» »

Befund "übersetzen"

g4oe1s}tHa5x420 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe hier einen Befund und kenne mich nicht aus, was er bedeutet. %-| :-/

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.

Angedeutete Diskusprotrusionen C3/4 und C4/5 bei mäßiggradig höhenreduzierter Bandscheibe.

Zeichen der Osteochondrose C5/6 mit breitbasiger Diskusprotosion, eingeengtem Liquorraum, Tangierung des Myelons, keine Myelonkompression.

Mäßiggradige Diskusprotrosionen C6/7, C7/Th1. Weiters auch incipiente dorsale Vorbuchtungen der Bandscheiben Th1/2 und Th2/3 mit angrenzendem eingeengten Liquorraum. Insgesamt keine Myelonimpression.

Im Verlauf des cervicalen wie auch miterfassten thorakalen Myelons keine fokalen Läsionen - nach caudal dargestellt bis Th3/4.

Keine höhergradige Spinalkanalstenose.

Rechtsseitige INtervertebralarthrosen C2/3, geringer ausgeprägt C3/4 und C4/5 rechts.

Seitens INtervertebralarthrosen und Uncarthrosen Foramenstenosen:

C3/4 rechts, C4/5 rechts, C6/7 rechts und Ct/Th1 re und dementsprechende Impression der Nervenwurzel C4-c8 rechts.

Ich freue mich auf eure Antworten.

LG!

Antworten
Hvolgepr-2x3


Hallo,

es müsste sich um einen Befund zu MRT Aufnahmen handeln ???

Die Nervenwurzeln C4 - C8 rechts sind eingeengt. Die Bandscheibe C2/C3 zeigt erhöhten Verschleiß. In Höhe von Th1 - Th3 ist der Liquorraum eingeengt, daß ist eine flüssigkeitsgelagerte Schutzschicht um das Rückenmark. Bei C5/C6 ist dieser Raum bis zum Rückenmark eingeengt, hier ist die Bandscheibe vorgewölbt und zeigt eine Osteochondrose (= Verschleiß als Folge einer Höhenminderung der Bandscheibe). Bei C3 - C5 leichte Bandscheibenvorwölbungen und leichte Höhenminderungen der Bandscheiben.

Der Verschleiß der Wirbelsäule läst sich in Schweregrade einteilen:

[[http://spinesurgery.de/index.php?option=com_content&task=view&id=47&Itemid=67]]

Hoffe, es ist etwas klarer dadurch :-)

Liebe Grüße

Holger

gcoes\ta5x420


Hallo Holger-23!

DANKE! Jetzt ist mir alles schon sehr viel klarer.

@:)

LG!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH