» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

B%arb_<KS


@ Anna:

Die Streckung sieht nach 5 Grad aus, das hat aber nicht zu sagen dass Du nicht irgendwann mal überstrecken kannst. Die Beugung ist super, die wirst Du auch wieder hin bekommen.

*:)

tHenn9isspiQelerixn


@ Barb_ KS

Zuerst einmal herzlichen Dank für dein Kommentar. :-) Ich verstehe das nur nicht ganz. Er hat gemeint, dass ich das Bein in Narkose überstrecken konnte. Das ist schon wenig komisch. :-( Hmmh....

Naja ich muss mich da schon ärgern, denn da war ich in Narkose und er hat gemeint, dass das so normal ist. Ich habe nun schon ein wenig Bammel.... Hmmh. Aber einfach mal sehen, das muss ja wieder werden. :-)

Wie gehts dir?! Besser?!

BJarb_5K-S


Vielleicht hat er das Bein ja übertreckt?

Fühle mich total schwach. Meine Lymphknoten am rechten Arm sind total geschwollen und tun weh. {:( Mein Hausarzt hat mir Penicilin mitgegeben. Ich hoffe, dass ich das über das Wochenende loswerde.

*:)

tCenn&isspie3lerVin


Naja aber das waren die Fotos, die er gemacht hat und mehr ist da sicher nicht mehr gewesen. Und auf die war er ja soo stolz.

Ach du Arme. Geh und lege dich hin und ruhe dich gut aus. Kuschel dich in die Decke und versuche zu entspannen. Dann wird es sicher bald wieder besser. :-)

Ich wünsche dir eine gute Besserung.

Wir hören uns dann morgen, wenn es dir besser geht. :-)

Lg anna @:)

Bwarb_lK@S


Anna,

was mir gerade noch eingefallen ist, was Dein Patella-Problem angeht. Wenn man einen Erguß hat, hat man einen erhöhten Gelenkinnendruck! :)z Das würde auch Deine Schmerzen bei der Patella-Mobilisation erklären. :-/

Liege hier auf dem Sofa schon eingekuschelt. Habe morgen nur bis 13:10 Uhr Reha, danach pflanze ich mich wieder auf das Sofa.

*:)

B!ar;b_KxS


Oh man, das nervt mich so sehr, dass Du wegen der Therapeutin ohne Krücken laufen musstest. >:(

Nach 10 Tagen Post OP bin ich auch mal einen Tag ohne Krücke gelaufen. Das Ende vom Lied war, dass ich einen erhöhten Innendruck hatte und die Beugung schlechter. :(v Kühlst Du denn immer schön?

*:)

t\ennis/spieGlerin


@ Barb

Du bist ja wirklich sehr sehr arm. :-( Tust mir soo leid. Ich hoffe es geht dir bald besser.

Ja, das Gefühl hatte ich auch, dass das einfach alles total drückig ist. Ich weis nicht, wie ich das besser beschreiben kann. Voll ungut und nun fängt er auch wieder an weh zu tuen. Diclofenac nehme ich dann wieder eines.

Und was hast du da gemacht?!

Ma du bist ja soo süß. Du machst dir wegen MIR einen Kopf ach.... Das passiert auch selten. Naja das Laufen war ja ok, aber das Belasten mit dem kranken Beinchen, ich bin nicht sicher, ob das gut ist. Naja mein Knie ist einfach steif. Ich hoffe ich bekomme das mal wieder hin. Auch wenn es lange dauert. Ich will wieder ein gesundes Beinchen.

Ja, also ich kühle und tue es auch wirklich immer schön massieren, mache alles, was du und nanchen gemeint habt.

Ihr habt ja scheinbar die Spezis in Deutschland. Von dem her ist das sicher nicht schlecht auf euch zu hören. Mich wundert es immer noch alles. Und wie es zu der Narbe kommen konnte, die ist ja schön eingewachsen. Sehr komisch.

Lg Anna

BHawrb_KxS


Ich muss mir auch mal das Arthrolyse-Video geben lassen. Die Verwachsung sieht so interessant aus. Als würde das Gewebe ineinander verschmelzen. Voll geil!

Du machst dir wegen MIR einen Kopf ach....

Fühle mich ja auch für Dich verantwortlich. ;-) Bist doch noch ein Kücken. ;-)

Und was hast du da gemacht?!

Beinchen hochgelegt, manuelle Lympdrainage (vom Knie zur Leiste), Heparin 60000, 30 Minuten gekühlt.

Ist Dir schon mal aufgefallen, dass ich mich immer wieder wiederhole? So prägt es sich bei euch besser ein. ;-)

Sag nicht immer ich wäre süß, Du bist doch immer so süß! @:) Aber noch süßer wärst Du, wenn Du Krücke laufen würdest. ;-)

*:)

LOuckxy83


Oh...Australien ist ein gutes Stichwort :-) Wenn alles klappt geh ich im Oktober für max. 1 Jahr "rüber". Bissl jobben und rumreisen (mit andren Worten Work & Travel). Und bis dahin hoffe ich dass alles wieder gut ist.

Und Physio sollte bis dahin auch komplett abgeschlossen sein. Mein Doc meinte, er ist da zuversichtlich. Wobei ich nicht weiß wieviel ich auf die Meinung von DEM Doc geben soll ???

Momentan tut mir der Muskel total weh. Bin nur noch am Humpeln. Der tut schon seit 2 Tagen vermehrt weh, aber jetzt richtig. (Also wenn ich die Zehen zum Körper zieh, der Unterschenkelmuskel)

Die letzten Tage immer ne Überstunde in der Arbeit, heute und morgen ne 12-Stunden-Schicht ohne Pause. Da bleibt nimmer viel Zeit übrig um sich um sein Knie zu kümmern. Kühlen hat jetzt auch nicht viel gebracht.

Ich hoff das vergeht morgen wieder. Sonst bin ich am Überlegen ob ich nicht zur Entlastung morgen die Krücken mitnehmen soll. (Obwohl schon seit fast 2 Wochen ohne unterwegs.)

Physio ist zur Zeit wieder ganz clever gelegt. Da fast keine Termine mehr frei waren, hab ich jetzt immer 2 Tage hintereinander und dann die ganze Woche gar nicht mehr.

Ich hoff ich komm jetzt am Samstag nach der Arbeit endlich mal zum schwimmen. :-)

Woher soll man denn als "Laie" wissen, ob ein Physio gut ist oder nicht? Man meint ja eigentlich immer der macht alles so wie es sein soll. (Gut außer letztes Jahr in der Reha, da hatte ich nicht den Eindruck.) Meiner jetzt macht teilweise Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung (im Trainingsraum), teilweise Lockerung der Muskulatur durch kneten, teilweise in die Beugung gehen und teilweise sonstige Verrenkungen mit dem Bein, auch mit aktiver Mitarbeit. Woher soll man jetzt wissen, was am Effektivsten für die Beugung ist? Im Endeffekt ist wahrscheinlich alles irgendwo sinnvoll...

BnarbX_LKS


Vielleicht sieht man sich ja. ;-D Meine Cousine zieht nach Canberra. Ein Großenkel ist nach dem Krieg schon nach Australien ausgewandert.

Momentan tut mir der Muskel total weh. Bin nur noch am Humpeln. Der tut schon seit 2 Tagen vermehrt weh, aber jetzt richtig. (Also wenn ich die Zehen zum Körper zieh, der Unterschenkelmuskel)

Das kommt von der Dehnung, den Schmerz kenn ich nur zu gut.

*:)

tbe:nniskspielxerin


Huhu!

@ Barb_KS

Na gehts dir schon besser?! Ich hoffe es ja sehr. Hoffentlich hattest du eine erholsame Nacht.

So, ich halte nun dein Programm ziemlich strikt ein und ich muss sagen, dass es mir nun auch ein wenig besser geht. Wahnsinn. UUr cool. Gehe nun auch mit Krücken und massiere immer brav. Super Idee. Schmerzen sind nun auch besser geworden. Dank Diclofenac. :-)

@ Lucky83

Naja aber ich denke, dass das doch was anderes ist, wenn man den ganzen Tag stehen muss und sich nicht wirklich um sein Beinchen kümmern kann. Also ich würde die schon mitnehmen. Mache ich auch immer. Es bringt ja nichts, wenn du dann solche Schmerzen hast. Oder??

Wunderschönen Tag wünscht euch euer Kücken.... *pieps* Anna

;-D

BGelXla3x2


Hallo Zusammen,

wie geht's Euch?

Anna,

was macht Dein Erguss? Hab' mir grad Deine OP-Bilder angeguckt. Dein armes Knie, so grün und blau... :°(. Also 'ne Überstreckung konnte ich auf den Bildern auch nicht sehen, schließe mich da barb_ks an. Schon der Hammer, was manche Physiotherapeuten mit einem veranstalten. Und Du solltest wirklich ohne Krücken laufen... :|N ?! Du Arme! Drück' Dir fest die Daumen, dass die nächsten Physios Dir wirklich weiter helfen können. Ich hatte nun nach 9 Monaten endlich mal Glück und bin bei einem super Therapeuten gelandet. Zwischendurch hatte ich ja schon das Gefühl, ich ticke nicht mehr ganz richtig und bilde mir alles nur ein, so nach dem Motto, "Du willst gar nicht laufen , streng Dich einfach mehr an". Wünsch' Dir ganz doll, dass es immer besser wird mit Deinem Knie @:) :)* :)_.

Barb_KS,

was macht Deine Erkältung? Hoffe, das Penicillin schlägt an, damit Du bald wieder richtig trainieren kannst?! Hauptsache, Du kurierst Dich gut aus, nicht, dass Du 'nen Rückfall bekommst. Also immer schön langsam, gell ;-)...

Von der manuellen Therapie bin ich übrigens echt schon nach einem Mal begeistert. Das liegt natürlich auch am Therapeuten. Endlich mal jemand, der sein Handwerk versteht :)^. Alles in allem also eine gute Entwicklung, auch wenn ich immer noch Schmerzen beim Laufen habe und das Knie irgendwie ziemlich instabil ist. Jetzt fehlt nur noch das schöne Wetter (es hat doch tatsächlich die letzten Tage nur geschüttet, Sommer, wo bist Du :p> ?

Maravilla:

Hast Du auch einen Patella-Tiefstand? Das mit der angebackenen Patella kommt mir sehr bekannt vor! Doof, dass Dein OP-Termin verschoben wurde, aber ist ja trotzdem nicht mehr allzulange hin. Du berichtest ja hoffentlich, wie's war, oder? Drück' Dir die Daumen!

Lucky,

Du hast natürlich Recht, als Laie zu berurteilen, ob nun eine Therapie gut/schlecht ist und ob die Physios ihr Handwerk verstehen, ist richtig schwierig. Ich war schon bei so vielen Therapeuten, und verlasse mich inzwischen auf mein Gefühl. Und auf die Kenntnisse des Therapeuten (mein letzter konnte z.B. mit dem Wort "MPFL" nix anfangen. Das ist ja erstmal nicht schlimm, aber bei 'nem vermurksten Knie sollte man nur jemand ranlassen, der sich richtig gut auskennt :)z.) Das mit den Übestunden hört sich ja nicht so dolle an. Aus meiner Erfahrung kann ich Dir sagen, dass das bei mir nach hinten losgegangen ist. War Vollzeit arbeiten und hatte keine Zeit für die "Knie-Pflege". Das Ergebnis war, dass sich die Fortschritte mein Knie betreffend sehr in Grenzen hielten. Soll sich jetzt bitte nicht nach erhobenen Zeigefinger anhören, ist halt meine Erfahrung...

Liebe Grüße *:)

MYaravixllfa


@ Bella32

also mein Patella ist noch dort wo es sein soll zumindest empfinde ich das so und wenn ich die Bilder seh außerdem hat keiner dazu was gesagt weil geröngt hat man da auch und nichts dazu gesagt scheint also höchstwahrscheinlich normal zu sein

sie ist nur etwas fest aber noch etwas beweglich

ja das mit dem OP-Termin ist ziemlich beschissen aber zum Glück findet sie noch in der gleichen Woche statt. Berichten werde ich auf jeden Fall ^^

@ all

ich will übernächstes Jahr

für ein 1-2 Monate in die USA etwas dort rumschauen hab auch viele Bekannte/Verwandte da und dann nach Canada.

meinem Knie gehts gut so wie immer von den Schmerzen und der Belastung

nur diese Bewegungseinschränkung

mfg

B1arb_TKS


Annalein,

nehme noch zusätzlich Soledum, damit sich der Schleim löst. Heute morgen wäre ich beim Husten fast erstickt. Zumindest habe ich keine Schmerzen mehr in der Brust. Kam auch wirklich viel raus Gott sei Dank.

Gehe nun auch mit Krücken und massiere immer brav. Super Idee. Schmerzen sind nun auch besser geworden. Dank Diclofenac. :-)

Braves Kücken. ;-) *kopfstreichel*

*:)

B8arb_xKS


Was ich noch vergessen habe zu berichten. Meine Therapeutin hat mir als Vorbeugung, gegen weiteren Knorpelverlust, Lein Öl (1 Teelöfel am ein halbes Jahr) genannt. Um die alte Schwellung loszuwerden, soll ich ein Päckchen Natron in ein heißes Bad machen.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH