» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

n!anOcheFn


Ich würde nicht zu viel kühlen, bzw. immer nur in kurzen Interwallen, weil sich so die Flüssigkeit im Knie sammelt und sich so die Gefäße zusammenziehen und die Flüssigkeit nicht abfließen kann. Aber andere Wärmequellen wie Badewanne oder heiße Dusche meiden.

Ich bin damals ganz spät mit dem Kühlen angefangen und ich habe nur ein warmes, kein heißes Knie gehabt und die haben bei mir gut drin rum gewühlt.

So Mädels, ich werd jetzt mal meinem Anwalt einen Besuch abstatten, mal schauen, was der so zu sagen hat.

Schönen sonnigen Tag heut noch!*:)

twenqnisLspifelerin


Naja ich muss ja motiviert sein. :-) Ich meine, wenn man den Unterschied betrachtet zwischen vor der OP und nun ist es einfach ein Wahnsinn. Ich war einfach lange nicht mehr so glücklich.

War nun gerade mich ein wenig frisch machen und nun möchte ich noch ein wenig raus an die Luft.

Was kann den im schlimmsten Fall passieren, wenn ich das Knie überlaste??! Ich meine im Moment fühlt es sich noch nicht so an, aber nur damit ich mir das auch vor Augen halte. :-)

LG anna

B;ar:b_xKS


Ich würde nicht zu viel kühlen, bzw. immer nur in kurzen Interwallen, weil sich so die Flüssigkeit im Knie sammelt und sich so die Gefäße zusammenziehen und die Flüssigkeit nicht abfließen kann.

Da gebe ich Dir nicht ganz Unrecht. Nach neuesten Erkenntnissen, sind 3x 30 Minuten am Tag in Ordnung. Da durch die Kühlung Entzündungen vermieden werden, wobei neue Arthrofibrose verhindert werden kann. So sagte mir das mein Doc.

*:)

B?ar8b_uKxS


Was kann den im schlimmsten Fall passieren, wenn ich das Knie überlaste??!

Wenn Du Dein Knie überlastest merkst Du das in dem es warm wird, nicht mehr so will wie Du es willst und Dein Bein mit Lymphflüssigkeit voll läuft. Das merkst Du auf jeden Fall.

*:)

Bgarb3_KqS


Also immer schön Krücke laufen. :)^

M*araCvi7lla


*:) Heey Anna freu mich echt super das du dich gemeldet hast und das es dir gut geht.

Also ich rate dir dein Knie für 4 Wochen zu entlasten mit Krücken so wie es Barb_KS es auch gemacht hat den Belastung ist schlecht und Bewegung ist gut. Kühlen kühlen kühlen mind. 3x am Tag und beweg bewegen beweg das Knie Beugung Streckung das ist echt wichtig achte besonders auf die Streckung und Patellamobi deine Patella war ja festgebacken wie du es mir sagtest. Achja nimm mal entzündungshemmende Mittel wie Diclofinac oder ähnliches sprech mal deinen Arzt auf Cortison an ich sag das weil mein Arzt meint das dadurch Entzündungen/Reizung beseitigt bzw. garnicht auftauchen was die Bildung neuer Fibrose verhindert.

Das wichtigste ist

1. Schwellung Entzündung verhindern durch kühlen und Salben/Medis

2. Erhaltung und Wiederherstellung der Mobilität das Knies

3. Erhaltung und Wiederherstellung der Patellamobilität

4. Muskelaufbau wobei zu beachten ist das damit frühestens nach 3 Monaten begonnen werden darf

Ich freu mich so das dein Knie besser beweglich geworden ist jetzt heißt es dafür zu kämpfen. Mich verwunderts das dein Knie während der OP voll beweglich war aber zu mir sagte man auch sie werden das Knie während der OP voll Beweglich hinbekommen was nach der OP zu erhalten und wiederherstellen gilt weil die Muskeln und Kapsel wieder aufgedehnt werden müssen. Aber ich bin in großer Zuversicht das es besser wird bei uns Anna *:) @:) :)* dauert vll. länger als bei Barb_KS aber es wird wieder

mfg

BVanrbm_KS


dauert vll. länger als bei Barb_KS aber es wird wieder

Maravilla, danke für die Blumen. @:) Mit dem Training und sich daran halten, schafft ihr das auch so schnell. :)*

tqe`n#nissDpiele/rin


@ Barb_KS

Ja im Moment ist es ja vielmehr ein hinken und noch kein Laufen. :-) Aber ich werde natürlich alles machen, was ihr hier aus Erfahrung so schildert. Denn bei euch ist es ja immerhin schon wieder besser geworden. :-) Einfach Hammer, wie es mir nun geht.

@ Maravilla

Spreche ich da nun eigentlich schon von Arthrofibrose, wenn es nur eine einzige Narbe war? Oder war das einfach nur Pech, das bei jedem auftreten kann?!

Meine Patella ist leider immer noch nicht beweglich, das ist schon sehr nervig. Ich meine es ist nun viel besser, als vor der OP, aber nicht im Ansatz so gut, wie auf der anderen Seite und die Mobi tut einfach nur total weh.

Das sind dann die Sachen, die mich trotz der OP wirklich nerven. :-( Ich hoffe doch, dass sich das bald wieder beruhigt.

Ja, bei Barb_KS ist es ja wirklich ein Hammer, wie gut das bei ihr gegangen ist. Und es schaut soo schön aus. Das freut mich so sehr.

Ja, naja unsere Arthrolyse ist einfach nicht schon nach so einer kurzen Zeit gemacht worden. Leider. Naja der Arzt hat dann eh gemeint, dass ich eine Rarität sei. Komme mir ein wenig geehrt vor. *gg*

Lg

t;enni~sspi~elerixn


Muss mir nun schnell die blöde Thrombosespritze geben. Will wer mit mir tauschen?! *gg*

Lg Anna

Bpa:rb_xKS


Hurra, hurra mein Reha-Bescheid ist endlich da. Hurra, hurra mein Reha-Bescheid ist da. ;-D

Die Dame vom Reha-Zentrum ruft mich heute noch an, wann ich beginnen kann.

*:)

t2ennixsspi`elexrin


Und so kommt allen von uns etwas Gutes zu! Ist doch klasse. :-) Das freut mich nun total für dich!

Ich muss nun was zu essen kaufen gehen. :-) Melde mich einfach später noch mal bei euch.

Glg anna

E|hemali>ger Nutze:r (]#3257x31)


hallo Anna, schön das du alles gut überstanden hast und wieder da bist *:)

Myara/villa


@ Anna

schreib mal deine OPbericht hier rein da können wir uns eins besseres Bild davon machen eine einzige Narbe klingt ziemlich wenig aber du hast ja auch eine Hoffafettkörperteilresektion bekommen wahrscheinlich war dieser Teil vernarbt. Also bei einer Bewegungseinschränkung nach derartigen OPs redet man von Arthrofibrose aber es gibt viele Arten und Sonderformen die sich sehr unterscheiden.

Ich geb mal ein Beispiel bei einer Freundin ist nämlich das Kreuzband falsch eingesetzt worden was auch zu einer Bewegungseinschränkung führte und durch das Reiben zu Verwachsungen kam und jetzt bald wieder sie auch operiert aber auch sie hat recht lange gewartet.

Ihr kennt doch alle bestimmt Prof. Strobel der hat mal ein Buch geschrieben über arthroskopische Chirurgie da steht auch was von Bewegungseinschränkungen Ursachen Therapie usw. nach KBops sehr ausführlich aber leider kann man da nur einen gewissen Teil über google lesen und das Buch kostet 300€ wie gesagt das Buch ist voll fett ^^ und da steht sehr sehr viel drin.

Bei mir hat der Arzt so gekuckt :-o und meinte das müssen man so schnell wie möglich sationär jetzt machen und er war nicht erstaunt von seinem Kollegen der meinte alles wird Gut und das nach mehrer Monaten >:(.

Bei mir spielten aber viele Faktoren dazu das ich sowas bekommen hab.

mfg

M9ara7vilxla


Mein Physio sagte mir mal ein falsch eingesetztes Kreuzband ist wie ein 6 in der Schule :)z.

mfg

B{arPb_KCS


Die Dame hat soeben angerufen. Morgen um 9:30 Uhr geht's schon los. Es kann wieder einmal nicht besser laufen.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH