» »

Knieverdrehung, Krankenhaus, Hausarzt, Terminvergabe...usw...

mpucsaJndrxa hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

ich habe vor einer Woche Montag mein Knie verdreht bei der Gartenarbeit. Mit dem rechten Bein bin ich in ein Schacht über 1 m. gefallen wobei mein linkes Bein oben geblieben ist und ich somit das linke Knie verdreht habe. Zuerst ging es noch, gegen Abends wurde es immer heftiger mit den Schmerzen. Ich bin in die Klinik, es wurde geröngt, mit den Knochen ist zum Glück nichts. Dann hab ich Krücken bekommen, ein Schreiben für den Hausarzt von der Klinik wo drin steht verdacht auf Innenbandzerrung und Verdacht auf Innenmeniskusläsion und eine Empfehlung für ein MRT und ich dann mit dem Ergebnis mich wieder vorstellen soll um das weitere Procedere zu besprechen.

Am nächsten Tag bin ich zum Hausarzt, der hat Ultraschall gemacht und mir wieder einen Stützverband drauf getan. Wir warten mal eine Woche ab, vielleicht ist es ja nur überdehnt das Knie.

Jetzt ist eine Woche vergangen, soweit ist es wirklich besser geworden. Allerdings habe ich nach wie vor noch so ein Stechen im Knie. Bei Drehbewegungen wie z.B. aussteigen aus dem Auto, wenn das Bein in der Luft ist und ich eine Drehbewegung nach rechts mache oder in die Knie gehe ist sehr schmerzhaft. Humpeln tue ich auch nach wie vor, habe so ein komisches Gefühl beim gehen in den Knien. So als ob es nicht richtig einrasten tut und es knickt ab und an nach rechts weg. Längere Wege sind sehr anstrengend. Aber der Hausarzt hat gesagt dass wir wiedermal warten und sie mir keine Überweisung macht für Kernspint. Dass ich ja vielleicht Glück habe und es kein Riss ist. Dann kam noch von wg. dass ich ab jetzt immer Probleme mit dem Knie haben werde in Zukunft.

Wer hat schon so ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist es eine Zerrung oder doch Meniskus. Ich frage mich echt warum man da wg. Kostengründen so mit Patienten umgeht und nicht die Sicherheit lieber gibt und eine Richtige Untersuchung macht.

Aber immerhin hat sie mir eine Überweisung heute mitgegeben zum Orthopäden. Allerdings hab ich da jetzt auch erst einen Termin für nächste Woche Dienstag erhalten. Aber immhin. Habe jetzt ein Verband mit Salbe dran und geh wieder in die Arbeit.

Ist es wirklich so dass man auch nach einer Zerrung nicht wieder normal werden kann von den Kniebelastungen her?

Komm mir ein wenig vereppelt vor nach dem Arzbesuch.

Würd mich über Erfahrungsaustausch freuen.

Viele Grüße aus München

Sandra

Antworten
EDhemqaligeri Nuotzetr (#3257x31)


Du solltest lieber 10 Euro investieren und zum Orthopäden gehen. Der schaut sich das Knie nochmal an und wird dich dann vermutlich zum MRT schicken, der HA ist da nun einmal nicht der richtige Ansprechpartner und vermutlich fürchtet er um dein Budget, keine Ahung.

Ruf morgen beim Orthopäden an und lass dir einen Termin geben oder geh wieder in die Ambulanz zurück und sage denen das du zur Behandlung da warst und das dein HA dich nicht zum MRT überweisen will.

Ich würde aber den Orthopäden vorschlagen, der kann sich das Knie nochmal in aller Ruhe anschauen und auch nochmal Ultraschall machen

mVu3csanid:rxa


Zum Glück hab ich ja gestern eine Überweisung zum Orthopäden bekommen, allerdings leider erst einen Termin nächste Woche Dienstag. Bis dahin mach ich halt weiter mit dem Stützverband und Salbe. Mehr kann ich sowieso nicht macht. Find es halt nur doof dass ich zwei ganze Wochen warten muss bis es richtig angesehen wird. Vielleicht hab ich ja Glück und es ist nur eine Innenbandzerrung :-)

E3hema'liger =Nutzer B(#3,25D731)


Na ja nur zwei Wochen .... wenn ich hier teilweise lese das man unter Umständen bis zu drei Monaten auf einen Termin beim Orthopäden warten muss, bist du gut bedient denke ich ...

Bin mal gespannt was bei dir rauskommt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH