» »

Mrt linker Arm, linke Schulter

j/aso5n27


das ist doch alles sch...... dann muss ich ja ein leben lang aufpassen das nichts passiert und das die beschwerden wieder kommen ......

Emhemaligeer Nut5zCer (#38257x31)


Nein ich denke nicht undbedingt ein Leben lang, aber ich denke du warst einach leichtsinnig. Die Beschwerden warne vermutlich noch nicht ganz weg, die Entzündung noch nicht ausgeheilt und dann hast du eben nochmal einen oben drauf gesetzt. Das wird den ganzen Mist halt nochmal zum aufflammen gebracht haben. Du solltest in nächster Zeit sowas nicht mhr machen. Der therapeut hat dir doch bestimmt gesagt was gut ist für deine Schulter und was du besser meiden solltest

jsason2x7


ja er hat mir übungen genannt die ich machen sollte und ich habe mir gedacht was sollst der sinn ist doch die schulter zu bewegen und es kann nichts passieren aber dem war wohl nicht soo..

ENh`emaligeru NutzeMr (#325x731)


Ja aber zwischen bewegen und bewegen gibt es Unterschiede. Und Über Kopf Arbeit ist eben schlecht für die Schultern und die HWS

sEeehunxdi


Da kann ich Mellimaus nur recht geben. Solange die Sache in Deiner Schulter noch nicht ganz ausgeheilt ist, sind solche Arbeiten wie Streichen oder andere Überkopfarbeiten nicht empfehlenswert. Damit hast Du die noch nicht ganz ausgeheilte Entzündung schön wieder angetrieben.

Mach lieber die Übungen, die Dir der Physiotherapeut genannt hat, das ist echt besser.

Mach keinen Mist, sonst wirst die Entzündung nicht so schnell los.

jSas@onx27


ich wäre in hundert jahren nicht drauf gekommen , das ich eine entzündung bekomme naja ich werde jetzt drauf achten ich muss die entzündung loswerden bis juli , ich möchte nicht damit in dem urlaub fahren

danke

lg

jiaso%n2x7


kann mir jemand sagen wo genau die bandscheibe sitzt und was sie alles für beschwerden auslösen kann.

dnake

lg

EGhemaligjer Nutkzehr (?#3257231)


Welche Bandscheibe meinst du denn ;-) Die Bandscheiben sitzen zwischen den Wirbelkörpern. Welche Bandscheibe an welchem Wirbel soll denn dafür verantwortlich sein

jZa=son27


ich kann mir vorstellen das es die wirbel am nacken ist oder vielleicht so mittig an der wirbelsäule da habe ich öfter schmerzen ?! ich muss mal was loswerden ich bekomme immer einen hals wenn orth. nicht drauf eingehen wenn man ihnen sagt wo die beschwerden liegen

danke

lg

sQeeh>unxdi


Ohne den Ärzten was zu wollen, aber manchmal denke ich, dass wenn die ne Diagnose haben, dann weichen sie gerne von dieser ab. Warum auch auf den Patienten hören, der hat ja eh keine Ahnung ]:D

Wenn Du der Meinung bist, der Ortho hört nicht auf das was Du ihm an Schmerzen beschreibst, dann würde ich den Ortho mal wechseln. Es ist aber auch schwer einen guten Ortho zu finden.

sZcha7m|bi-}baxmbi


Hey!Habe auch zwei Mrt Termine!Einmal für das Handgelenk und dann für die Halswirbelsäule und ich konnte die Termine auch nicht zusammen legen,geht halt einfach nicht!!

jJaso(n27


ja leider bin ich schon beim arzt wo man behauptet er sei der beste aber langsam weichte er ab von dem was ich meine, denn wie gesagt es wurde eine schulterentzündung festgestellt und die meiner meinung nicht ganz ausgeheilt ist, jetzt will er ein mrt vom hws machen , von der hws wurde von der 3

mon. eine gemacht ohne befund , meine meinung wäre er müsste weiter an der schulter arbeiten aber den kann man ja nichts sagen sobald sie in weiss sind denke sie , sie sind unantasbar..............

danke

lg

sGeeh4undi


Wie wurde denn die Schulterentzündung festgestellt, auch durch ein MRT oder mit Ultrashall?

Und was genau ist oder war entzündet. Sorry mag jetzt nicht nochmal alles lesen, falls Du es schonmal irgendwo geschrieben hast.

Hat der gleiche Arzt vor 3 Monaten das MRT von der HWS machen lassen?

KUre>ssbe3x6


oki, ich sag euch jetzt mal was.....

ich hatte mal schmerzen in kompletten Wirbel bereicht von oben nach unten.

Mich zog dermassen das ich nicht stehen sitzen oder laufen konnte.

Schwer heben war auch nicht drinnen.

Meine Linke schulter tat weh meine Hand tat weh, mein linker daumen machte sich einfach mal selbstständig und zuckte mal hin und wieder(das tat mit der zeit auch weh)

Aus den Händen flog alles runter, ich konnte mir nicht mal mit einem reiseföhn die haare föhnen weil ichdachte das Ding wiegt ne tonne.

Ich ging zum Doc.

zich tausende von untersuchungen hinter mir gehabt. röntgen bilder ohne ende , Krankengymnastik, fango und weis der geier was noch.

Es stellte sich raus das ich einBandscheinenprolaps zervikal C5/6 habe, Cervicobrachialgie links;Impingement-Syndrom linke schulter.und dazu noch Deg.Lumbalsyndrom.

An deiner stelle würde ich mir einen RICHTIGEN ortopäden suchen der dich wirklich von kopf bis fuss untersucht, sei es denn du musst 5 mal in die röhre.

Glaube es mir es lohnt sich und es bleibt dir vieles erspart.Wenn mann die richtige diagnose bekommt.

Raten kann jeder was es sein könnte...

lg kresse

j>asonx27


ja das ist leicht gesagt , wie finde ich denn den richtigen orthopäden das ist jetzt der dritte .....

ausserdem gehen die auf wünsche selten ein wen man kasssenpatien ist, die machen das was sie für richtig halten und das ist was ich beobachtet habe KRANKENGYMNASTIK

gib mal tipps

danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH