» »

Schläge auf den Rücken, Schmerzen beim Atmen

tbhat(s_mxe hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich hab ein akutes problem.

or ca. anderthalb stunden hab ich ein oder mehrere harte schläge in den rücken bekommen. näheres dazu wioll ih nich erzählen...

seitdem tut die wirbelsäule in hohe der schulterblätter ziemlich weh, vor allem beim atmen zieht/schmerzt es sehr sodass ich nur noch flach atmen kann, damit es einigermaßen geht. da ich jetzt aber nich in die notaufnahme rennen will, wenn vielleicht doch nix ist, wollte ich hier mal nachfragen.

irgendwelche tipps was passiert sein könnte (oder auch nicht)?

ist das nur verstaucht, geprellt, oder ein wirbel verschoben?

bin grad ziemlich aufgewühlt und würde mich über ein paar antworten sehr freuen.

wenn es über nacht nicht besser wird, werd ich aber gleich morgen früh zum orthopäden gehen...

aber es wär trotzdem super nett, wenn ihr mir sagen könntet, ob ich mir sorgen machen muss oder nich...

lg

Antworten
hGieRrbiinich9\0


hey das hört sich nicht so schön an, Notaufahme musst du selbst entscheiden, hälst du es aus? wenn nein solltest du das auf jedenfall tun

tLhatIs_mxe


danke für deine schnelle antwort!

naja das sitzen und stehen tut mehr weh als das liegen. deswegen hoff ich, dass das schlafen gehen wird... könnte da irgendwas kaputt gegangen sein? also irgendwas verschoben oder so?

huieErbiQniceh90


hab dir eine pn geschrieben

L|unnxi


also wenn die wirbel verschoben wären, schmerzt es nicht beim atmen. Hört sich aber alles nicht sehr gut an...

R\ita0173


Hört sich nach Schleudertrauma oder stumpfer Gewalteinwirkung wodurch auch immer an. Geh zu einem Orthopäden und lasse Dich einrenken. Dann hören zumindest die Atemprobleme auf. Wenn Du es nicht bis morgen aushältst, geh in die Notaufnahme.

Gute Besserung @:) :)*

NJes[tvxogel


Hi,

ich habe selber 7 Jahre in einer Notaufname gearbeitet.

Falls es Deine Sorge sein sollte, daß Du dort " belächelt " wirst, dann kann ich Dir diese nehmen.

Ich weiß ja nicht, wie diese " Prügelattacke " abgelaufen ist bzw ob Gegenstände benutzt worden sind.

Ich empfehle dir in die Notaufnahme zu gehen bzw Dich hinbringen zu lassen.

Alles gute Dir.

tFhat@s_me


danke euch. ich hoff mal, es wird heute nacht gehen. morgen geh ich auf jeden fall zum orthopäden... ich hoff ja mal, dass sich das danach bald erledigt hat, nicht dass mich das am ende noch ne weile verfolgt...

ich versuchs gleich auch mal mit voltaren oder dolobene, wenn ich denn rankomme ;-)

EBngelJ717


Ich habe dir eben eine PN gesendet....

tAhatqs_zmxe


hm naja aber ich hab es schon mal erlebt, als ich in der notaufnahme war und am ende doch nur was geprellt war, wie ich da angeschaut wurde und mir gesagt wurde, das hätte auch noch bis morgen warten können...

nein es wurden keine gegenstände benutzt, nur harte hände... :|N

hm ich warte mal noch, bis mein vater koommt und breate mich mal mit ihm. ansonsten werd ich erst mal schlafen gehn. ich berichte euch dann morgen, was rausgekommen ist.

vielen dank *:)

R"itax173


@ Lunni

also wenn die wirbel verschoben wären, schmerzt es nicht beim atmen

Dann hast Du noch nie ein Schleudertrauma oder sonst wie verschobene Wirbel gehabt. Ich hatte 1999 einen schweren Verkehrsunfall. Der entgegenkommende Autofahrer hatte Sekundenschlaf und ist mir mit ca 80 km/h frontal ins Auto gekracht. Im ersten Moment bin ich ohne Probleme aus dem Wrack geklettert und habe die Polizei gerufen. Als die Polizei schon eine Weile da war, wurde mir fast schwarz vor Augen. Ich bekam keine Luft mehr und alles tat weh. In der Notaufnahme wurden schwere Prellungen und ein massives Schleudertrauma von HWS und BWS festgestellt. Gebrochen war nichts. Ich konnte mich kaum rühren, geschweigedenn den Hals drehen. Ich bin dann zu meinem Orthopäden, um mich krankschreiben zu lassen. Er hat mich eingerenkt. Wenn mir in dem Moment nicht vor Schmerzen schwarz vor Augen geworden wäre, ich hätte ihn erwürgt. Aber nach etwa 20 Minuten waren die Schmerzen im Nacken und auch im BWS-Bereich fast vollkommen weg und ich konnte mich bewegen und bekam auch endlich wieder Luft.

tkhamts_wmxe


ok also dann berichte ich mal ;-)

ich war gestern auf anraten doch noch in der notaufnahme. man hat bissl rumgedrückt und so und mir 4 spritzen gegen die schmerzen und zur entspannung der muskulatur gegeben. dann meinten die, so müsste es bald wieder in ordnung sein.

also scheint nix kaputt oder verschoben zu sein... doch irgendwie ist es immer noch nicht wirklich besser geworden. nur ein bisschen...

die nacht ging halbwegs, nur beim bewegen tats weh, aber wenn ich ruhig lag, wars eigentlich fast kein problem...

naja ich hoff mal, dass das bald wieder in ordnung ist, da ich beim sport grad in der heißen phase der prüfungsvorbereitung bin...

ich dank euch nochmal für eure unterstützung!

lg

LBunnxi


...oder sonst wie verschobene Wirbel gehabt.

ähm doch. Meine Wirbelsäule ist unförmig, Wirbel verschoben Muskeln verkürzt d.h. ich kann meinen Kopf nicht wirklich weit drehen. Und ich bin erst 16. Ich darf theoretisch dauerhaft zur Krankengymnastik. Aber eins weiß ich. Wenn nur wirbel verschoben sind, tut es nicht weh bzw nicht so sehr, dass man es nicht aushält.

t>hats;_mxe


hey.

ich dachte ja, dass sich das problem erledigt hat, aber anscheinend doch noch nicht....

in der letzten woche wurde es besser, ich hab nur noch selten so ein ziehen beim atmen gemerkt. doch gestern war ich beim sport und bin da auch auf den rücken gefallen und gerollt usw (ist beim aikido nun mal so)

tja da wurde es wieder schlimmer und in der nacht hab ich dann schlecht geschlafen, weil es bei jeder bewegung extrem weh tat. auf dem bauch schlafen war unmöglich, was ich sonst eigentlich immer tue.

so und da wollt ich heut eigentlich noch mal zum arzt... weiß bloß grad gar nicht, wohin, denn der allgemeinarzt kann mir da nich groß helfen und wenn ich zum orthopäden ohne termin gehe, nehmen die mich doch nich dran... kann mir jemand sagen, was ich machen soll? oder soll ich mein glück bei nem orthopäden versuchen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH