» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

BFa.rxb_KS


@ Maravilla:

Ich habe gehört, dass man eine Narkose-Mobilisation nur 3 Wochen Post-OP durchführen sollte denn da sind es noch Verklebungen die sehr gut gelöst werden können. Danach bilden sich aus den Verklebungen Verwachsungen die so bombenfest sind, wie Du bereits richtig sagtest, die nicht mehr mit Manneskraft auseinander gerissen werden können.

*:)

BIar$b_KS


@ nanchen:

War Deine Mobi nicht auch relativ zeitnah?

*:)

n'anchYen


Barb_KS,

nochmal danke fürs Glück wünschen! *:) @:) Muss mich noch ein bissl gedulden, werd um 13Uhr abgeholt und um halb drei darf ich fahren.

Ja meine Narkose-Mobi wurde 7 Wochen nach der letzten OP durchgeführt. Ich musste ja sowieso operiert werden, wegen einer Schraube und da haben die das Bein halt gleich mit durchbewegt.

Mmarav3iZlla


Hab jetzt den OP-Bericht ich fasse kurz zusammen:

Also es wurde richtig schön sauber gemacht also eine ausgedehnte Arthrolyse und der Platz fürs Kreuzband wurde erweitert also Notchplastik. Im lateralen Kompartment hatt man eine Chondromalazie 1-2 Grades gefunden deswegen die Knorpelglättung und eine Teilsynovektomie. Am Aussenmeniskushinterhorn hab ich einen inkopletten Riss der nicht therapiebedürftig ist.

Das Kniegelenk wurde so weit sauber gemacht das ich eigentlich im Laufe der Zeit voll gebeugt und voll gestreckt werden "kann" ob das wirklich so ist ergibt sich im Lauf der Zeit wie gesagt.

So das war das wichtigste.

Wer will noch Bilder vom innerem meines Knies ansehn ???

mfg

B(arbx_KS


Lad mal hoch! ;-)

MVarav%illxa


So das sind die Bilder von meinem Kniegelenk:

[[http://www.bilder-space.de/show.php?file=09.07dsyeWAeXL1iN74s.jpg]]

wenn ihr genau wissen wollt was das ist auf den Bildern fragt einfach nach ^^

hab jetzt keine Lust dazu

mfg

tPennissp\iel}erixn


@ nanchen und Barb_KS

Hallo ihr Lieben,

ja ich bin nicht am Aufgeben, aber es nervt mich einfach, das ich nun wieder alles ein wenig mehr spüre. :-/ Ist auch nicht soo toll. Leider. Aber die Motivation habe ich ja noch immer. :-)

Ich meine ich nehme auch die Schmerzen in Kauf, aber es soll mir wer mal sagen, dass das wieder alles gut wird und das tut einfach keiner. :-( Ich hoffe einfach, dass ich mal wieder laufen kann und so. Und auch wieder mal Tennis spielen kann. :-)

Und das ich dann auch mal sagen kann, dass es einfach normal ist und nicht so ein doofes Gefühl. Immer tut es doch weh und ich muss immer aufpasen, was ich mache. Das nervt. :-( Die blöden Narben stören und auch die Schraube. :-/ Nicht so toll.

Aber ich werde einfach weitermachen und hoffen. :-)

@ nanchen

Und hast du es geschafft?? Bist du nun im Besitz eines Führerscheines??!

Hoffentlich bist du nun glücklich. :-)

Lg anna :)_

nuan%chexn


Huhu Anna,

den Führerschein hab ich heute bestanden!

Voll cool, bin grad schön durch die Gegend gefahren. ;-D

Ich habe das Gefühl, dass du dich mit den Schmerzen noch nicht arrangiert hast. Du darfst dich davon nicht behindern lassen und das tust du schon, wenn du dich darüber aufregst. Das ist halt alles scheiße! Aber lass die Scheiße scheiße sein. Willst du dich von deinem Körper so verarschen lassen? Ganz bestimmt nicht.

Ich habe auch noch immer mal wieder Schmerzen oder es verhackt sich was, dass ich mal ne halbe Woche nicht richtig laufen kann, aber so ist halt dieses Bein, ich lasse mich da nicht so von beeinflussen. Das Bein ist meins, das gehört zu mir, wie meine braunen Augen....

Und wenn du kein Tennis spielen kannst, na dann such dir ne andere Sportart. Hört sich so leicht an, ich kenn das, musste auch vor ein paar Jahren meinen geliebten Laufsport aufgeben und war danach total down. Aber jetzt genieße ich die Zeit, wenn ich mal schön am Wochenende abrocken kann. Ich zwitscher mir einen und dann geht das schon. Irgendwann nach der OP werde ich mich beim Fitnessstudio anmelden und dann werd ich schön aufn Laufband und an die Geräte dran. Da freu ich mich schon riesig drauf.

tMenni3sspielxerin


Wow nanchen,

das ist ja genial, herzlichen Glückwunsch. SUPPPPER!!! Knuddel. Nun kannst du immer durch die Gegend kurven, ist schon ein Wahnsinnsgefühl, oder?!

Freut mich total für dich. :)

Ja, ich muss mal das Buch lesen, was uns Barb empfohlen hat, vielleicht komme ich dann auf einiges drauf. Es nervt mich nur schon so, dass es einfach wieder schlechter wird und ich das blöde Knie wieder mehr spüre, sogar beim Gehen. Das ist einfach nur blöd. Ich meine ich will mich einfach nicht damit abfinden, dass das so bleibt..... Ich bewundere da immer Leute, die das einfach so hinnehmen können. Das ist immer ganz toll.

Naja ich hoffe nur, dass ich mal wieder laufen kann. Ich meine im Moment ist es eh noch zu früh, aber es ärgert mich so, da ich immer total gut war im Laufen und nun geht es einfach nicht. Schon seit so langer Zeit nicht mehr.

Und dann ein Arzt der meint, dass er es nicht weis und dass er mir nicht garantieren kann, dass das mal wieder so wird wie es war.

Ich werde alles machen, damit es wieder so gut wird, aber ist einfach nicht so einfach. Du willst und das Knie macht einfach nicht mit und nicht das was du willst. :-( Ich habe mir das sicher einfacher vorgestellt......

Ja, ich will auch wieder ins Fitnesscenter gehen. Ich denke, dass das sicher mein Ego aufpeppen würde. Aber ja, ich weis nicht, ich kann da auch nicht so viel machen und das Geld ist einfach auch nicht da. Und ein Fahrrad will ich auch kaufen..... Sport ist einfach mein Leben und wird es sicher auch immer bleiben..

Aber warum erzähle ich euch das eigentlich. Ich will euch ja nicht nerven und ich denke, dass ihr das selbst eh auch wisst....

:)_

M%arav{ilflxa


Hey Leute

hab bei der Rehatechnik angerufen und meine Verordnung abgeschickt

ich hab da nochmal nachgefragt und sie meinte

die AOK verordnet das auf jeden Fall :)^ nach Arthrolyse zumindest für 2 Wochen ^^

also doch keine schlechte Kasse, weil bis jetzt hatte ich keine Probleme mit dennen und wenn das mit der KG und CPM-Schiene klappt dann ist es :)^

mfg

M|araMvEilxla


achja mein Operateur und HA meinten beide das sowas nicht NOTwendig wär aber schon sinnvoll

deswegen ist es ein Versuch Wert

Krankenkasse wird es bestimmt für 2 Wochen übernehmen

und bekomm tu ich sie am Montag

mfg

nman3chexn


Maravilla,

als ich die Verordnung bei der AOK abgegeben hatte damals, waren die auch total nett zu mir. Die waren auch nett zu mir, wenn ich da angerufen habe. Haben sich da schön was zusammen gereimt.

Aber du bist denen bis jetzt auch nicht auf die Nerven gegangen. Solange du nur das in anspruch nimmst, was die geben, ist das in Ordnung, aber sobald da mal was ist, wie einen Bandscheibenvorfall mit 22 Jahren. Da gibt es dann nicht irgendwelche Sonderprogramme, damit man schnell wieder fit wird und der KK in Zukunft nicht mehr auf der Tasche hängt.

Naja, in deinem Fall ist die CMP-Schiene vielleicht nicht mehr unbedingt notwendig. Aber du kannst dein Bein aktiv gut selbst bewegen und vor allem gut beugen, richtig? In deinem Fall könnte die CMP-Maschine dafür notwendig sein, deinen Muskel ein bisschen fit zu halten. Er wird durch die Maschine fit gehalten, aber nicht überstrapaziert.

Aber natürlich wünsche ich dir, dass du die Maschine bekommst! *:) @:)

B{arb_xKS


Maravilla,

wäre schön für Dich wenn es klappen würde, aber lob die AOK nicht schon wieder so in den Himmel. Für den Beitrag den Dein Vater bezahlen muss, bekommt er nicht die Leistungen die im für den gleichen Preis eigentlich zustehen. Ich habe die Bewegungsschiene für 4 Wochen bekommen, da sieht man halt schon die kleinen Unterschiede.

*:)

MXara\vixlla


Barb_KS

du hast eigentlich Recht aber ich bekomm ja meine Bewegungsschiene am Montag zumindest für 2 Wochen ob es 4 Wochen darraus werden können wird sich herrausstellen. Ja aber man Bedenke auch das mein Vater ist Selbstständig und zahlt alles selber den Höchstsatz der AOK.

mfg

MJaravixlla


Hey Barb_KS

du nimmst du doch Diclofenac

ich wollt dich fragen wie lang hast du 2x täglich Diclofenach genommen?

und hast du auch gewisse Nebenwirkung gespürt?

also ich nehm Diclofenac AL 50 2x täglich

das Zeug gereift langsam glaub ich meinen Kopf etwas an

hab so ein Schwindelgefühl ist aber garnicht so schlimm

mein Knie ist nur noch minimal geschwollen da ist fast keine Schwellung mehr drin nur etwas

und Schmerzen hab ich auch keine

nur ich nehm das Zeug als Vorbeugung gegen Schmerzen und Entzündungen

mfg

Maravilla

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH