» »

Schmerzen nach Knacken im Knie

g-uest0d01 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

gestern als ich in die Hocke ging hatte ich ein ganz komisches Gefühl im Knie als es knackte (nicht so ein Knacken das man kennt) und heute als ich am morgen aufstehen wollte konnte ich das Bein nicht mehr belasten wenn es abgewickelt ist. Also aufstehen von einem Stuhl usw. verursacht starke Schmerzen im vorderen Kniebereich unter der Kniescheibe (in der Mitte). Wenn ich das Bein gestreckt halte und normal gehe, dann hab ich keine spürbaren Schmerzen.

Dazu ist noch zu sagen, dass ich vor ca. 4 Wochen gestürzt bin und mir das Knie blöd verdreht hatte, die Ärzte diagnosizierten jedoch nichts (es wurde aber nur ein Röntgen gemacht). Es war dann die folgenden Wochen so, dass ich bei längerer und intensiver Belastung wieder Schmerzen bekam.

Was könnte ich im Knie haben?

Würden Sie empfehlen ein MRT vom Knie machen zu lassen?

lg, euer Guest001

Antworten
H8ypOerixon


Hm

Die Knieschmerzen können mit dem Sturz zusammen hängen. Es könnte sein das durch den Sturz ein Schaden innerhalb des Kniegelenkes entstanden ist z.B. an den Menisken. Ich schlage vor, dass du nocheinmal zu einme Arzt gehst und das unterasuhen lässt. Ggf sollte auch ein MRT gemacht werden.

Bis dahin das Knie schonen und kühlen.

Gruss

gQokxyo


Tja was soll ich sagen :-/

Ich hatte auch seit ca. 4 Monaten, voralllem nach dem Joggen Knieschmerzen. Ich habe meinem Knie etwas Ruhe gegönnt und langsam wieder Sport gemacht. Die Schmerzen waren zwar besser aber doch immer wieder da. Bei einer Bergtour, im Abstieg, bekam ich dann plötzlich einen fiesen stechenden Schmerz im Knie und mußte noch 3 Stunden absteigen. Dann bin ich mal zu meinem Hausarzt deswegen. Er konnte zwar nichts außergewöhnliches feststellen, hat mich aber mal zum MRT geschickt. Das Ergebnis war leider ziemlich eindeutig,

Innenmeniskus ziemlich beschädigt und leider auch ein Knorpelschaden III. Grades.

Die OP hab ich vor einer Woche hinter mich gebracht (ist nicht so schlimm) und sitze grad mit Eisbeutel auf dem Knie da.

Ich will damit sagen, das ich mir das größere Problem, nämlich den Knorpelschaden, vielleicht hätte sparen können, wenn die Verletzung eher klar gewesen wäre. Tja jetzt sind wohl erstmal 4-6 Wochen auf Krücken angesagt....

Ich geh eigentlich nicht schnell zum Arzt, aber in dem Fall hätte ich es wohl tun sollen.

Der Meniskusschaden wäre so und so gewesen, aber vielleicht hätte ich mir den Knorpel nicht so stark ramponiert. Ich will Dir auf keinen Fall Angst machen, kann auch gar nichts sein, aber aus heutiger Sicht würde ich Dir empfehlen das mittels MRT abzuklären.

*:)

g$okyeo


@ Hperion

Ich vergaß... Vielen Dank für Deine Beträge zum Thema Kniegelenk. Sehr interessant. :)^ *:)

H[yper+ion


:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH