» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

M<arPavxilla


Nachts nimmt das Knie ein Schonhaltungsmuster an und das fördert eine Streckhemmung. Ja der Therapeut schrieb auch von Schmerzen wenn man nachts über eine Streckschiene an hat aber ich versuch das mal mit einer Streckschiene.

mfg maravilla

Bsarbs_KS


Sicherlich ist die Streckung wichtig, aber wenn man sich nur auf die Streckung konzentriert wird die Beugung wieder schlechter.

*:)

BAarb_xKS


Nachts nimmt das Knie ein Schonhaltungsmuster

Das ist so nicht richtig, Du bewegst Dich in der Nacht. Ich würde nie wieder irgendetwas ruhigstellen, auch nicht über Nacht. :(v

Mach es doch, glücklich wirst jedoch nicht damit.

*:)

B*arbx_KS


Außerdem ist mein Beispiel doch das beste, dass es ohne Ruhigstellung nachts und 3 Stunden am Tag Training gereicht hat um die volle Bewegung zu erreichen. Ich würde nie wieder die gleichen Fehler wie am Anfang machen. :(v Ich bin zwar kein Mensch der geduldig ist, aber es hat diesmal wirklich gelohnt. Man kann seinem vorbelasteten Knie nicht so zutrauen.

*:)

M?aravLilla


Ich zieh so ne Schiene nachts über an weil ich weiß das ein Knie ein Schonhaltungsmuster annimmt leg dich mal flach hin und entspann dein Muskeln und deine Knie sind immer etwas gebeugt. So groß bewegst du deine Knie nicht ich es wird nicht ruhigestellt sondern in eine Streckung gebracht was die Streckung fördert vor allem wenn man so lang eine Streckhemmung hatte ich finde das ist sinnvoll und so haben mir es auch andere Arthrofibrosepatienten erklärt

mfg

naancHhexn


Barb_KS,

irgendwie hier so durch das Lesen und meine eigenen Erkenntnisse daraus, denke ich wäre glaube ich bei mir erst der zweite Schritt nach der nächsten OP die Arthrolyse. Narbengewebe u.Ä. werden sie sicher mit wegmachen. Werde im Gegensatz zu dir, erstmal ein langsameres Übungsprogramm starten, damit das Knie nicht überreizt wird, was es bei der OP sowieso wird, weil die da so lang drin rumrühren müssen.

Natürlich kann ich jetzt schreiben wie ich das denke, aber die letzte Entscheidung werde ich dann im passendem Moment mit dem Arzt klären.

Maravilla,

Nachts nimmt das Knie ein Schonhaltungsmuster

jetzt hack ich da auch noch mal drauf rum! Hehe ]:D

Ja klar, ein Schonhaltungsmuster, wenn du deinem Knie aber von anfang an beibrings, wenn Streckung dann ganz Streckung dann wird es das auch nachts so machen. Mein rechtes Knie mind 0° Steckung geht ja nachts nicht in eine Beugung, weil es das so will.

Wenn du dir jetzt schon eine passende Schlafposition angewöhnst, dann wirst du nach der OP vielleicht keine so große Probleme haben.

B4arb?_KxS


Maravilla,

mach was Du willst! Du hast ja schon die Arthrolyse hinter Dir und hast die volle Beweglichkeit schon wieder. Herzlichen Glückwunsch! Frag mich doch einfach dann nicht mehr, was ich davon halte!

MGarafvi>lla


ahja wenn einem ein Therapeut dazu rät eine Streckschien nachtsüber anziehn dann hör ich lieber auf dich und mach das nicht da du das auch nicht machen musstest also bitte du kannst nicht darauf bestehn das ich auf dich höre wenn ich anderer Meinung bin.

Bqa4rb_xKS


Dazu würde Dir niemals ein Physiotherapeut raten, denn die halten nichts von Ruhigstellung! Das hast Du doch schon irgendwo gelesen. Mein Arzt hat auch nichts von Streckschiene geschwaffelt!

Und nochmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner durchgeführten Arthrolyse und Deiner vollen Beweglichkeit!

BHarHbx_KS


Du Spezi, du!

n7anc,hxen


Maravilla,

ich glaube das du nur mächtig angst hast, dass deine Streckung nach der OP wieder so im A*** ist wie jetzt. Das kann ich super nachvollziehen. Aber ich denke dass es auch andere, bessere Möglichkeiten gibt. Ich stelle mir das bildlich vor.... du hast nachts die Schiene dran und wenn du dich morgens aufsetzt, Bein vom Bett runter, dann musst du mit aller Macht und Höllenschmerzen drücken, damit das Knie gebeugt wird. Dann ist das Knie so was von beleidigt, es wird dabei ordentlich gereizt.

BVarb_KxS


Maravilla,

du hast 10/10/110, das bedeutet dass Du mehr konntest als ich. Ich hab die volle Beweglichkeit wieder, also habe ich Deiner Meinung nach alles falsch gemacht? Das ich nicht lache. ]:D

BqaurbF_KS


@ nanchen:

Das Bein ist morgens auch ohne Streckschiene schön steif. Mit Streckschiene wirst Du keine guten Ergebnisse in der Beugung erzielen. Was willst Du mit einer guten Streckung, wenn die Beugung wieder im Arsch ist.

BIarbu_KxS


Unsere Knie sind doch durch Ruhigstellungen eingesteift, warum dann schon wieder ruhigstellen?

B-a,rb_KxS


@ Maravilla:

Du solltest nicht von Sachen predigen, die Du noch nicht erlebt hast. Denn damit irritierst (gibst schlechte Tips) Du Leute, die Ihre Beweglichkeit wieder erlangen wollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH