» »

Lws Blockade oder Nerv eingeklemmt? Was tun?

dBie klEeine xPalme hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein Hausarzt hat bei mir eine LWS Blockade festgestellt und mich zum Orthopäden überwiesen um die Blockade zu lösen.

Der Orthopäde meinte, es wäre Ischias und hat mir Infusionen mit Cortison und einem Schmerzmittel drin empfohlen, die ich ab nächster Woche bekommen soll.

Jetzt waren Bekannte bei mir und haben erzählt, wenn der Ischias eingeklemmt wäre, dann hätte ich ein Kribbeln bzw. Gefühlsstörungen oder ähnliches. Da ich aber beides nicht habe, bin ich jetzt stutzig geworden.

Sie waren der Meinung, wenn der Nerv eingeklemmt wäre, dann müsste ich wieder eingerenkt werden.

Wie kann man das unterscheiden ob es eine LWS-Blockade oder Ischias ist?

Also die Schmerzen treten dann auf, wenn ich ganz gerade stehe oder gehe. Manchmal sind sie nur in der Wade, manchmal im Oberschenkel hinten und manchmal fangen sie in der Pobacke an und gehen bis zum Oberschenkel hinten. Alles auf der rechten Seite.

Wie löst man eine Blockade? Kann ich selber was dazu tun?

Antworten
d&ie kleiMne PalSme


???

doie krleine qPalmxe


:-|

dDie kleOin<e Palmxe


*:)

d@ie Okleinye Pa,lmxe


:)D

d?ie 0klehine8 HPaxlme


:)D

d;ie klleine Palmxe


*:)

aXsma7x1


habs grad gelesen..sorry...

ischias löst sich normal direkt weg,wen du spritze bekommst..

aber ,wenn die schmerzem am lws andauernd..fürchte,dass du was den bandscheiben hast,was ich nicht hoffe...stell dich an(beim Doc),dass du Schmerzen am Rücken,nicht mehr aushalten kannst,wenn er dich untersucht..schrei einfach..dass es dir einen MRT verschreibt,nur so kein diagnotziert,ob deine Bandscheiben ok sind..viel Glück..hassan *:) @:)

d^iXe kleiine xPalme


Danke schön @:)

Ich habe Spritzen bekommen und es war etwas besser aber nicht ganz weg. Ein Paar Tage später war es wieder ganz schlimm. Habe morgen noch einen Termin beim Orthopäden.

m#elaCnixe36


Hallo, bei mir hat gestern der Neurologe eine Nervenwurzelirritation im LW 5 Bereich festgestellt. Habe immer wieder starke Laehmungen in gesamter linker Koerperhaelfte, ist das normal?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH