» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

t ennitsspi&elerxin


Hi Leute,

wollte mich nur kurz verabschieden, da wir uns morgen sicher nicht mehr hören uns ich dann auch einige Zeit nicht mehr im Forum bin. :-)

Ich hoffe, dass ich dann positive Nachrichten habe. :-) Wir lesen uns wieder.

Baba Anna

B0arb+_KS


Hey Anna,

nochmal was für Dich, um Dich zu motivieren.

Meine Beugung: [[http://c2.ac-images.myspacecdn.com/images02/86/l_8f26d008bd3f406ab019d6bed15faadd.jpg]]

Meine Streckung (liegend): [[http://c1.ac-images.myspacecdn.com/images02/90/l_7658351dea534fc885d2b7a04920cd50.jpg]]

Meine Streckung (stehend): [[http://c3.ac-images.myspacecdn.com/images02/103/l_3e67a9e6e2534b6090b4a5eeb73c1c86.jpg]]

Es wird schon alles gut gehen. Ich drück Dir für Montag die Daumen. @:)

*:)

t5ennis^spixelerin


Ma ist das aber cool. Das ist ja der Oberhammer. :-)

Ich freue mich so sehr, dass du das so gut hinbekommen hast. Einfach mal dran bleiben. Aber es schaut schon total gut aus. :-) Wahnsinn..

Du hast mir nun wirklich absolut viel Motivation gegeben. Total cool. Ma nun sehe ich dem Ganzen noch ein wenig gelassener gegenüber. Ich werde dann eh sofort, wenn ich wieder da bin hier rein schreiben und euch berichten, wie es mir geht. :-)

Danke fürs Daumendrücken, aber vor dem Ganzen ist zuerst mal ein schönes Reitturnier und dann geht es erst ins Krankenhaus. :-) Also es wird schon noch ein schönes Wochenende. :-)

Bis bald und danke! :-)

Glg anna

G#iyryo75


hallo Barb_KS,

danke für deine antwort. deine bilder sehen ja echt phänomenal aus.

wünsche dir auch viel glück für montag tennisspielerin.

gruß

B+arbo_KOS


Vielen Dank. ;-D Das könnt und werdet ihr auch erreichen, ich möchte euch nur zeigen was alles möglich ist.

*:)

tQennisBspeiefleErin


@ Barb_KS

Bei dir ist es aber wirklich schnell gegangen. Meine Physio hat mir leider schon gesagt, dass es bei mir sicher noch total viel Arbeit sein wird, bis ich auf die halbwegs normale Beweglichkeit komme, da ich nun schon so lange diese Fehlstellung habe. Aber ich bin sbsolut zuversichtlich, dass ich das schaffe.

Danke vielmals. :-)

Es ist wirklich total super, dass ich dieses Forum hier gefunden habe. :-)

@ Giro75

Danke für deine Wünsche. :-)

BGarb_KxS


@ Anna:

Bin halt ein ungeduldiger Mensch. ;-)

Blarb@_KxS


@ Anna:

Wie lange musst Du ins Krankenhaus? Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß auf dem Reitturnier.

*:)

G`iro7x5


finde es schön, dass ich mitleidende gefunden habe. man ist mit dem scheiß nicht allein, dass ist schön zu wissen.

B4arbx_KS


@ Giro75:

Wie ist Dein Unfall passiert? Habe gelesen, dass Du einen Skiunfall hattest?

*:)

t=exnnissp*ie2lerixn


@ Barb_KS

Ich bin auch ein total ungeduldiger Mensch, an meinem Willen ist es sicher nicht gelegen. :-)

Wie lange ich da nun entgültig im KH bleiben muss, weis ich nun noch nicht, aber ich hoffe doch, dass sich das sehr kurz lassen lässt. Auf jeden Fall länger als eine Nacht.

Wie lange warst du noch mal dort.

Lg Anna

Gyibrox75


ja, das war eine ganz banale sache. bin mit dem ankerlift hochgefahren, hab zu meiner linken geschaut um einen bei der abfahrt zu beobachten und merkte nur wie mein linkes bein nach links wegrutschte. bin irgendwie über einen dummen huppel gefahren und hab mich aus dem lift fallen lassen. ein stechender schmerz tritt ein, da wusste ich dass etwas nicht in ordnung ist. laufen ging unter schmerzen, trotz skischuhen, noch ganz gut. hab mich dann von dem liftbetreiber, mit einem skimobil, zur seilbahn fahren lassen und bin mit einem kumpel wieder heim. ich bin erst am nächsten tag in eine orthopädische klinik, wo ich krücken und eine überweisung zu einem mrt erhielt. über nacht war das knie richtig angeschwollen. zehn tage später zeigte das mrt, dass ich einen innenmeniskusriss, kreuzbandriss und innenbandriss hatte. wobei man an dem blauen fleck an der innenseite des knies schon erahnen konnte, dass das innenband was abbekommen hat. bin dann mit den mrt-bildern in die notfallaufnahme der orthopädischen klinik, wo ich den nächsten tag operiert wurde. innenmeniskus wurde genäht. etwa vier wochen später wurde das vordere kreuzband, wieder in der orthopädischen klinik, mit der semi-sehne ersetzt. danach viel kg und trotzdem die diagnose verwachsungen und verklebungen. habe mich dann auf empfehlung vom physio bei einem kniespezialisten vorgestellt, der mich in zwei wochen operiert.

BRarob_xKS


@ Anna:

Ich war 5 Tage im Krankenhaus. Fand es aber total angenehm.

n}anchxen


Hallöchen,

man bin ich glücklich das ihr "alle" noch da seid.

Anna ich wünsche dir ganz viel Glück für die OP!@:) :)*

Ich werde an dich denken!

ELhemaligecr _NutzerG (#325731)


@ Anna

Viel erfolg für die OP

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH