» »

Was tun bei Schmerzen beim Schreiben und nach dem Schreiben?

E3hemaliger Nu=tze/r (#32x5731)


wah, DIR , nicht, DICH ;-D

tyutVtiA_fruxtti


Was kann ich tun, wenn ich nach spätestens einer Stunde nach jedem Wort am Liebsten den Stift vor Schmerz wegschmeißen würde ???

Weißt du ob dir warm oder kalt hilft? Evtl. könntest du dir damit während der Prüfung etwas Linderung verschaffen, wenn du dir kurz davor ein wärmendes oder kühlendes Gel draufschmierst?

Zwischendurch - auch, wenn die Zeit knapp ist - mal den Stift loslassen und die Hand bewegen (Faust machen, locker lassen) könnte ein bisschen helfen, die Verkrampfung zu lösen.

dVeasPtgt


das mit der faust machen ist ganz ok,nur würde ich das gegenteil empfehlen:

mit der anderen hand auf der rückhand druck ausüben und mit den fingern versuchen gegen den druck anzugehen.auch den daumen nicht vergessen.

das mit der faust machen ist gut und schön ,nur macht unsereiner das schon den ganzen tag automatisch.tüte tragen,gegenstände in die hand nehmen.... . die gegenmuskulatur wird aber kaum benutzt und somit ist ein starker devizit? da(sagte meine pysiotante ;-D ) *:)

t\uttgi_frQutti


das mit der faust machen ist gut und schön ,nur macht unsereiner das schon den ganzen tag automatisch.tüte tragen,gegenstände in die hand nehmen.... . die gegenmuskulatur wird aber kaum benutzt und somit ist ein starker devizit? da(sagte meine pysiotante ;-D ) *:)

Für den Moment entspannt es allerdings (zumindest bei mir). Muss man aber wohl ausprobieren, was einem da hilft. Die Faust sollte man dann ja nicht fest machen, sondern möglichst locker oder die Hand etwas massieren?

Die Muskulatur stärken... dafür gibts doch auch sicherlich irgendwelche "Trainingsgeräte"/Übungen (wie du sie schon nanntest) für tagsüber, um diese generell zu stärken.

dAeastgxt


wir haben die übungen mit dem terra?gummiband gemacht.das band um die faust und etwas straff unten zusammengehalten,dann mussten wir die faust öffnen.

weil ja nicht jeder so n band hat ,meinte ich halt,dass man mit der anderen hand die faust bedeckt und dann dagegendrückt.

weiss nicht,ob so übungen im internet zu ergooglen sind.ich mach mich mal schlau.

weshalb die übung?

vieleicht wird es mit dem beispiel rückenmuskulatur deutlich ,was es auf sich hat,den gegenmuskel zu trainieren.

wenn rückenmuskulatur trainiert wird,muss man auch die bauchmuskeln(gegenmuskel) trainieren,sonst gibt es kreutzschmerzen.

beispiel knie:

wird nur der abduktor(muskel)trainiert und der adduktor(muskel)vernachlässigt,gibt es knieschmerzen,das man kaum noch laufen kann.

nur als anregung @:)

möge ich irgendetwas falsch erklärt haben,bitte ich um korrektur :-D

t*u~tti9_furuxtti


@ deastgt

Ich habe schon verstanden wie du das meintest und wollte das auch nicht kritisieren, sondern fands sehr interessant, dass es da auch spezielle Übungen gibt. *:)

Ich habe das Gefühl, wir reden ein wenig aneinander vorbei, obwohl wir einander nicht widersprochen haben?

d!eaestg't


mag sein. ;-D

denk aber ,es schadet nicht,es genauer zu beschreiben,für jemand,ders nicht verstanden hat

(bin so eine spezialistin,die es so erklärt,das es dann keiner mehr versteht |-o) *:)

tsutYti_frxutti


Nein, genaue Beschreibungen sind nicht verkehrt. :)^

So zu erklären, dass keiner was versteht, kann ich auch gut bzw. schaffe ich es, etwas so zu formulieren, dass das Gegenüber genau das Gegenteil macht/verstanden hat. |-o

kGes~sy1x7


Hallo an alle ;-)

Weißt du ob dir warm oder kalt hilft?

Also die warme Badewanne vorhin, die eigentlich als Entspannung gedacht war, hat vor allem zu noch mehr Schmerzen im Handgelenk geführt :-(. --> Dementsprechend kann man sagen, dass Wärme wohl gar nicht gut ist, also eher Kälte... Aber nen Kühlpack kann ich ja morgen schlecht mitnehmen :-(

Inzwischen habe ich ganz dick Voltaren drauf und das noch mit nem Verband eingewickelt und bevor ich jetzt dann schlafen gehe, werde ich das noch erneuern.

Oh man, warum muss das ausgerechnet jetzt so schlimm sein ???

Zwischendurch - auch, wenn die Zeit knapp ist - mal den Stift loslassen und die Hand bewegen (Faust machen, locker lassen) könnte ein bisschen helfen, die Verkrampfung zu lösen.

Lockern muss ich zwischendurch sowieso laufend... Aber wenns dann eben nach einer Stunde oder so richtig schlimm ist, hilft das Lockern gerade noch über ein Wort bis ich eigentlich wieder lockern müsste...

mit der anderen hand auf der rückhand druck ausüben und mit den fingern versuchen gegen den druck anzugehen.auch den daumen nicht vergessen.

Das werde ich auf jeden Fall versuchen!

Momentan zieht es bei dieser Art von Bewegung schon zu nem ziemlichen ziehen an den genannten Stellen... Heißt das, diese werden wenigstens angesprochen?

Ach ja, und danke für die ausführliche Erklärung ;-). So kann ich mir ganz gut vorstellen, warum das etwas bringen könnte. Die Argumente finde ich wirklich logisch. Hoffentlich fallen mir morgen auch einige so nachvollziehbare Argumente ein ;-)

Da ist man sowieso schon nervös genug weils ja morgen wirklich um was geht und dann kommen noch solch blöde Dinge wie Schmerzen im Handgelenk dazu. Das lenkt nur unnötig ab. Bin ich froh wenn morgen Deutsch rum ist und ich mir mittags meine "Dosis Strom" bei meiner Physio abholen kann...

Denkt morgen mal an mich und meine Hand ;-)

Liebe Grüße

Kessy

EJh~emaliger N$utze r (G#3x25731)


Aber nen Kühlpack kann ich ja morgen schlecht mitnehmen :-(

Wieso nicht? In der Apotheke gibt es so einmal Dinger, die man knicken muss und dann werden sie kalt, das wäre doch was, danahc shcmeißt man sie weg

d"eastYgt


oder nimm eisspray mit ;-)

dCeas?tngt


???

kne7ssxy17


Hallo,

also Deutsch heute habe ich überlebt... trotz 13 Seiten...

Mit ganz viel Voltaren und tatsächlich so nem Kühlteil in dem ein Blättchen ist das man dann knickt und dann wirds kalt... Ich kannte die Teile bisher nur zum Wärmen, aber mein Bruder hatte sowas zum Kühlen doch tatsächlich noch daheim und das habe ich mir heute morgen dann kurz abgeholt!

Für morgen habe ich jetzt leider kein so Kühl-teil mehr, da unsere Apotheke hier sowas nicht hat :-(

Direkt nach der Prüfung bin ich dann kurz zu meiner Physio und die hat mir dann 15 Minuten den Ultrareizstrom draufgepackt (hab jetzt noch rote Flecken am Handgelenk...). Dann wars auch erstmal halbwegs auszuhalten.

Jetzt gerade habe ich dann doch mal ne heftige Schmerztablette genommen weils jetzt eben überhaupt nicht mehr auszuhalten war und jetzt hab ich n Kühlpack drauf... Und nachher zum Schlafen werde ich die Hand wieder dick eincremen und einbinden.

Ich weiß gar nicht wie ich morgen Englisch rumbringen soll :°(.

d?easxtgt


:°_ drück dir die daumen,dass du den morgigen tag ,nach den heutigen behandlungen auch noch überstehst.

dannach zum orthopäde :-/ oder?

k:es1syx17


Danke deastgt fürs Mitfühlen @:)

Ja, wahrscheinlich muss da mal ein Orthopäde drauf schauen :-/.

Nur morgen schaff ichs zeitlich auch nicht zur Hausärztin und mittwochs haben die immer ganz zu und am Donnerstag ist ja Feiertag :-(. Hoffentlich haben die am Freitag nicht als Brückentag zu...

Auf jeden Fall werde ich da morgen mal anrufen. Wer weiß, vielleicht schreiben die mir die Überweisung ja so raus und ich muss gar nicht in die Sprechstunde? Und hoffentlich dauerts dann nicht Monate bis ich beim Orthopäden nen Termin bekomme?

Ich habe jetzt schließlich noch drei lern- und somit schreibintensive Wochen vor mir und in Mathe und BWL schreibt man dann auch nicht gerade wenig in der Prüfung :|N...

Ach maaan, das nervt mich gerade! Jetzt pack ich die Hand nochmal dick ein und dann gehts ab ins Bett. Hoffentlich kann ich schlafen, weiß gerade nämlich nicht mal wie ich die Hand überhaupt hinlegen soll damits nicht so weh tut :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH