» »

Wann sind Mrt Ergebnisse beim Arzt?

s.chamfbi-bambxi hat die Diskussion gestartet


Hallo! Ich war heute beim MRT und habe meine Bilder mit nach Hause bekommen,die wollten den Bericht zu meinen Arzt schicken.Kann mir jemand sagen wie lange das ca.dauert? Oder faxen die den Bericht dahin?Vielleicht ist hier ja eine nette Arzthelferin dabei,die sich ein bissel damit aus kennt.Habe heute vor lauter Aufregung vergessen danach zu fragen!

Liebe Grüsse

Antworten
ErhemaliXger iNuEttzer (#f325731)


Bei mir war der bericht am nächsten Tag in der Praxis ... hast du nicht gefragt?

s3chamfbi-baxmbi


Ne habe leider nicht gefragt,habe das total verschwitzt,weil mir super schwindelig war als ich daraus kam! Aber dann wird der wohl auch schnell da sein.

E^hemal}iger Nu#tzer (#x325731)


Manche Ärzte faxen, andere schickt den per Post. Manchmal dauert es halt bis der Befund geschrieben ist. Ich denke mal Ende der Woche wird er wohl spätestens da sein

mvoonn'ixght


der bericht wird normalerweise gleich geschrieben, so ist es bei uns gewesen. der wird dann hingefaxt wenn man die faxnummer des arztes hat, wenn nicht wird er geschickt.hast du denn kein bericht auch mitbekommen?

B@e{nj6ix68


Hi,

ich lasse den bericht eigendlich immer sofort schreiben,

das heisst man muss es gleich bei der anmeldung sagen.

Natürlich kommt es drauf an ob es etwas schwerwiegendes ist.

Aber normal bekommt man den bericht gleich mit,es dauert zwar auch mal 5min länger die zeit sollte man haben.

gruss.

sXc~hambi6-bambxi


Ích war im Krankenhaus und da bekommt man keinen Bericht mit,dass stand extra auf ein Schreiben!Wás steht denn da so in dem Bericht,find das echt blöo das die einen nicht sofort sagen was man hat oder auch nicht hat.Ich gehe aber erst zum Arzt,wenn ich beide Mrt hinter mir habe!Danke für die Antworten!

LG *:)

E-hemali)ge}r NWut8zer =(#325731)


Stimmt im KH gibt es wenn nur einen Kurzbefund. Da steht dann auch drauf das der ausführliche befund zugeschickt wird und es etwas dauern kann

g)e6rl@intde6x5


das ist wirklich eine art wie eine praxis mit solchen dingen verfährt,

meist dauert es so eine woche, der arzt muss die bilder ja befunden und dann müssen sie noch geschrieben werden, bis sie dann zur unterschrift vorliegen, kann es unterschieldich lang dauern, es geht halt alles seinen weg.

wir bekommen radiologische befunde von verschiedenen radiologen meist so innerhalb von einer woche.

lg

m>ooWnn+ight


ehrlich ??? dann ist meine praxis ja eine totale ausnahme. bei uns ist ein patient ca. 1-1 1/2 stunden in der praxis und erst wird mrt gemacht und dann bekommt er gleich den fertigen bericht mit. also nach max. 1 1/2 stunden sind die patienten mit bilder und bericht wieder weg. das befunden dauert ja nicht lange von den bildern und wenn das schreiben ja auch nicht vorrausgesetzt sie tippen wirklich noch alles mit hand ein. was ja bei uns nicht gemacht wird. lg

HKome;workHer48


hi schambi-bambi,

in der Regel wird der Befund nach Dringlichkeit geschrieben, d. h., du hättest darauf hinweisen können/müssen - ja, es ist bekannt, dass du dies versäumt hast - ob du auf den Befund gleich warten kannst, ist in vielen Fällen möglich!

Auch nach Diagnose und Schwere einer Krankheit, wird u. U. gefiltert, wann denn der jeweilige Befund zu deinem behandelnden Arzt/Ärztin geschickt oder gefaxt wird. In akuten Fällen erfolgt ein Befund vorab per Fax, und im Nachhinein wird dieser per Post - als Original - zugesandt!

Fazit:

Du weißt, dass du eine Nachfrage in der Sache verschlampt hast, mit ein bisschen Wartezeit wäre dieser dir für deinen Arzt/Ärztin ausgehändigt worden, ein-bis zwei Tage Wartezeit, je nach Schwere deiner Erkrankung bzw. auch nach Wochentagen, z. B. Wochenende!

Gruß, Homeworker48.

L_ilxa


Wenn du was Schlimmes hättest, bei dem jeder Behandlungsaufschub gefährlich wäre, hätte dir der Radiologe gleich was gesagt (ein Gespräch nach der Untersuchung hattest du doch, oder?) und dich noch am selben Tag wieder zum überweisenden Arzt geschickt und diesem auch seinen Befundbericht sofort gefaxt. In allen anderen Fällen kommt es auf deren Organisation an, wie schnell sie ihre Befunde diktieren/schreiben. Kann schon ein paar Tage dauern.

Hmome;worvkerx48


ja, @Lila hast Recht,

genauso ist es, bei akuten unaufschiebaren Erkrankungen, wäre anders gehandelt worden.

Homeworker48.

s8chambi?-bamwbxi


Hey ich wollte das nur mal so wissen,ich habe es nicht so eilig muss Mittwoch noch mal zum MRT und ich werde erst zum Arzt gehen,wenn ich alle Ergebnisse zusammen habe.Ich war im Krankenhaus,da gibt es leider kein Gespräch nach dem MRT,da haben die keine Zeit für.

Liebe Grüsse

ELhemRaliger N6utzer (#N3257x31)


Ich war im Krankenhaus,da gibt es leider kein Gespräch nach dem MRT,da haben die keine Zeit für.

Kann man aber auch nicht pauschalisieren. Ich hatte auch im KH immer ein Gespräch nach CT oder MRT

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH