» »

starke Schulterschmerzen - Entzündung, Kapsel?

C>om`iycs hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

ich hab seit etwa 3 Wochen schmerzen in der rechten Schulter. Es fing vorsichtig an, dass ich Schmerzen hatte beim Jacke anziehen (so wie überanstrengt oder Muskelkater). Hab mir denn Voltaren geholt und artig geschmiert. Leider wurden die Schmerzen nicht besser - im Gegenteil. Letzte Woche Mittwoch war ich dann beim Orthopäden, der sich die Schulter mittels Ultrashall angeschaut hat, aber nix gefunden hat. Er meinte, das könnte irgendwas mit der Kapsel zu tun haben und hat mir Krankengymnastik verschrieben, wo ich am Donnerstag zum ersten mal war. Meine Physiotherapeutin hat dann durch Reizung der betroffenen Stelle gemeint, dass es ne Entzündung sei und durch die Reizung (starkes drücken auf die schlimme Stelle) soll die Durchblutung angeregt werden und die Enzündung schneller rausgespült werden. Naja, nur iss es jetzt noch schlimmer geworden. Gestern hatte ich das Gefühl mein ganzer Arm wiegt ne Tonne und liegen kann ich auf der rechten Seite auch nur noch unter Schmerzen. Ich kann den Arm kaum heben und auch bei keiner Bewegung hab ich Schmerzen. Ich schmiere weiter mit Voltaren (morgens und abends) aber ich hab das Gefühl, das könnte ich auch genau so gut sein lassen. Hat jemand nen Tipp was ich noch machen kann? Eher wärme, oder doch kälte. Ich hatte im August 8 Wochen lang ne Sehnenscheidenentzündung im rechten Handgelenk - kann es sein, dass das jetzt hoch in Arm gewandert ist? Sollte ich vielleicht doch nocchmal zum Doc oder erst die Physio abwarten?

Antworten
bQ.kog


Schau mal hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/417616/]] *:)

Miom5sxi


Hallo b.kog,

eigentlich wollte ich gerade einen Faden mit demselben Thema eröffnen.Ich denke dass auch ich unter einer verkalkten Schulter leide(und ich bin auch noch nicht zwischen 40 und 50 :|N).Mich interessiert jetzt natürlich welche Behandlung du bekommen hast.Bist du operiert worden oder hat die Kankengymnastik dir geholfen?Ist echt blöd wenn man einen Arm(bei mir ist es der rechte)nicht benutzen kann,von den Schmerzen mal ganz abgesehen...

b%.kSog


Bei mir ist/war es auch der rechte.

Mir wurde 6x Krankengymnastik verschrieben und ich muss sagen, es hat mir wirklich geholfen. Seitdem habe ich keine Schmerzen mehr gehabt. Zusätzlich wurden mir Tabletten verschrieben, welche gegen Entzündungen helfen.

Den Arm habe ich eine Zeit lang nicht stark belastet, d. h. ich habe darauf geachtet, dass ich z. B. keine schweren Einkaufstüten geschleppt habe.

MCoCm$si


Danke für die schnelle Antwort.

Schätze ich werde mal zum Arzt gehen müssen...

Hast du in der Zeit gearbeitet oder musstest du zu Hause bleiben wegen der Schmerzen?

C}oemicxs


Danke für die Antworten und auch für den link.

Jedoch denke ich nicht, dass es das ist, denn so wirklich kann ich mich damit nicht identifizieren. Es ist auch wirklich nur rechts und die Schmerzen kommen halt bei bestimmten Bewegungen (arme heben, Arm anwinkeln und ausstellen). Also, dass es ne Kalkschulter ist, mag ich so recht gar nicht glauben. Ich sitz aber auch am PC und bin 25 Jahre alt.

@ b.kog

was haben die denn bei deiner Physio mit dir gemacht? Wie gesagt, bei meiner ersten Behandlung wurde diese Schmerzstelle stark gereizt und am nächsten Tag wars dann dementsprechend richtig schlimm und bis heut ist es leider auch nicht wirklich abgeklungen. Auf starke Belastung verzichte ich momentan auch, kann ich auch gar nicht. Selbst meinen Rucksack tragen bringt Schmerzen, denn der rechte Träger drückt iwi auch genau auf diese Stelle, die schmerzt. Und manchmal hab ich auch das Gefühl, das es so ne Art knackt - also als wenn da ne Sehne über nen Gnubbel hüpft (blöd zu beschreiben)

MyyLi]feUncuxt


Hast du während der Sehnenscheidenentzündung den Arm "stillgelegt"?

C3omVicxs


@ mylifeuncut

naja, bin mit der Sehenenscheidentzündung weiter arbeiten gegangen. hatte so ne lustige Bandage, wo auch der Daumen still gelegt wurde und hab alles auf links gestellt. Die hat auch ziemlich lange gebraucht, bis die wieder verheilt war - glaub 8 Wochen hab ich gekämpft :°(

also nein - hab nix still gelegt, nur n bissl geschont

sYeeh(und<i


Ich kann Dir nur raten nochmal zum Ortho zu gehen und das abklären zu lassen. Vielleicht ist es ein Impingement-Syndrom, d.h. ein Schulterengpass oder der Schleimbeutel ist entzündet.

Geh zum Ortho und nerv ihn so lange, bis er ne eindeutige Diagnose gestellt hat, evtl. mal ein MRT machen.

Ich habe bisher 3 Schulter-OP's hinter mir und die vierte steht mir bevor. Bin seit über 1,5 Jahren nicht mehr schmerzfrei und kann nur jedem raten so schnell wie möglich zum Arzt zu gehen. Bei der Schulter ist halt alles anders. Ist allerdings relativ schwer in der heutigen Zeit einen guten Ortho zu finden, der sich auch mit den Schulterproblemen auskennt.

Gruß

CYomiqcxs


Naja, ich hab eigentlich eh schon so n gestörtes Verhältnis zu Orthopäden. Bin Jahre lang mit ner Schleimbeutelentzündung und nem Bruch im Sesambein rumgelaufen und KEIN SCHWEIN hats bemerkt. Rheumaärzte, x-Orthopäden - keiner hats gesehen....und jetzt isses zu spät um noch was zu machen...super, ich kann jetzt damit leben! naja, iss ne andere Geschichte.

Ich werd erstmal die Physio abwarten und denn auf jeden Fall nochmal hingehen, falls die Beschwerden danach nicht weg sind...

Schon 3 OPs? Ach du schande, was hast du denn angestellt?

Nein, es ist ist nicht relativ schwer, ich finde es ist so gut wie unmöglich heutzutage noch gute Ärzte zu finden, die 1. mal Termine haben, die innerhalb von ner Woche gehen und die 2. auch wirklich Ahnung haben von dem, was die da machen (bin mir sicher, dasse das oft zu oberflächlich nehmen)...

aber danke für die Info...ich bleib auf alle Fälle dran!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH