» »

Bandscheibenvorfall in der Hws mit 22?

s#ummeHrx26


Morgen! Könnt ihr mir sagen wie ne kernspin abläuft?! Hab erfahren das ich nen bandscheibenvorfall in der hws hab und muß jetzt zur kernspin

Danke @:)

_+lu0n-aR_


Huu Summer26,

du musst dich da auf eine Art Liege legen und dein Kopf wird in ein Teil gelegt, dass ein bißchen aussieht, wie ein halber Helm, so dass er an einer Stelle liegen bleibt und du ihn nicht unbemerkt vielleicht etwas drehst. Kannst du dir das vorstellen? Das ist recht bequem.

Dann wirst du in diese "Röhre" hineingefahren und musst ca. 20 Minuten möglichst unbeweglich liegen.

Das Gerät macht die ganze Zeit ganz komische Klicker-Klacker-Klopf-Geräusche, das ist eigentlich das schlimmste.

Was mir gut geholfen hat: Ohropax reintun und Augen die ganze Zeit zulassen, nicht gucken, wo du da liegst ;-).

Naja und dann wirst du nach diesen ca. 20 Min wieder rausgefahren. Wahrscheinlich kriegst du auch einen "Notfallknopf" in die Hand, auf den du drücken kannst, wenn du Panik kriegst oder sonstwas ist!

sPummierx26


aber keine spritzen oder so n mist?! dann bin ich beruhigt,am mo ist es nämlich schon soweit

_-l una_


Nein, wenn das ein "normales" MRT zum Nachgucken ist, nicht.

Es gibt auch irgendwelche Untersuchungen, wo sie dir Kontrastmittel spritzen oder so, aber das hätte dein Arzt dir sicher gesagt!

Will er sich den Vorfall nochmal genauer angucken oder warum sollstdu da rein, wenn die diagnose ja schon steht?

LVaBaelBla87


Luna, weißt du eigentlich schon dein Ergebnis oder sagt dir das dein Arzt morgen erst? Ich war ja ganz froh dass die mir das direkt gesagt haben.. aber denke wenn er morgen anruft werd ich ihn auf jeden Fall nach BWS-MRT fragen.

Du hast es gut dass dein Schatzi dabei war, ich hätte meinen Liebsten auch gern dabei gehabt, aber da der Termin morgens war musste er arbeiten :-/ so allein hält mans in dem Ding ja kaum aus.. ich zumindest nur schlecht :(v

s9ummelr26


also die diagnose steht,nur mein ortho will genaueres sehen wissen!

_plunLa_


Luna, weißt du eigentlich schon dein Ergebnis oder sagt dir das dein Arzt morgen erst?

Das sagt er mir morgen erst!

Da beim MRT war nur so eine "Assistentin" oder so und als ich sie gefragt habe, ob sie mir hinterher schon was sagen kann, meinte sie, dass sie das nicht dürfte. Argh. Hab irgendwie Schiss, dass da jetzt gar nichts ist und ich dann, wie du, ohne Diagnose weiter in der Luft hänge!

LnaBaellxa87


Na, ich denke im Prinzip kann man ganz froh sein wenn da kein BSV in der HWS ist, das kann man ja dort sehr schlecht operieren und so.. aber man ist dennoch irgendwie enttäuscht wenn wieder nichts gefunden wurde :|N

_Zlunax_


So, jetzt weiß ich Bescheid.

An der HWS ist "nichts Gravierendes zu erkennen". Der Arzt hat mir eine Stelle gezeigt, an der Bandscheibengewebe nach hinten zum Rückenmark ausgetreten ist, aber das ist wohl keine Vorwölbung oder Vorfall. Hm.

Jetzt hab ich nochmal ein Monsterpaket verschrieben bekommen: 2x wöchentlich Stoßwelle und 2x wöchentlich Krankengymnastik am Gerät (www.novotergum.de).

Bin zwar froh, dass ich das alles kriege, aber das ist sooo zeitaufwändig, das nervt mich echt. Jetzt muss ich meinen Vertrag im Fitnessstudio erstmal pausieren lassen, da kann ich eh nicht mehr hin :(.

_wl&unax_


Ach ja, auf dem Rezeot steht meine Diagnose, kann das jemand übersetzen ???

"Blockierung Thorax 4/5 re.; Schulter-Arm-Syndrom bds. Myogelosen im Bereich der HWS"

MBaritxl


[[http://www.medizinfo.de/sportmedizin/muskeln/muskelhaerten.shtml]]

auf der hp werden Myogelosen erklärt, Thorax heißt Brustkorb.....

*:)

LxaBel'la8x7


Hey Lunalein,

hatte auch grad ein Gespräch mit meinem Arzt, er meine einen BSV könnte man dann wohl ausschließen, habe jetzt doch nicht mehr nach MRT der BWS gefragt, hab da ehrlichgesagt auch keine Lust zu.. Jetzt muss ich mir einen Termin in einer Schmerzambulanz machen um psychosomatische Dinge abzuklären %-|

_Zlunax_


Huhu Bella,

kann ich verstehen, so viel Spaß macht das in der Röhre ja nicht. Hat dein Arzt dir das mit der Schmerzambulanz vorgeschlagen? Ist ja keine schlechte Idee, wobei du das selbst wahrscheinlich am ehesten einschätzen kannst, ob es psychisch bedingt ist. Bei mir wird es zB durch Stress nicht schlimmer, das ist einfach völlig losgelöst von allen Faktoren.

Habe aber heute eine Matratze angezahlt.. teuer das Teil, aber aus viscoelastischem Schaum. Das wird hoffentlich zumindest die Nacht erträglicher machen!

Alles Gute noch für dich!

sOumm#er2x6


Ich war ja am die. beim orthopäden,der hat mich erst mal eingerenkt und mich dann geröngt.....jetzt hab ich seit dem kopfschmerzen,mal mehr mal weniger. War heut vormittag beim arbeiten wo ich mich viel bücken musste und jetzt hab ich so starke kopfschmerzen das ich grad nimmer weis was ich machen soll. Hab heut morgen und vorhin ne ibuprofen 600 genommen,die hat mir der orthopäde mitgegeben,aber ich hab das gefühl das wirkt gar nicht :-/

_Xlun)ax_


Oh weh, das klingt ja nicht gut.

Auch lustig, dass der Orthopäde dir schonmal vorsorglich Schmerztabletten mitgibt, weil er denkt, dass du nach dem Einrenken starke Schmerzen haben wirst?! :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH