» »

Schmerzen Nacken und linker Arm

j7asonx27


hi leute,

mir hat man vorgeschlagen zu chiropraktiker zu gehen er könnte mir evtl. auch helfen was haltet ihr davon ? was macht er überhaupt was ist der unterschied zu dem und dem orthopäden?

danke

ciaoi

j]asomn2x7


hallo,

ich war letzte woche beim orth. weil die nacken und schmerzen im linken arm die nicht weg gehen wollen nachdem er mir nochmals emofohlen hat eine halskrause zu tragen was ich für schwachsinnig hielt gingen die nackenschmerzen tatsächlich weg !!!! aber meine schmerzen im linken arm kommen hin und wieder zurück die sind nicht weg, dieses ziehen und stechen und drücken im linken arm der orth. bei dem ich heute war da bin ich zum 5.mal gewesen er sagte die schmerzen müssen auch bald weggehen ich habe das gefühl er will mich nicht mehr.ich habe mittlerweile alles versucht medikament von murasil bis die apotheke meinen vornamen irgendwann kannte :-( durch die wärmeflasche bekomme ich mittlerweile schon komische flecken am oberarm,achso chiropraktiker hat auch nichts gebracht

kann jemand bitte bitte bitte bitte helfen oder einen rat geben

danke

joasEon27


hallo.

ich habe eben noch mal gelesen, ein betroffener hat die selben beschwerden gehabt und ihm wurde nach langer falscher behandlung durch zufall ein tumor im linken oberarm knochen festgestellt.........was nun soll ich meinen orthopäden mal darauf ansprechen ??? ich bekomme langsam aber sicher angst

es sind 2,5 monate vergangen und ich habe den schmerz kontinuierlich immer weiter .....

für antworten wäre ich dankbar

gruss

j?asonx27


hi,

die antworten halten sich ja in grenzen liegt wahrscheinlich an den feiertagen :-)

naja dann haette ich noch eine frage , kennt denn jemand übungen die zum meinen beschwerden passen und helfen würden

danke und gruss

bill

cHhai0x2


Hallo,

ich hatte und habe ab und zu die gleichen Probleme. Seit dem ich regelmaessig Uebungen

nach dem Buch "Nackenschule" mache ist es wesentlich besser geworden. Nach einiger Zeit merkt man welche Uebungenn besonders gut tun. Die Fehlhaltungen gewoehnen

wir uns mit der zeit an und ihr jungen Leute sitzt viel am PC, was der HWS nicht so gut

bekommt. Ich bin 67 und hatte erst vor einigen Jahren die ersten Probleme. Der Orthop.

konnte nichts finden und so musste ich selbst handeln. In dem Buch von Heike Hoefler

ist alles sehr gut beschrieben.

jsasonna2x7


hallo,

ich habe ebenfalls das problem mit dem linken oberarm alles mehrfach abgeklärt der orth, meinte er wüsste nicht mehr weiter(schwach) ich sollte abwarten , der allgemeinarzt hat mir jetzt krankengymnastik verschrieben danach weiss ich echt nicht mehr weiter, ich habe eben gelesen mit dem essig einreiben wie wirkt das denn , könnte das bei mir auch helfen, bei mir äussern die schmerzen sich wie folgt; meistens kurz auftretende schmerzen im linken oberarm hin und wieder mal zieht es runter in den unterarm mit starkem kneten von meinem arm ist es auch kurzzeitig meistens weg aber es verlässt mich nie ganz.....

vielleich hat ja auch einer rat für mich

ich habe schon oft gesehen, wenn leute sich den arm schonen oder dies müssen, haben sie so ne art schal um den hals oder eine tuch was zum arm runter hängt wo sie den arm reinhaken , ich hoffe ich konnte erklären was ich meinte , kann das hilfreich sein oder ist das was ganz anderes.

kann das eigentlich auch eine schleimbeutelentzündung sein kann so eine entzündung 2,5 monate dauern ??

ich habe euch gelesen das der bizeps und trizeps muskel erloschen sein können.... kann sowas sein

ich hoffe es meldet sich mal einer :-) :-)

lg

P5rali,ne2S9


hallo habe seit 3 wochen enorme schmerzen am linken arm und nacken..die schmerzen sind so stark das ich mich nicht einmal richtig umziehen kann..war schon beim artz...der artz hat von meinem schulter einen röntgen gemacht..hat mein nacken eingerenkt und zum Physiotherapeuten geschickt... ...es bringt NICHTS:...

die schmerzen haben sich großzügig an meinem linken Ohr verteilt...

(zudem muss ich erwähnen war Kellnerin und trug meine Handtasche immer auf der linken seite..meide es aber seit 1 woche etwas zu tragen...)

HILFE..

PQuste>blu[me65


Wie viel Physiotherapietermine hattest Du denn bis jetzt?

Was wurde in der Physiotherapie gemacht?

Welche Hausaufgaben hast Du auf bekommen?

Wie solltet Du dich im Alltag verhalten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH