» »

Beule unter dem Knie

ctorxo hat die Diskussion gestartet


lo,

ich habe seit ca 3 jahren eine beule am knie.(weiter unten…)

besonders sehen tut man sie wenn ich das bein an wickle.

ich bekam diese vor ca 3 1/2 , war deswegen auch in behandlung.

damals meinte der orthopäde es sei eine wachstum störung gewesen und es hatte ich schon alles verwachsen...

nun habe ich aber wieder schmerzen, wenn ich es belaste, meistens beim sport.

ich gehe am freitag zu einem anderen orthopäden würde aber trozdem gern wissen was das sein koennte, weil normal ist das nicht...

also kernt jemand sowas, für fragen stehe ich natürlich sehr gern bereit :-)

danke

Antworten
cSo}rxo


lo,

konnte nicht zum arzt, habe fuer anfang august ein termin bekommen.....

kann mir hier keiner sagen was dass ein kann?

lg

pceps


Mit dieser Beule meinst du sicher die Tuberositas tibiae das ist der Ansatz der Patellasehne.

also kernt jemand sowas

Ja ich, aber was es ist kann ich dir auch noch nicht sagen ...... muß erst noch zu einem MRT.

Ich bin im Okt.08 mit dieser Stelle auf eine Treppenkante gefallen und nach ein paar Wochen hat sich dann eine richtige Verdickung der Tuberositas tibiae gebildet. Beim Laufen habe ich eigentlich keine Schmerzen, aber wenn ich länge Zeit das Bein anwinkle und wenn ich mich hinknien will tut es ziemlich weh.

Zuerst wurde eine einfache Prellung vermutet, dann bei der Untersuchung beim Orthopäden eine knöcherne Absprengung (ist allerdings auf dem Rö-Bild nicht zu sehen ..... deshalb das MRT) und der Unfallchirurg vermutet eine posttraumatische Bursitis infrapatellaris.

cboro


oh wow, genau die meine ich, Tuberositas Tibiae, klasse, danke ... .

ok, dann werden sie bei mir auch ein mrt machen ... .

naja, hab ja noch 1 und halb monate. :-o

auf jeden fall wuesch ich dir eine gute besserung und berichte mal bitte. ;-)

bis dann...

pkeps


ok, dann werden sie bei mir auch ein mrt machen ... .

Na ja ..... wart erst mal ab was der Arzt sagt, es muß nicht immer bei jedem und sofort ein MRT gemacht werden. ;-)

Wie alt bist du?

c7oro


achso na malsehen...

noch 20 wieso?

p@eps


noch 20 wieso?

Weil es eine Erkankung der Tuberositias Tibiae im jugendlichen Alter gibt.

Schau mal da [[http://www.dr-gumpert.de/html/morbus_osgood-schlatter.html]] [[http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Osgood-Schlatter]]

d^resKsurcuraxck


ich hätte jetzt auch auf morbus schlatter getippt. das ist das einzige was mir spontan dazu einfällt und was auch sein kann, ohne dass du einen unfall hattest. und wenn du deswegen auch schon in behandlung warst, liegt die vermutung ja nahe. den genauen link hat peps dir ja bereits reingestellt ;-)

übrigens, wenn du akut schmerzen hast, und der orthopäde dich abweist, würde ich mir gleich einen neuen suchen :-/ 6 wochen auf einen termin warten bei akuten schmerzen finde ich ehrlich gesagt unter aller sau. aber das ist leider oft so in unserem ach so tollen gesundheitssystem...

cboro


das kommt sehr gut hin, habe fruehr viel fussball gespielt. musste wegen den schmerzen aufhoeren. 14 oder 15 war ich da.

naja ich wohne nicht mehr dort aber zum meinen alten orthopäden wollte ich eh nicht mehr.

ich habe bei 5 orthopäde/in angerufen die wollen keinen rann nehmen ohne termin und da war das frühste anfang august. ist schon krass aber so akut ist es auch nicht werde das schon durchhalten.

danke

c{oro


hallo,

ich hatte gestern meinen termin beim orthopäden, dieser meinte gleich das sieht normal aus, bei dem einem ist eben eine größere beule als bei einem anderen…

dann habe ich gesagt das ich schmerzen habe wenn ich sport mache und ein komisches gefühl damit habe.

daraufhin durfte ich zum röntgen, danach ultraschall und dann meinte er es sei diese krankheut aus jungen jahren , kein tumor oder sonst was...

da drin ist aber jetzt schon alles verwachsen, deswegen kann man dagegen nix mehr machen.

nun hat er mir eine salbe verschrieben, die auftragen soll wenn es schmerzt...

d.h. ich muss damit leben ....

IWchHab^eSchxmerzen


Hallo ? Wäre toll wenn sie auf die Beitrag aufmerksam werden ?

Ich habe genau dasselbe wie sie und dass was der Artzt ihnen gesagt hat wurde mir auch gesagt.

Meine Frage ist nun ist es bei ihnen immernoch so oder hat es sich schon wieder selber verheilt oder mussten sie was tun . Wie ist der Zustand jetzt von ihrem Knie ??? ?

ENhemailigert Nutze|r (Y#501877x)


Der Faden ist 6(!) Jahre alt und der TE hat den letzten Beitrag vor 5,5 Jahren geschrieben. Ich wage zu bezweifeln das da jetzt wirklich eine Antwort zu erwarten ist :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH