» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

Biarb_xKS


@ Maravilla:

Genauer gesagt Metastasen bei unbekanntem Primärtumor eines Malignen Melanoms.

B2arb0_KS


@ Maravilla:

Ist jetzt aber auch scheiß egal, weil ich wieder gesund bin. Außerdem geht es hier um Kniegelenkssteife.

M$aravailla


@ Barb_KS

ich bin jetzt ein wenig genervt

du Glückspilz

freu dich über deine neues Bewegungsaußmaß und hoff das es auch so bleibt

das hoff ich auch für dich

Du hast gut reden 3 Monate hast du durchgemacht nicht ganze 8 Monate wo dich jeder Arzt weiterschickt bis du zu jemanden ankommst der weiß was los ist und dich behandeln will du. Dir wurde nicht deine Leidenschaft aus dem Leben gerissen wofür du Jahre hart trainiert hast und am Ende ist alles für die Katz und dein Knie auch noch für die Katz. Ich bin einer der nie aufgegeben hat und jetzt muss ich aufgeben. Der Arzt meint ich sei wahrschienlich ein Fibrotic Healer (hää auch zum ersten mal gehört aber das bist du auch) ich könne mir nicht leisten nochmal eine solch schwere Knieverletzung.

mfg

tFenni`sspdiMelexrin


In dem Punkt hat Maravilla aber Recht. Man muss immer froh sein, dass es einem so geht, wie es einem geht. Aber ja, das hat hier nicht wirklich viel zu tuen.

Das mit dem Kämpfen werde ich wieder versuchen, ich hoffe ich habe nach der OP ein Erfolgserlebnis. Dann habe ich sicher auch wieder mehr Kraft um zu kämpfen. Danke euch allen aus ganzen Herzen.

Lg Anna

P.S. Barb_KS: Ich bin froh, dass es dir nun wieder gut geht. Dir ist im Leben sicher auch nicht viel erspart geblieben oder??!

Alles, alles Gute. :-) :)*

BRar:b0_KS


Dir wurde nicht deine Leidenschaft aus dem Leben gerissen

Das ich nicht lache, das Snowboarden war das was mich nach meiner Krebserkrankung am Leben gehalten hat. Also erzähl mir bitte nicht, was Du schon mit Deinen 17 Jahren durch gemacht hast.

Dein Knie wird wieder in Ordnung kommen. Bei einem Kniebinnenschaden wie bei uns (nanchen, Lucky83, ich) sieht es wieder ganz anders aus, also tue nicht hier so genervt.

Es ist doch Deine eigene Schuld, dass Du es immer noch nicht gemacht hast. Ich glaube da bin ich Dir voraus, ich habe von der Artholyse gelesen und habe gehandelt statt mich tot zu lesen.

txenniss.pieqlerixn


Ihr zwei Lieben,

nun streitet euch hier doch nicht. Wir haben sicher alle unsere Probleme mit dem Knie und ich denke jeder wird in diesem Forum ernst genommen.

Bei mir war es nur leider genauso wie bei Maravilla. Bei mir ist die erste OP nun auch schon fast 8 Monate her, aber mir wurde auch immer nur gesagt, dass das wieder wird und eigentlich wollte keiner operieren. Es liegt leider nicht immer am Patienten. :-( Leider!

Lg anna

BOarb_KxS


@ Anna:

Wie ich schon geschrieben habe, Dein Knie wird auch wieder in Ordnung kommen. :)z

MGa{rav8ixlla


das mit deinem Krebs und dem Snowboarden hab ich nicht gewusst dann weißt du wie scheiße man sich fühlt wenn man immer daran denken muss an den Sport und wenn man es im Fernsehn sieht dann blutet mir mein Herz erst hatte ich eine schwere Fraktur meines Fußes mehrer Knochen war durch und jetzt dann das Kreuzband und jetzt die Bewegungseinschränkung

Es ist zum Teil auch meine Schuld aber wenn dir dein HA erstmal keine KG verschreibt nach der OP er hält es nicht für nötig und dein Ortho dir immer Hoffnung macht das wird schon wieder ohne OP wir brauchen keine OP oder ein MRT viel zu teuer, lieber nicht so beweglich als instabil eventl. müssen sie mit einer Invalidität leben das hat mir den Rest gegeben hab den Arzt gewechselt aber die haben auch ihre Wartezeiten und dann kommen noch zich Probleme in deinem Leben dazu und die Schule auch da ich in einem Prüfungsjahr bin für die MR das ich gut bestehn muss um auf die FOS zu kommen.

mfg

BCarbB_xKS


@ Maravilla:

du Glückspilz

Ich bin kein Glückspilz sondern ich tue etwas dafür, dass mir gut geht. Mich kann nichts mehr umhauen, ich bin ein HB-Männchen.

Ich lese Bücher wie "Schmerzen verstehen", "The Secret" etc. Ich denke nicht, dass ich ein kaputtes, schmerzendes Knie habe sondern ein gesundes. Nur wenn Du Deine Lebenseinstellung änderst, wirst Du große Ziele erreichen. Sogar wieder Fußball spielen. Es liegt nur an Dir.

*:)

nOanch~en


Maravilla,

meine Kniescheibe lässt sich ohne Probleme in jede Richtung bewegen. Und das von Anfang an, also direkt nach der ersten OP, egal wann. Und das obwohl ich zwischendurch mein Knie gar nicht schmerzlos bewegen konnte. Das obwohl von der unteren Seite der Kniescheibe mal das Osteosynthesematerial dran rum geschrabbt ist und das obwohl die Ärzte die Kniescheibe bei den zwei ersten OPs zur Seite geschoben haben. Also ich hatte zwei offene Knie OPs bei denen ja eigentlich die Verwachsungen/Vernarbungen mehr sein müssten als bei einer arthroskopischen OP. Die hemmende Streckung bei Anna kann ganz typisch für ein KB-Ersatz sein.

twenXnisspAielxerin


Ok, nun kenne ich mich überhaupt nicht mehr aus.

Hat eine KB-Op nun etwas mit der Patella zu tuen, oder nicht?! Ich weis, dass ihr keine Ärzte seid, aber vielleicht kennt sich ja wer in dem Bereich ein wenig besser aus.

@ nanchen

Was meinst du mit deiner Aussage?! Wo wirkt denn das Kreuzband nun??!

Lg Anna @:)

M8aravfilxla


siehst du das war ein sinnvoller Beitrag Barb_KS

du hast Recht ich habe öfters geträumt mein Knie voll Bewegen zu können und dann war ich

überglücklich im Traum doch wenn du aufstehst und dann siehst du die Realität. Ja man kann viel erreichen wenn man zu kämpfen ist bereit ich hatte anfangs einen Klotz am Bein 20-30° Streckung und dann noch 80° Beugung ich hab gekämpft und bin auf unter 10° Streckung gekommen und eine Beugung von 100-110° weiter gings einfach nicht mehr und ohen OP gehts auch nicht weiter bin derzeit sehr schmerarm anfangs war das nicht so trotzdem so lassen kann man es nicht nun hoff ich auf die OP das es besser wird. Aber dafür muss man kämpfen aber nicht alles liegt in deiner Hand davor hab ich auch Angst das es doch nicht so wird wie vorher es gibt 3 Möglichkeiten es wird besser es bleibt so oder es wird schlechter aber das als erste genannte ist die höchst Wahrscheinlichste aber das sagte man mir bei der KBplastik auch naja es wird sich zeigen ich muss positiv Denken. Achja bin ein Typ der viel Schmerzen aushält sagte mir auch der Arzt der mir die Mittelfußfraktur operierte. In der Physio hab ich immer so 10min Fangopackung bekommen ans Knie ich hab mich hingelegt und immer Gedacht dein Knie ist frei beweglich und schmerzfrei 10min lang und es hat auch geklappt bis zu einem Gewissen Grad.

mfg

n=an-c6hen


Anna,

ein KB, entweder das hintere oder das vordere ist für die Streckung zuständig, das andere für die Beugung.

Ich finde es ist schon wichtig zu sehen, ob das neue KB da sitzt wo es soll und auch seine Arbeit vernünftig macht.

Diesen Druck den du meinst hinter der Kniescheibe sind können Verwachsungen/Verklebungen oder wie ich finde auch Muskelverkürzungen sein. Den Druck habe ich auch und auch wenn ich strecken möchte.

M0aRra"vil^lxa


@ anna

du hast ja eine Semitendinosussehne bekommen und aufgrunddessen wurde nichts an deiner Patella gemacht eine KB-Plastik hat insoweit eine Wirkung auf die Patella wenn durch die OP sich Verwachsungen und Verklebungen sich im Bereich der Patella wuchern wodurch die Patella sich festsitz. Meine Patella ist anfangs auch fest gewessen hab dann immer Patellamobilisation durchgeführt jetzt lässt sie sich bewegen aber noch nicht so wie das gesunde.

Du hast ja auch von Schmerzen beim ausstrecken gesprochen da knackst es bei dir könnte das Clickphänomen durch die Verwachsungen/Verklebungen sein so wie bei mir auch aber es könnte auch von der Patella kommen.

mfg

MVaravUilxla


@ anna

du hast ja eine Semitendinosussehne bekommen und aufgrunddessen wurde nichts an deiner Patella gemacht eine KB-Plastik hat insoweit eine Wirkung auf die Patella wenn durch die OP sich Verwachsungen und Verklebungen sich im Bereich der Patella wuchern wodurch die Patella sich festsitz. Meine Patella ist anfangs auch fest gewessen hab dann immer Patellamobilisation durchgeführt jetzt lässt sie sich bewegen aber noch nicht so wie das gesunde.

Du hast ja auch von Schmerzen beim ausstrecken gesprochen da knackst es bei dir könnte das Clickphänomen durch die Verwachsungen/Verklebungen sein so wie bei mir auch aber es könnte auch von der Patella kommen.

mfg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH