 25 jahre mit der HM - es wird alles immer schlimmer, weil ich durch meinen sportunfall total eingeschränkt bin (krücke ja schon 11 monate durch die gegend)...

im rücken ist die HM auch ganz extrem, neben den "tollen" hypermobilen gelenken...

hat denn jemand irgendwelche therapien gemacht, die geholfen haben ???

N*iNi2


upsi: erst konnte ich den eintrag nicht abschicken und jetzt ist er doppelt da :-/ SORRY!

vllt. kann ja einer davon gelöscht werden?! danke...

yfoshi2S0[08


Naja, also mein KO hat eine sehr extreme Hypermobilität in meinen Kiefergelenken festegestellt, die sich auch sehr stark negativ auf meine HWS auswirkt, und dadurch auch auf meine Wirbelsäule und meinen ganzen Körper. Ich kann auch garnicht mehr gerade stehen. Ich wackel immer hinund her im stehen.

CrarospUo"rt1x9


mie meinst du das mit dem hin und her wackeln?

yIos8hi20x08


Ja, wenn ich stehe, dann kippt mein Körper immer so hin und her, mal so von Seite zu seite, mal so nach hinten, mal nach vorne. Ich kann halt nicht mehr gerade stehen.

NriNix2


@ yoshi2008:

das mit dem hin- und herwackeln würde ich eher auf eine störung des gleichgewichtssinns schieben (zumindest nach deinen beschreibungen)! ich würde es auf alle fälle mal überprüfen lassen! kann mir nicht vorstellen, dass das mit der HM zusammen hängt... unter HM verstehe ich schon was anderes (und spreche leider aus eigener erfahrung)! warst du denn schon bei nem anderen arzt? wenn ja: welche fachrichtung? was hat er gesagt ???

bei carosport und mir ist es wohl sehr ähnlich (oder sogar gleich)! dadurch, dass ich aktiv wegen meines knies (bzw. inzwischen meiner knie) nichts machen kann (außer kgg für den rücken), nimmt die problematik der HM immer mehr zu... das ist sooooo ätzend :(v

mGooncehildx66


Mit der HM hat das nichts zu tun. Das Kiefergelenk liegt nur in der Nähe vom pars petrosa... ne, kann ich mir nicht vorstellen. Dann hättest du noch ganz andere Probleme und der Arzt hätte etwas gemerkt.

Sind die Kiefergelenke wirklich hm oder noch mehr?

yxosqhi20x08


Das meine Kiefergelenke HM sind hat er mir definitiv bestätigt. Ob da noch mehr ist kann ich nichts sagen, dazu hat er auch nichts gesagt, aber ich glaube schon, dass da noch mehr ist.

yzosh!i20=08


Also ich weiss schonmal das die Ursache für die ganzen Beschwerden der Kiefer ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH