» »

Kurze Meinung zu auf dem Boden schlafen ?

t<ar~rexk hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe folgende Frage:

Und zwar habe ich gestern Nacht das erste Mal auf dem Boden geschlafen auf einem ca. 2 cm hohen Teppich den Entschluss dazu hatte ich ganz spontan weil ich gehört hab das soll gut für den Rücken sein weil die Muskulatur auch im Schlaf so gefördert wird. Ich bin zwar erst 16 Jahre habe aber schon seit meiner Geburt eine leichte Skoliose und ich hatte Haltungsschäden.

Nun wollte ich euch fragen was ihr davon haltet ?

Vielen Dank im Vorraus

tarrek

Antworten
K!ein Mänbnerverstecher


Wie hast du denn geschlafen?

Also wenn ich auf dem Boden liege tun mir alle Knochen weh.

Der Untergrund ist m.E. auch zu hart und passt sich der Wirbelsäule nicht an.. früher gab es mal den Trend auf superharten Matratzen zu schlafen heute nimmt man feste Matratzen die sich der Körperkontur anpassen.

twarr0exk


Ich würde jetzt nicht sagen gut ich bin schon mehrmals in der Nacht aufgewacht weil ungewohnt war aber ich denk da würde man sich gewöhnen

aWgMuwaAquMexen


hallöchen,also ich habe auch schon erfahrungen damit gemacht weil mein ex gerne auf harten boden schläft. naja mein ding ist es nicht wirklich gewesen ich hatte ein stark schmerzenden rücken am nächsten tag grins...aber habe auch gehört man soll hart liegen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH