» »

Knie-Mobilisation vs. Arthrolyse (Erfahrungen?)

MBarYavixlla


@ Anna

also wenn das vor der OP so scheiße war

und wenn es nach der OP genauso blöd ist

und wenn während der OP nur so wenig gemacht worden ist bzw. nur so wenig gefunden worden ist

dann glaub ich liegt es ganz bestimmt am Kreuzband

und so wo es auf den Bildern aussieht glaub ich hat dein Operateur mit Gewalt gebeugt ist eigentlich verboten :(v diese blauen Flecken >:( das konn doch so nicht sein

sprech deinen Arzt auf das Kreuzband an frag ob es auch wirklich richtig sitzt

nehm deine Sachen und zeig das Knie mit den Bildern ein anderen Arzt meine Vermutung ist ja das es das Kreuzband selber ist und ich glaub das ist die wahrscheinlichste Lösung

such dir einen anderen Arzt auf

ich kann dir das AKH Krankenhaus in Linz empfeheln den Link hab ich ja schon geposted

ich glaub im schlimmsten Fall müsste man das Kreuzband zum Teil oder gar ganz rausschneiden wenn das der Fall ist dann später nochmal richtig neu Einsetzen

mehr kann ich dir nicht sagen

mein Chirurg meinte bei mir waren neben denn Verwachsungen auch der Platz fürs Kreuzband zu eng der musste erweitert werden aber das Kreuzband sitzt korekt das wurde anscheinend gut gemacht :)^

mfg

B,arbx_KS


Sorry Leute, habe im Moment nicht so viel Zeit.

@ Maravilla:

Diese Hügel sind Schwellungen evtl. auch innere Vernarbung wurde mir gesagt. Das habe ich auch.

@ Anna:

Arme Maus. Wünsche Dir gute Besserung. Wie ich schon in früheren Beiträgen geschrieben habe, liegt es an der Nachbehandlung und der nicht vorhandenen Drainage bei Dir.

Muss jetzt leider los, bin mit Freunden zum Essen verabredet.

PS: Heute war mein letzter Reha-Tag und meinen Knien geht es gut (das Leinöl hat was gebracht). Hab auch gut Muskeln aufbauen können und bekomme jetzt 24x 2x die Woche a 1 Stunde IRENA (Reha-Nachsorge).

*:)

tXen9ni@sspi|elerin


@ Maravilla

Nur nicht falsch verstehen, das Bild mit den vielen, vielen mega-blauen Flecken, ist ein Bild von der ersten OP. Also das ist nicht von der OP.

Von dieser OP hatte ich zwar wieder blaue Flecken, aber es hat nicht so ausgesehen, wie das letze Mal.

Hmh, wir haben ihn auch auf das Band angesprochen, da hat er immer nur gesagt, dass das korrekt sitzt und dass er das gut gemacht hätte. Und eben das er das Bein auch während der OP optimal strecken konnte. Hat dann noch drauf plädiert, dass er es sogar überstrecken konnte. Naja der Meinung bin ich absolut nicht.

Leider bin ich noch immer an das Krankenhaus gebunden, wie ich das nun genau machen soll muss ich schauen. Ich werde mir das nun noch ein Monat anschauen, vielleicht tut sich ja noch was. Vielleicht geht es nun durch die Physio besser. Wie gesagt, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich hoffe nur, dass ich auch mal wieder laufen kann wie früher und auch mal wieder am Tennisplatz stehen kann. Ich habe Angst, dass das nicht mehr so wird. Dabei war ich immer die schnellste im Sprint. Mein Wille ist auf jeden Fall da, also ich halte durch. ;-)

Danke für die guten Tipps. Ich werde einfach mal schauen, wie sich das entwickelt.

tTennYissp'ielerxin


Barb_KS *:)

Ist ja schön, dass ich dich hier auch mal wieder sehe. :-) Du bist ja immer so eine Wolke immer hier und dann wieder da. :-)

Klingt ja total suppper, was du da geschrieben hast. :-) Das freut mich ja total. Ich bin so beruhigt, dass es dir wieder besser geht und deinen Knien wieder gut. Ich hatte da schon ordentlich Sorgen. :-(

Freue mich, wenn ich mal länger von dir lese. :-)

Lg anna

P.S. Guten Appetitt.

M)aravixlla


Hey Leute,

Streckung ist heute so weit so gut :-/

und Beugung ist i-wie auch nicht optimal :-/ da hab ich jetzt so ein Schmerz an der Innenseite neben der Patella hoffentlich legt sich das wieder aber auf der Bewegungschiene so bis zu 110-115° geht das schmerzfrei aber beim dehnen tuts weh hab jetzt mal ein Diclo reingeworfen

naja jetzt heißt es nicht zu übertreiben und etwas abwarten es braucht seine Zeit

ich war die letzte Zeit etwas zu sehr begeistert und nun komm ich auf den Boden der Tatsachen wieder zurück :-/

naja wie gesagt abwarten

mfg

Maravilla

B7arbx_KS


Maravilla,

wie ich bereits gelesen habe belastest ab und an voll. Da brauchst Du Dích garnicht zu wundern, dass Du Rückschläge erleidest. Ich hab auch mal einen ganzen Tag voll belastet, was mich auch zurück geworfen hatte. Die Kapsel braucht einen Monat um zu verheilen. Es ist eine winzige kleine Regel an die man sich halten sollte (4 Wochen Krücke!!!). Genau wie das Training. Am Anfang nicht länger als 3 Stunden am Tag.

*:)

M6arav\i:l]la


Hey Leute :°(,

meinem Knie gehts eigentlich gut

aber i-wie bin ich fertig psychisch

mir gehts sonst so richtig Sch****

ich kämpf natürlich weiter mit dem Knie

aber ich zieh mich mal zurück für ne Zeit

meld mich mal ab und zu vll.

mfg

Mcarlavzilla


okey ich meld mich mal kurz wieder

@ Barb_KS

hast du auch diese Beulen unter den ASKnarben wenn du in die Streckung gehst?

wie sehen die aus erklär mal bitte :-/

mfg

M{arJav.illxa


Ich glaub diese Dinger hatte ich auch bei der letzten OP die sind nach einiger Zeit wegegangen, ich kann mich aber nicht genau erinnern. Meiner Meinung nach sind die jetzt auch etwas weicher als gestern oder so. Ich hoffe die verschwinden weil die könnten mich auch an der Bewegung stören :-/

mfg

QQuee.nxy1


@ maravilla

hatte zwar keine Knie- sondern Hüft-ASK, aber ich hatte auch diese "Beulen" wie du so schön sagst ;-)

Hab damals eine Narbencreme draufgemacht, aber keine Ahnung ob die wirklich geholfen hat.. Auf jeden Fall sieht man die Narben jetzt fast gar nicht mehr.. Nur kommen ja bald neue dazu... :-(

B*arbx_KS


@ Maravilla:

Ich sehe diese Beulen in der Streckung und in der Beugung. Am Anfang wenn ich in die Beugung gegangen bin, hatte ich das Gefühl als würde sich die innere linke Narbe irgendwo hinter der Kniescheibe einklemmen. Musste dann mein Knie ein wenig lockern und dann ging es. Habe das Gefühl noch manchmal wenn ich in die Streckung gehe. Da sind halt Weh-Wehchen durch die man durch muss.

*:)

MzaraRvilla


@ Barb_KS

kannst du mal diese Beulen in der Streckung fotografieren ;-)

ich will die bei dir auch mal sehn

dann stell ich mal ein Bild von meinem Knie rein

mfg

Bbarb>_KS


@ Maravilla:

So hab das Knie mal fotografiert. Sieht noch ein wenig deformiert aus: [[http://s687.photobucket.com/albums/vv238/Barb_KS/Knie/]]

Hab mir jetzt einen Abtronic gekauft, damit der Muskel vastus medialis wieder zurückkommt. Die Physios sagen, dass es ein Jahr dauert bis das Knie wieder einigermaßen gut aussieht.

*:)

M+ara/vilala


Ja genauso siehts bei mir auch aus wenn ich in der Streckung anspanne dann bilden sich dies Hügel an den Narben bzw. an den beiden Gelenkspalten neben der Patellasehne. Ich glaub das ist der Hoffa Fettkörper der sich hypertrophiert ist durch die OP ich hoffe das das sich wieder zurückbildet.

Achja Barb_KS ich und die Anna schreiben schon per ICQ und Skype ich hab wirklich keine Zeit gefunden mich bei meinvz anzumelden mach ich aber im laufe des Tages und schreib dir dann eine PN.

mfg

B!arbv_KxS


Falls Du auch ab und an ein Gefühl hast, als würden die Narben einklemmen musst Du nur kurz an der Narbe ziehen. Dann legt sich meistens auch wieder.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH