» »

Neue Einlagen... Kribbeln auf den Füßen bei Druck

PTixexlex hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe vor 3 Tagen Einlagen bekommen, da ich einen starken Senkfuß habe. Am Anfang lief es ganz gut, doch umso länger ich mit den Einlagen in den Schuhen saß, umso unangenehmer wurde es, als würde etwas abgeklemmt werden, irgendwann fing es oben auf den Füßen an zu Schmerzen, dann habe ich die Schuhe immer kurz ausgezogen.

Gestern saß ich wieder auf der Arbeit, arbeite meist am PC. Wollte dann mal kurz den Schuh wieder ausziehen, da merke ich plötzlich kurz ein Stechen oben aufm Fuß. Habe ich mir nichts weiter bei gedacht, abends habe ich nun gemerkt, dass jedesmal wenn ich oben über den Fuß streiche sich ein Kribbeln dadurch zieht und zwar vom höchsten Punkt wo die Ader liegt bis nach vorn zum großen Zeh.

Sonst ist alles normal, der Fuß ist warm, ich kann alles einwandfrei bewegen, nur wenn ich oben dranfühle oder Schuhe ausziehe, dann zieht kurz ein Kribbeln dadurch.

Was könnte das sein? Geht das von allein wieder weg oder sollte ich den Fuß mal massieren lassen?

Antworten
zauzla


hi,

es hört sich so an, als ob deine schuhe nun zu klein sein könnten. falls du schnürschuhe hast, würde ich sie zunächst lockerer binden und mal schauen, ob es ein wenig besserung bringt ...

PzixSelex


Ja das Gefühl habe ich auch. Dieses Kribbeln ist echt total eklig. Ich warte mal übers Wochenende ab ob sich das bessert, die Einlagen benutze ich vorerst nicht weiter.

Hatte trotzdem schonmal wer anders dieses Kribbeln oben auf den Füßen? Kann sich das von alleine überhaupt legen?

dXer xICH


Hallo pixelex,

also als erstes was für Einlagen hast Du denn?

Zum zweiten, allgemein würde ich sagen, daß das bei Dir normal ist, dann Dein Fuß hat sich lange Zeit in eine extreme Fehlstellung gebracht und hat sich so wohl gefühlt. Jetzt kommt plötzlich eine Einalge unter den Fuß und richtet ihn in die normale Position auf. Da rebelliert der natürlich, was sich durch so eine Art Taubheitsgefühl bemerkbar macht.

Die Einlagen jetzt gar nicht mehr zu tragen ist absoluter Schwachsinn. Trage sie jeden Tag nur solange bis die Schmerzen kommen. Dannach nimmst Du sie aus den Schuhen heraus. Du kannst dann nach 4-5 Stunden das ganze nocheinmal probieren. Wenn es nixhts wird, dann einfach am nächsten Tag erneut probieren. Irgendwann kannst Du sie den ganzen Tag tragen. Das kann sich aber bis zu 2 Wochen hin ziehen.

mgiriam-nmauxs


würde dir auch empfehlen mal andere Schuhe zu probieren und dann sie etwas weiter oer lockerer lassen, hatte auch solche Probleme zu beginn echt nervig aber heute gehts echt gut

Miriam

P5ixRelex


Mittlerweile bessert sich das schon wieder mit dem Kribbeln. Es nimmt wieder ab.

Ich denke auch das die Schuhe dank der Einlagen nun zu eng waren. Ich werde mich mal nach einer Lösung umsehen. Ich dachte halt nur wegem dem Stechen am Anfang, dass ich vielleicht einen Nerv ernsthaft verletzt hätte oder so. >_>

Danke für eure Antworten!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH