» »

Mittelfingerfraktur (Fingerspitzenbruch): Was nun?

b[uraSka hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

ich habe vor gut 6 Wochen mir den mittleren Fingerspitze an der linken Hand gebrochen.

Ich wurde darauf hin Operiert habe zunächst 2 Drähte ins Knochen gebohrt bekommen. Letzten Montag wurden die Drähte entfernt und ich wurde nach 1 Woche Schiene + 4 Wochen Gippstragen befreit, sodass ich nur noch einen Verband am Finger habe.

Nun sagte der Arzt mir ich soll den Finger möglichst oft bewegen. Wie soll ich das machen? Selbst mein Ringfinger bereitet mir schmerzen wenn ich die Handfläche berühren will.

Habt Ihr paar Tipps und Übungen für mich? Und glaubt Ihr das alles wieder in Ordnung kommt?

Antworten
HVyper&ion


Wie soll ich das machen?

dein arzt soll dir krankengymnastik verschreiben. der therapeut wird dann mit dir eine hand und fingergymnastik durchführen und das gelenk manualtherapeutidch mobilisieren.

auch kann er dir übungen für zuhause zeigen und worauf du achten musst.

gruss

Bml0xbb


Hast du keine Krankengymnastik aufgeschrieben bekommen? Wenn nicht, dann schnell zum Arzt und lass dir ein Rezept ausstellen. Die Physiotherapeuten können dir gute Übungen und Hilfsmittel zeigen, die das schnell heilen lassen.

Ansonsten ist das Bewegen letztendlich egal, wie viel es ist, es ist ganz normal das der Finger sich nicht direkt wieder ganz normal biegen lässt. Kleine Schritte sind die Lösung. Helfe dir mit der anderen Hand und bieg den Finger, so weit es möglich ist ohne Schmerzen (da gibts verschiedene Auffassungen: Mein Hausarzt sagt Schmerzen sollen net ertragen werden, Physiotherapeut bei dem ich in Behandlung war hat mir schlimmste Schmerzen (9-10 auf der Skala) zugemutet). Und versuche möglichst die Streckbewegung hinzukriegen, das ist schwieriger als das Beugen!

P.S.: Du glücklicher mit Drähten, bei meinem Kleinfinger war es direkt nen Fixateur :/

bwurakDa


naja morgen habe ich nächste kontrolle.....

aber möchte gerne mal so paar tipps fürs zuhause wissen. und ob ich auch 100 % meinen finger benutzen werden kann.....

BIl{0bb


Hab ich ja schon gesagt was du machen kannst ;-) Mehr kannst du erstmal nicht mal machen. Solang du oft trainierst wirst du deinen Finger auf jeden Fall wieder hundertprozentig benutzen können.

Dank meiner Fraktur am linken Kleinfinger, ist der Finger bei mir nicht mehr so belastbar und hat auch ein Streckdefizit, aber das liegt jetzt auch an der Fraktur, die komplizierter bei mir war.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH