» »

Frage zur Mrt Untersuchung

TZets=u


...weder werden Strahlen ausgesendet noch entstehen.

B@ieneMaaya1x7


Hallo,

ich wollte nochmal DANKE sagen für die netten Beiträge zu meiner Frage...

Also wem eine MRT noch bevorsteht muss sich echt keine Sorgen machen... es ist zwar sehr eng da drin und auch laut (Vergleich mit einer Großbaustelle :)z) aber nicht schlimm

Und das beste ist ja... nach der untersuchung hatte der arzt nicht mal zeit für ein gespräch :(v :(v das fande ich schon sehr :|N muss nun weitere wochen warten bis der bericht bei meinem arzt ist kann mir jemand vielleicht sagen was ich machen kann, damit ich erfahren was mit meinem nacken los ist ???

wenn es geht noch im jahr 2008 ???

L.ilxa


Bevor dein Arzt den Bericht nicht hat, kann er dir auchnichts dazu sagen. Wann wollten die Radiologen den Bericht denn fertig stellen?

Btie?neMaPyax17


Zu mir haben sie gesagt, bis in 3 oder 4 wochen.

Denn die Bilder der MRT haben sie mir gleich mitgegeben aber mein Orthopäde meinte mit denen könnte er nicht viel anfangen ???

L^ila


Dass der Orthopäde mit den Bildern nicht viel anfangen kann, ist normal. Es ist Sache der Radiologen, da einen Befundbericht zu erstellen. Die haben nämlich gelernt, wie man solche Bilder auswertet. Ich habe allerdings noch nie gehört (und es auch selbst noch nicht erlebt bei meinen MRTs), dass eine Praxis dafür 3-4 Wochen braucht. Außerdem hatte ich immer ca. 15 Minuten nach der Untersuchung ein Gespräch beim Radiologen, in dem er mir schon mal grob gesagt hat, was zu sehen ist. Ich musste längstens 3 Tage auf den Bericht warten. Hast du (evtl. auch bei der Arbeit) ein Faxgerät? Dann würde ich bei den Radiologen noch mal anrufen und die bitten, den Bericht zu dir zu faxen, dann weißt du wenigstens, wann er da ist. Zuschicken lassen könntest du ihn dir natürlich auch.

Q@u^eenxy1


Dass der Orthopäde mit den Bildern nicht viel anfangen kann, ist normal.

Normal ??? Also meine drei Stammorthopäden hab einen, der mich operiert hat, einer der in meiner Nähe ist und einer der Spezialist ist... konnten immer etwas damit anfangen...

Also so normal dürfte das nicht sein?!

Allerdings gibt es Radiologen, die nicht gleich nach der Untersuchung Auskunft geben.

die 3 bis 4 wochen kommen denke ich mal wegen Weihnachten etc zu stande..

Aber ich würde auch mal nachfragen bei der Praxis wg dem Bericht..

Lieb eGrüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH