» »

Wetterfühligkeit nach Knie-Op

WWhytixe hat die Diskussion gestartet


hallo

habe 2008 im Juni eine Knie op gehabt bei der mir eine gerissene schleimhautfalte und ein stück von dem angerissenen Meniskus entfernt worden sind!

seit dem bin ich bis heute Wetterfühlig im knie das schlimme es sticht und zieht sich teilweise in die FÜße so das ich kaum laufen kann ich habe gerade jetz große probleme da ich heute allein schon Novalgin tropfen 5 mal a 20 tropfen geschluckt habe die aber nur immer 1o oder 20 min den schmerz namen.

was kann ich tun habe schon heiß und Kalt duschen probiert und Bewegung

wärme- und kältePets hat aber alles nix geholfen bitte dringend um Hilfe wie ich das Problem löse!

mein Arzt gibt mir kein anderes Medikament weil er meint ich schauspielere nur ( gab auch schon andere geniale zwischen fälle mit diesem Quacksalber!!)

Aber was kann ich solange tun bis ich eeinen anderen arzt habe?

grüßle

Antworten
l8uxi6x7


Bei mir hält die Wetterfühligkeit meist nur ein bis max 3 Tage an. Ist das bei dir auch so oder hast du Dauerschmerzen? Wenn ja, kümmerst du dich am besten mal um eine Zweitmeinung (erneutes MRT?) eines Orthopäden. Wenn keine anderen Ursachen gefunden werden, kümmer dich um eine Schmerztherapie (evtl. (teil)stationär), damit du lernst mit den Schmerzen umzugehen.

Wenn du Schmerzen hast, entlaste lieber, als so viel Schmerzmedis zu schlucken. Bein hochlegen und falls du eine Kniebandage hast, diese ein paar Tage tragen. Aber nicht länger, da sonst die Muskulatur abbaut. Du kannst dir auch einen Salbenverband mit Arnikasalbe machen. Lenke dich durch deine Hobbys ab und denk an was anderes.

Viele Grüße

WUhyxtie


ich habe halt immer schmerzen wenn das wetterwechseld je nach dem wie lange oder über was für nen zeitraum es sich ändert habe ich ein tag davor bis sich da wetter entschieden hat schmerzen momentan is das eine woche wo sich das wetter nich entscheidet. hochlegen hilft nix das hab ich schon wirklich alles probiert. das Problem mit umschlägen ist das ich auf teilweise welche ohne ersichtliche alergie drauf reagiere. mein Körper ist komisch offenbar-.-^^

Kniebandage hab ich auch eine die nützt aber leider auch nix ich gehe fast täglich ins fitnessstudio (laufen und kraft training Kurse) und reite 2 bis 3 mal die woche.

Das problem ist das ich manchmal wetterunabhängig mein knie nich ganz durchstrecken kann.

Bei wetterumschwung ist es echt schlimm da kann ich mein knie nur 5 min aufm laufband haben und ich breche teilweise vor schmerz dann zusammen. Mein toller arzt meinte wie gesagt ich schauspielern und sagt das wäre wasser was sich ins knie zieht beim wetterumschwung? naja totalkomisch

nocheinmal will ich nich den leidensweg gehen, da vom Unfall bis zur diagnostik meiner Knie-op knapp über 7 Monate und 9 Ärzte vergangen sind! (die Ärzte waren direkt vom MRT 3ärzte 3hausärzte 1sportarzt und 2 Orthopäden.

l<uxiy67


Mach halt nur beim Training die Sachen, die dir keine Probleme machen, oder höre auf wenn Schmerzen auftreten. Irgendwann kannst du immer mehr machen, aber höre auf deinen Körper und gönn ihm die Pausen.

Lass das mit dem Laufband (erstmal) sein und fahr lleber mit dem Ergometer bei kleiner Wattzahl und hoher Frequenz. Nach und nach die Wattzahl erhöhen. Wenn sich beim Training oder bis zu einem Tag danach Beschwerden einstellen, das nächste Mal die Wattzahl wieder reduzieren. Wenn alles ok ist, ne gewisse Zeit (2 Wochen? - Trainer fragen!) dabei bleiben und dann erst die Wattzahl erhöhen. Erkundige dich mal ob ein Pilateskurs angeboten wird, und informier die Leitung über deine Knieproblematik. Entweder werden dir Alternativ Übungen gezeigt oder du setzt aus, bei Übungen, die dir Schmerzen bereiten. Mir hat das gut geholfen.

Stell dich am besten noch mal bei einem Orthopäden (dem du vertraust) vor, vielleicht ist der Meniskus erneut gerissen. Hast du auch Knorpelschäden? Wenn ja, wie stark sind diese und an welchen Stellen im Knie?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH