» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

MXaravAillxa


Okey Frau Prof. Dr. Dr. Barb_KS sie raten mir keine Streckschien anzuziehen ich glaub ihnen sie haben jahrlange Erfahrungen auf dem Gebiet gesammelt wie könnt ich da nicht auf sie hören

1. Streckung ist das allerwichtigste Beugung über 120° ist Luxus den man haben sollte aber nicht braucht was man braucht ist eine 0° Streckung

2. Ich bin etwas unter 10° mit der Streckung durch intensives Üben lässt sich das sogar auf fast 0° bring aber dannach ist das wieder futsch aufgrund des Zyklops

n9ancuhexn


Ich glaube, das wir grad alle aneinander vorbei reden.

Nachts ist man vielleicht in einer Schonhaltung, da das Knie aber grad kurz nach der OP trotzdem noch schnell beleidigt/gereizt werden kann, sollte man ihm nachts die Möglichkeit geben zu heilen/zu entspannen. Wenn man tagsüber 3Stunden efektiv trainiert, sollte man seinem Knie nachts die Zeit zum regenerieren geben. Nicht umsonst macht man abends die Lymphdrainage.

n3anJchen


Maravilla,

du schiebst alles auf den Zyklops, du steigerst dich da gerade zu hinein. Nur aufgrund von einem MRT wirst du nicht wissen, wie es in deinem Knie aussieht.

Übrigens eine Beugung ab 130° ist erst Luxus, hat mir ein Spezialist erzählt, der Chefarzt in einer renommierten Rehaklinik ist.

Brar9b_KxS


Frau Prof. Dr. Dr. Barb_KS

Das ist jetzt echt der Hammer, Du tust doch hier auf Professor beziehst Dich auf irgendwelche Artikel.

Maravilla, mach das mit Deiner Streckschiene aber lass mich jetzt in Ruhe Du NeunMalKlug!!!

Alter Du raffst es nicht, ich habe die volle Beweglichkeit DU NICHT!

Btarb;_KxS


Von mir aus versaust Du Dir Dein Knie wieder, lass aber die Leute in Ruhe die Ihre Beweglichkeit wieder haben möchten. Alles was Du hier predigst ist totaler Schrott!!!

M)aratvilxla


@ Barb_KS

Sei froh darüber und reibs mir nicht unter die Nase

jetzt lassen wir es das mit der Streckschiene

@ all

jetzt mal ein sinnvoller Beitrag hier gibts Übungen für Knie mit Videos und Bildern

[[http://www.kneeguru.co.uk/KNEEnotes/node/1125]]

mfg

nPancChexn


Maravilla,

ich möchte das DU von deinen Erfahrungen/Meinungen berichtest! Im Internet kann ich mir die Informationen zusammen suchen, hier suche ich Mitbetroffene/ Leute die Erfahrungen gesammelt haben.

Bxarvb_KS


Eröffne doch Deinen eigenen Thread "Maravillas Tips für Knie" auf für die, die es interessiert!

BHar+b_KxS


Weil mir das hier leider zu blöd wird, wird Maravilla die Sache hier übernehmen!

Maravilla, hab Dir sehr gerne einen Leitfaden geschrieben.

Bleibt stark! So long!

*:)

QWuDeenyx1


Mädels,

regt euch doch nicht auf ;-)

maravilla hält eben alles auf Spezialisten, die er noch nie gesehen hat und die im Internet gelobt werden bzw. nur einen einigermaßen guten Ruf haben.

Das Problem gabs auch schon bei den Knieverzweifelten, dass er alle mit seinem Operateur, der ja sooo toll ist und den er noch nie gesehen hat, genervt hat wie toll dieser doch ist.

Ich bin ja nicht viel älter als er (grade 18 geworden.. ), aber ich seh das alles n bisschen realistischer.

und auf Kritik reagiert er nur zickig oder gar nicht...

Spezialisten sind nicht Gott, auch sie machen Fehler (aber natürlich nicht aus seiner Sicht)

Maravilla,

du gehst zu blauäugig an diese Sache ran.

Du hast deinen Operateur noch NIE gesehen und lässt dich von ihm operieren?

Na Glückwunsch.. Da kannst du auch gleich die Katze im Sack kaufen!

Ich hab zwar keine Knieprobleme (also eigentlich schon, aber die sind nicht so schlimm, dass da im Moment was gemacht werden müsste), aber meine linke Hüfte ist ziemlich kaputt.

Auch ich lasse einen Spezialisten an die Sache ran, aber weißt du was? Ich war nicht nur bei diesem. Ich war auch bei einem Spezialisten für Hüftarthroskopie, der mir erzählt hat, ich hab nichts mit der Hüfte und selbst wenn, würde er das mit 3 Mal Cortison spritzen wieder hinbekommen. Ja klar, dadurch zaubert er meinen Knorpel wieder her, mein Ganglion verschwindet usw. :=o

Maravilla, ich hoffe für dich wirklich, dass du von deinem absoluten Top-Spezialisten %-| nicht enttäuscht wirst und auch deine Nachbehandlung mit Hilfe des Internets super verläuft.

Ach ja.. Meine Nachbehandlung wird mein Orthopäde übernehmen, der KEIN Hüftspezialist ist |-o

LPuckyx83


Diese ewigen Sticheleien nerven irgendwie :-/

Ja, die Bewegungsschiene hatte ich gleich am Vormittag nach dem Entlassungstag geliefert bekommen. Auf der Verordnung vom Arzt stand drauf, ich soll damit 6 - 8 x Tag für jeweils 15 Minuten üben.

Also nicht mehr gaaanz so oft.

Nur mein Problem ist: Ich kann mich schwer aufraffen, mal was anderes zu machen. Also andere Übungen usw.

Zum Kühlen komm ich dann meistens auch nur 1 x am Tag und das Abends.

Oh mann, ich hab voll Angst dass ich wieder zu wenig bzw. das Falsche mache.

Habt ihr nicht mal so ein Beispiel für ein "Tages-Programm"? Also wie der Tag wenn man zu Hause ist, ablaufen sollte mit den Uhrzeiten?

Wenn man dann mal unterwegs ist (Einkaufen, Physio, Arzt) kommt eh wieder alles durcheinander.

Gciro7x5


hallo leute,

ich habe mir mal die ganze mühe gemacht und mir die ganze diskussion durchgelesen. ich finde es super, dass Barb_KS ihre volle beweglichkeit wieder hat. das macht mir hoffnung, weil ich in zwei wochen auch eine arthrolyse habe. top leitfaden muss ich sagen! hatte im januar einen skiunfall mit einem unhappy triad (innenmeniskusriss, vorderer kreuzbandriss, innenbandanriss). meine beugung liegt bei 100°, streckung ist ok. ich hoffe, dass der arzt es wieder hinbekommt. euch allen wünsche ich glück!

gruß

Erhe7malig=er -Nutz9er (#32*5731)


Mädels nicht aufregen, er will es einfach nicht begreifen und das er nervt schnallt er nun mal auch nicht. Lasst ihn seine Proffessoren, die er nicht kennt anhimmeln, wie andere Pop Stars und dann ist gut.

Meine Güte der ist noch nicht mal Volljährig, was erwartet ihr? Lasst ihn machen, er weiß und kann eh alles und das auch besser.

Aufregen bringt nix, am besten ignorieren ;-D

BXarbx_KS


@ Alle:

Hab mich wieder gefangen. Musste gestern den Dampf einfach mal auslassen.

@ Giro75:

Die Arzt wird es sicherlich gut machen und dann liegt es nur noch an Dir was Du daraus machst. @:)

@ Lucky83:

Die Übungen kannst Du 3x 40 Minuten am Tag machen, wenn der Arzt Dir 8x 15 Minuten aufgeschrieben hat. Beachte dabei, dass Du in den Schmerz reingehen kannst, aber nicht darüber hinaus sollst.

Ich würde es in folgender Reihenfolge machen:

- Bewegungsschiene (mit Streck ([[http://s687.photobucket.com/albums/vv238/Barb_KS/Arthrolyse/?action=view&current=Streckung_Bewegungsschiene.jpg)]]- und Beugeübung([[http://s687.photobucket.com/albums/vv238/Barb_KS/Arthrolyse/?action=view&current=Beugung_Bewegungsschiene.jpg))]]

- Streck ([[http://s687.photobucket.com/albums/vv238/Barb_KS/Arthrolyse/?action=view&current=Streckung.jpg)]]- und Beugeübung ([[http://s687.photobucket.com/albums/vv238/Barb_KS/Arthrolyse/?action=view&current=Beugung.jpg)]]

- Kühlung (3x 30 Minuten)

Am Abend Lymphdrainage:

- Lymphsystem des Menschens ([[http://www.planet-schule.de/tatort-mensch/deutsch/kurse/kurs1/images/lymphsystem_standard.jpg)]]

- 1 Stunde vorher nicht das Knie kühlen!

- Ganz wichtig dabei ist, dass Du die Lymphdrainage mit der flachen Hand und ohne die Ausübung jeglichen Drucks ausübst!

- Sich hinlegen und das verletzte Bein hochlegen.

- Aktivierung der Lymphknoten:

1. Mit der flachen Hand und kreisenden Bewegungen an der linken Seite des Halses massieren (ohne Druck!), danach das gleiche auf der rechten Seite des Halses.

2. Mit der flachen Hand und kreisenden Bewegungen an der linken Seite der Achselhöhle massieren (ohne Druck!), danach das gleiche auf der rechten Seite der Achselhöhle.

3. Mit der flachen Hand und kreisenden Bewegungen an der linken Seite der Leiste massieren (ohne Druck!), danach das gleiche auf der rechten Seite der Leiste.

- Ausstreichungen:

Du beginnst oberhalb des Knies (Oberschenkelansatz) mit den flachen Händen (ohne Druck!), an den Seiten des Oberschenkels vom Knie zur Leiste auszustreichen.

- Bein mit Salbe gegen Schwellungen einschmieren.

- Anti-Thrombose-Strümpfe für die Kompression anziehen.

Wenn man die Lymphdrainage mit Druck ausübt, schließen sich die Lymphknoten und die Lymphflüssigkeit kann nicht abfließen.

*:)

BAarb_NKS


@ Lucky83:

Wenn Du mehr Grad (120-125) auf der Bewegungsschiene haben möchtest, dann brauchst Du nur das Fussteil auf die kleinste Größe zu stellen.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH