» »

rote Pünktchen in Fingern und Fußzehen/ Renaud-Syndrom

lXisfl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe folgendes Problem:

anscheinend habe ich das Renaud-Syndrom, das heißt meine Finger und Fußzehen werden bei Kälte, wenn ich friere nicht mehr durchblutet und dann schneeweiß oder blau...

allerdings habe ich nun zusätzlich (das auch im letzten Winter) kleine rote Pünktchen an meinen Zehenspitzen und Fingern. Zum Teil neben den Nägeln aber auch an der Zeigefinder-Innenseite etwas unterhalb der Spitze. die Punkte schmerzen wenn ich dfarüber streiche. Mein Arzt konnte mir diesbezüglich nicht weiter helfen.

Kennt jemand dieses Symptom?

Kann es mit Durchblutungsstörungen zusammen hängen? Oder vielleicht mit der Kälte?

es wäre toll wenn mir jemand weiter helfen könnte...

Antworten
D/ino20x00


Die roten Pünktchen (Petechien) sind Einblutungen in das Bindegewebe. Die kleinen Gefäße (Kapillaren) verengen sich und es kommt zu Gefäßabbrüchen. Durch die Minderdurchblutung kommt es zu kalten Händen od. Füßen. Der Spezialist für diese Erkrankung ist ein Angiologe. Laß dir von deinem Arzt eine ÜW geben. Ein Raynaud-Syndrom kann eine eigenständige Erkrankung sein od. auch ein Zusatzsytom z.B. bei rheumatischen Erkrankungen.

l.isl


vielen Dank Dino...

dann werde ich mich erkundigen und solch einen Arzt aufsuchen.

es könnte auch sein dass es das Crest-Syndrom ist, nicht wahr?

D<ino3200x0


Hast du diese Diagnose? Paßt zwar zum Crest. Gibt aber noch viele andere Erkrankungen mit diesem Syndrom.

lFisxl


ich gehe heute zum Arzt =)

dann werde ich schauen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH