» »

Streckdefizit Knie

M2ar#avi}lla hat die Diskussion gestartet


Hey Leute,

nun sind es schon 4. Monate postOP. In den ersten 2 Monaten hab ich ziemlich wenig getan und hatte eine schlechte Physiotherpeutin, seit 2 Monaten hab ich den Physio gewechselt und es ging immer besser. Das Problem jetzt ist meine Streckung mit der Beugung bin ich zufrieden aber da geht noch was. Aber meine Streckung macht mir wirklich Probleme, ich brauch immer ne gewisses Zeit bis ich fast in die Streckung komm, wenn ich schnell rein will tut es weh, wenn ich es langsam versuch und üb geht es und ich komm fast in die Streckung da fehlt aber noch was und bis zur Überstreckung fehlt viel. Mein anderes Knie ist sehr beweglich. Ich übe intensiv täglich fahr viel auf dem Ergometer und versuch es damit in den Griff zu bekommen. Beim Orthopäden vor ein paar Wochen sagte er mir damlas es sei schon eine deutliche Verbesserung als zum letzten mal. Den nächsten Termin hab ich am 6. März bis dorthin übe ich intesiv hab mir einen Plan aufgestellt. Mein Knie ist eigentlich nicht angeschwollen. Ich hab abundzu mal Schmerzen bei den Übungen und nach längerem Sitzen und liegen.

Mein schlimmer Verdacht ist, ich hab Arthrofibrose also Verwachsungen und Vernarbungen aufgrund der schlechten Nachbehandlung in den ersten 2 MOnaten. Es könnte natürlich was anderes auch sein. Was meint ihr dazu, ich hab wirklich Panik meinchmal was ich schon alles darüber gelesen hab. Ich hab wirklich Angst das es niewieder wird wie vorher, ich weiß es wird nicht so ganz genau sein wie vorher aber wenigstens will ich die Bewegung. Könnt ihr mir helfen? Bitte

mfg maravilla

Antworten
MlaMravtilxla


ich hab was vergessen

bei mir wurde das vor 4monaten nur das kreuzband operiert

6 wochen nach der verletzung

VDebtblexs


Versuch es mal mit viel Wärme + Dehnen + richtig anständigen dehnenden Massagen

Also das würde ich machen

McaFrMavil:la


ich dehne auch und strecke strecke strecke

bekomm auch vom physio auch eine 15min. Wärmebehandlung

es wird schon langsam besser

heute z.B. war das nach längerem sitzen wieder aufstehn schmerzlos

aber ich glaub das dauert etwas längere bei mir

es geht langsam voran denk ich mal

VBebbXlexs


Wenn du viel sitzt bewege deine Beine immer wieder vor allem streck sie gut , massiert dein 'Physio nach der Wärme ?

M"aravNilla


ja etwas massiert er schon dannach

aber die Streckungsübungen sind wichtiger

sjchn8ecSklxe07


Ich hatte vor und nach der Kreuzband- OP auch starke Bewegungseinschränkungen. Mit sehr viel Physio (Muskelaufbau und Streckungsübungen und irgendwelche Übungen für die Patella, Kinesio- Taping) hab ich das Streckdefizit von seinen 20° auf 5° minimiert, dass hat allerdings auch 4,5 Monate gedauert.

Wurde aber aufgrund dem gebliebenen Streckdefizit mit Verdacht auf einen Zyklops, der mein vKB behindert, erneut operiert und es kam raus, dass ich ein "Notch- Impingement" hatte. Geht auch in die Arthofibrose Richtung.

Sprech doch mal einen Arzt auf deine Befürchtung an, wenn die Sache nicht besser wird! Klar könnte was nicht stimmen, aber mach dir da erstmal keine allzu großen Sorgen und trainier das Knie :)*, wie oben beschrieben, das dauert ewig.... War oftmals auch am Rande der Verzweiflung!%-|

MPaFravixlla


@ schneckle07

echt 4,5 Monate. dann bin ich wenigstens nicht der einzige der sowas hatte.

das hilft mir sehr

ich werd jetzt intensiv üben hoff es wirde besser.

sag mal du wurdest ein zweites mal opriert. dazu hätt ich ein paar fragen.

warum wurde bei dir genau der verdacht auf zyklops gestellt und nicht auf arthrofibrose?

was ist ein Notch Impingment?

von wem wurdest du dann das zweite mal operiert?

wie geht es dir jetzt und wie lang ist das alles bei dir her?

ich war heute beim üben im Fitnissstudio

heute ging es ziemlich einfacher und schmerzloser

es ist etwas besser auch wenn nur gering

mfg maravilla

Mlarav\illa


so poste heute meine Bewegung

mit der Beugung war ich eigentlich immer zufrieden aber das das nur 110 Grad sind das hat mich enntäuscht aber ich arbeite daran ich glaub da ist noch was drin.

Was mich erfreut hat die Streckung von nur 5Grad defizit. Will bis zum 6märz intesiv üben um an die 0GRad zu kommen.

Diese Woche läuft es mit meinem Knie sehr gut besser als vor paar Wochen.

Ich gebe nicht auf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH