» »

hat jemand erfahrung mit einer Rippenresektion?

j:exnnxyk hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor langer zeit einen sportunfall. Dabei ist eine rippe gebrochen und wegen einer fehldiagnose des arztes falsch zusammen gewachsen. nun war ich nochmals bei mehreren ärzten, die die diagose stellten: die rippe war gebrochen und es hat sich nun ein gelenk darin gebildet. ich merke am laufenden band das etwas da ist wo es nicht hingehört und immer wieder habe ich auch schmezen. störend ist auch, das die rippe bzw das gewachsene gelenk hinaussteht. nun hat die klinik gemeint sie könntendas gelenk, also ein rippenstück einfach hinaus machen. aber ich müsste damit rechnen chronische schmerzen zu bekommen,eine grössere narbe und eine lungendrainage gesetzt zu bekommen, wie auch ein netz eingelegt?! hat jemand damit erfahrung? sind das starke schmerzen? bekomm ich ein röhrchen eingelegt damit das restblut nach der op abfliesen kann? ist mit einer grosen narbe zu rechnen?

bitte um schnelle antwort, muss nämlich nächste woche entweder einen termin vereinbaren oder absagen.

jenny

Antworten
DQahlxiBa.


Eine Rippenresektion ist schmerzhaft, aber relativ Risiko arm. Über die Risiken bist du aufgeklärt worden (Lungendrainage , Netz, Narbe)

Wenn du Bedenken hast sprich mit deinem Arzt, der kann dir das wirklich am besten beantworten @:)

Ich hatte selbst eine Rippenresektion, bei mir sind 7 Rippen reduziert worden. Alles gut verlaufen :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH