» »

Gute Reha-Klinik für Bandscheibenvorfall gesucht

Mqontbxlanc hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen *:)

mein Arzt hat mir empfohlen, eine Art Kur / Rehamaßnahme stationär zu machen aufgrund meines Bandscheibenvorfalls L5/S1.

Hat jemand von euch schon einmal eine Kur gemacht und kann mir ein gutes Haus empfehlen? Oder gar eine Einrichtung, die auf Bandscheibenvorfälle bzw. Rückenbeschwerden spezialisiert ist?

Habe schon gehört, dass Damp an der Ostsee sehr gut sein soll... :)z

Antworten
Zhwleisxam


Geht das über die DRV? Die meisten Kostenträger haben ihre Vertragskliniken und die Entfernung zu deinem Wohnort spielt auch eine Rolle.

Mhont\blaxnc


Nein, ich bin privat versichert und meine Versicherung meinte heute am Telefon, mein Arzt solle was raussuchen... Und das sie bei Notwenigkeit alle bezahlen...

Meontbblanc


Achso ja, und ich bin noch Studentin, falls das was zur Sache tut und hab deswegen mit der DRV eh nix am Hut. Noch nicht ;-D

Z]weisaxm


Ah, ok. 'Nen heißen Tipp kann ich dir leider nicht geben.

Vielleicht hilft dir [[http://www.rehakliniken.de/ das]] hier weiter?

:-)

M~ont}blanxc


Hm, den Link kannte ich schon - die Auswahl ist einfach riesig und ich hab keine Ahnung, nach was ich auswählen soll... Hatte halt gehofft, dass es hier im Forum jemanden gibt, der bereits eine Rehamaßnahme nach BSV hatte und was besonders empfehlen kann. :-/

Meine Krankenversicherung möchte nämlich im Antrag möglichst schon einen Vorschlag für eine Klinik...

H,olg`er-x23


Also, ich habe 2 Anschlußheilbehandlungen nach OP´s gemacht. Damp und Bad Zwischenahn, kann ich beide wirklich empfehlen. Rehas hatte ich in Bad Salzuflen, BfA Klinik und Bad Wildungen, LVA Rheumaklinik. Die kann ich wirklich niemanden mit Wirbelsäulen- bzw. Bandscheibenkrankheit guten Gewissens vorschlagen, halte ich für ungeeignet. Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter.

:-)

Gruß

Holger

McoRntblFanc


Holger

Vielen Dank für deine Infos - bin immer froh übers Info's aus "erster Hand", denn wenn ich nach den Websites gehe hört sich das ja alles und überall gut an... :-/

Damp war also gut?

Darf ich fragen, was du dort an Behandlungen/Therapien/Übungen gemacht hast?

H=ol?gerx-23


Hallo Montblanc,

mal sehen, ob ich noch alles zusammen bekomme.

Einzel- und Gruppen-Krankengymnastik, Bewegungsbad, Tens-Gerät, Infrarot, Fango, Massage, Ergometer, Gerätetraining, spazieren gehen, rad fahren, schwimmen (Rücken).

Ist zwar schon einige Jahre her, aber ja, ich fand es in Damp gut und hilfreich für den Rücken ;-D. Sowohl von den Anwendungen als auch vom Personal her.

Gruß

Holger

M"ontbGlaonxc


Okay, also ich kann mich nun entscheiden zwischen St. Peter Ording und Damp (will unbedingt ans Meer ;-D x:) )

Kennt jemand St. Peter Ording? Das Damp ganz gut sein soll, hab ich jetzt schon von mehreren Seiten gehört... Aber von ersterem noch gar nichts...

Wäre also super, wenn sich noch jemand melden würde!

gwlucxke


Damp soll wirklich gut sein. ist bei mir ja um die Ecke. Eine Freundin arbeitet da...sollen wohl auch schon mal ein paar Stars und Sternchen zur Behandlung dagewesen sein.

Wünsch dir alles Gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH